Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Dieb lässt sich einschließen
– Eisenach (ots)
Ein paar Schuhe im Wert von knapp 60 Euro und Bargeld in noch unbekannter Höhe sind die Beute eines mutmaßlichen Diebes, der sich in der Nacht von Freitag zu Samstag vermutlich einschließen ließ. Erst am Samstagmorgen fiel einem Zeugen auf, dass die Eingangstür des Geschäftes in der Querstraße offen stand. Der Unbekannte ließ seine alten Treter zurück und stellte eine von ihm benutzte Kaffeetasse ordentlich in die Spüle. Die Polizei sucht Zeugen. Tel. 03691/261124 (kk).

Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln
– Eisenach (ots)
Am Abend des 27.10.2018 wurde gegen 22:15 Uhr ein 45 Jahre alter Eisenacher mit seinem Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein vor Ort durchgeführten Drogentest ergab dabei ein positives Ergebnis. Auf Grund dessen wurde dem Betroffenen im Rahmen der Sicherung des Straßenverkehrs die Weiterfahrt untersagt und es erfolgte eine Blutentnahme zur Klärung des Sachverhalts.(th).

Mehrere Keller aufgebrochen
– Eisenach (ots)
In der Nacht von Freitag zu Samstag kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Fritz-Erbe-Straße zum Aufbruch von mehreren Kellern. Unbekannte haben die Riegelschlösser bzw. einzelne Holzlatten von den Kellertüren gerissen. Gestohlen wurden u. a. ein silber-rotes Fahrrad Bulls Wildtail im Wert von 300 Euro und ein Pocketbike. Hierzu liegen keine näheren Informationen vor. (kk)

Prügelei vor und im Einkaufsmarkt
– Wutha-Farnroda – Wartburg-Kreis (ots)
Jegliche Umgangsformen hatten am Samstagnachmittag ein 21-Jähriger und ein 60-Jähriger vergessen, als sie vor einem Einkaufsmarkt Am Rothberg aufeinander losgingen. Die beiden gerieten aus unbekannten Grund in Streit, in dessen Verlauf einer der beiden mit einem Hammerstiel auf den anderen eindrosch. Während des Gerangels hatte dann der andere den Holzstiel in der Hand und schlug wiederum auf seinen Angreifer ein. Weil einer in den Markt flüchtete, rannte der andere hinterher. Die Auseinandersetzung wurde nun zwischen den Regalen fortgesetzt. Dabei fielen Waren aus den Regalen. Eine Marktmitarbeiterin griff ein und wurde dabei leicht verletzt. Der 60-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus zur Behandlung gebracht. (kk)

Kollision zwischen Pkw und Fertiggarage
– Wutha-Farnroda, Wartburgkreis (ots)
Am Samstagabend gegen 18:15 Uhr kam es zum Verkehrsunfall an der Einmündung Eisenacher Straße und Am Steinacker in Wutha-Farnroda. Der 37-jährige Fahrzeugführer verlor in einer Kurve die Kontrolle über seinen Pkw und kam von der rechten Fahrbahnseite ab. An dieser Stelle befindet sich eine Fertiggarage, gegen die er mit seiner rechten Fahrzeugseite stieß. Es entstand ein unfallbedingter Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.(th).

Diebstahl von Blumen- und Weißkohl
– Treffurt, Wartburgkreis (ots)
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden von einem Feld nahe Treffurt, 60 Blumenkohlköpfe und 100 Weißkohlköpfe entwendet. Das betroffene Feld eines Gartenbaugeschäfts befindet sich am Ortsausgang von Treffurt in Richtung Westen, zwischen der Werra und der B250. Hinweise bezüglich dieser Tat und eines größeren Transportmittels, das in diesem Zeitraum im Bereich der Felder geparkt haben könnte, werden von der Polizei in Eisenach unter der Telefonnummer 03691-2610 entgegengenommen.(th).

Mit 1,56 Promille gegen Laterne
– Bad Tabarz – Landkreis Gotha (ots)
Unter Alkoholeinfluss fuhr ein 39-Jähriger am Samstagabend in der Zimmerbergstraße gegen eine Straßenlaterne. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Der Führerschein des Fahrers wurde daraufhin beschlagnahmt und eine Blutentnahme veranlasst. Der Fahrer verletzte sich beim Unfall leicht. Sein Pkw VW war nicht mehr farbereit und musste abgeschleppt werden. An der Laterne entstand ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro. (ml)

Geparktes Fahrzeug angefahren – Zeugensuche
– Friedrichroda – Landkreis Gotha (ots)
Ein schwarzer Mercedes ist am Samstag, zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr, in der Schmalkalder Straße von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt worden. Das unbekannte Fahrzeug befuhr zuvor die Bachstraße, ehe es gegen den Mercedes prallte. Sachschaden ca. 3000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-022397. (kk)

16-Jähriger bei Unfall verletzt
– Emleben – Landkreis Gotha (ots)
Kurz vor 08.00 Uhr am Montagmorgen hat die 43-jährige Fahrerin eines Renault beim Abbiegen von der Gartenstraße nach links in die Bahnhofstraße die Vorfahrt eines Mopedfahrers missachtet. Der 16-Jährige befuhr die Bahnhofstraße von der Ortsmitte kommend in Richtung Schwabhausen. Im Einmündungsbereich kam es zum Aufprall des Mopeds auf den Pkw. Der Jugendliche kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Sachschaden ca. 4.200 Euro. (kk)

Betrunken über Verkehrsinsel gefahren und geflüchtet
– Gotha (ots)
Gegen 04.00 Uhr am Sonntagmorgen war ein 43-jähriger Pole mit einem Seat Cordoba in der Kindleber Straße unterwegs. Der Mann überfuhr in Höhe Einmündung Mühlhäuser Straße eine Verkehrsinsel, ein Verkehrszeichen wurde zerstört. Mit dem beschädigten Fahrzeug fuhr der Mann weiter und hinterließ eine etwa einen Kilometer lange Ölspur. Das Fahrzeug wurde beschädigt in der Leinefelder Straße entdeckt. Darin saßen der 43-Jährige (2,7 Promille) und sein 36-jähriger Landsmann (1,8 Promille). Bei dem 43-jährigen Fahrer war eine Blutentnahme erforderlich. Der polnische Führerschein wurde auf Anordnung eines Bereitschaftsstaatsanwaltes sichergestellt. (kk)

Parkplatzrempler – Zeugensuche
– Gotha (ots)
Ein grauer VW Passat war am Samstag, zwischen 13.00 Uhr und 13.20 Uhr, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Clara-Zetkin-Straße abgestellt. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug ist beim Rangieren gegen die rechte Seite des VW gestoßen. Der Schaden verläuft von der hinteren rechten Tür bis zum hinteren Radkasten, Schadenshöhe ca. 2000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-022392. (kk)

Reifen zerstochen – Zeugensuche
– Gotha (ots)
In der Nacht von Samstag zu Sonntag wurden an einem VW Tiguan die beiden hinteren Reifen zerstochen. Der Pkw stand geparkt in der Bergallee. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-022419. (kk)

Gartenlauben aufgebrochen
– Gotha (ots)
In der Zeit vom 26.10., 18.00 Uhr bis 27.10., 09.30 Uhr brachen bisher unbekannte Täter in zwei Gartenlauben der Kleingartenanlage Harmonie in Gotha, Eisenacher Straße ein. Hierzu zerschlugen sie jeweils die Fenster der zwei nebeneinander stehenden Gartenanlauben und durchwühlten das komplette Inventar. Aus einer Gartenlaube wurden lediglich 4 Flaschen Apfelsaft im Wert von 5,- Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden hingegen beträgt 200,- Euro. Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zur Tat oder den Tätern machen können. (dl)

Ladendieb flüchtig
– Ohrdruf (ots)
Am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr begab sich ein bisher unbekannter Mann in das Bekleidungsgeschäft NKD in der Ohrdrufer Marktstraße. Hier entnahme er mehrere Pullover von den Haken und begab sich in die Umkleidekabine. Als der Mann mit nur noch zwei Pullovern auf dem Arm aus der Kabine kam, wurde er durch die Verkäuferin angesprochen. Die anderen Pullover hatte er vermutlich in seiner mitgeführten Umhängetasche verstaut. Einer Aufforderung, die Tasche zu öffnen kam der Mann nicht nach, stattdessen entfernte er sich fußläufig mit seiner Beute aus dem Markt in unbekannte Richtung. Der Warenwert der erbeuteten Pullover betrug ca. 60 Euro. Die Polizei sucht Zeugen welche Angaben zum Ladendieb machen können und diesen bei seiner Flucht gesehen haben. (dl)

Gegen Laterne gestoßen
– Barchfeld-Immelborn (ots)
Sonntagmittag beabsichtigte eine 50-Jährige mit ihrem Nissan rückwärts aus einer Parklücke auf dem Parkplatz in der Straße „Im Vorwerk“ in Barchfeld-Immelborn auszuparken. Dabei fuhr sie mit dem Heck des Fahrzeugs gegen eine Laterne. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 1.500 Euro.

Schornsteinbrand
– Dermbach (ots)
Sonntagabend musste die Feuerwehr zu einem vermeintlichen Dachstuhlbrand in die Schützenstraße nach Dermbach ausrücken. Dort angekommen, evakuierten die Einsatzkräfte sofort die Bewohner und stellten danach fest, dass es sich um einen Schornsteinbrand handelte. Glücklicherweise wurde keine Bausubstanz des Wohnhauses beschädigt. Ein Schaden von ca. 5.000 Euro entstand.

Diebstahl aus Pension
– Floh-Seligenthal (ots)
Unbekannte gelangten am Freitag zwischen 1.30 Uhr und 5.45 Uhr durch ein Fenster in den Innenbereich einer Pension in der Kronsteinstraße in Floh-Seligenthal und entwendeten vom Bereich der Rezeption eine Geldbörse mit über 1.000 Euro Bargeld. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden.

Simson-Roller gestohlen
– Schmalkalden (ots)
In der Nacht vom 26.10.18 zum 27.10.18 wurden in Schmalkalden, Hedwigsweg, ein Simson-Roller SR50, Baujahr 1995, vom Hinterhof eines Mehrfamilienhauses gestohlen. Das Moped war durch ein Schloss gesichert. Auffällig am Fahrzeug sind die lila Felgen, die Ausrüstung mit Gummifußmatten und der fehlende rechte Beinschutz. Der Wert des Fahrzeuges liegt bei rund 400 Euro.

Versuchter Einbruch in Getränkemarkt
– Schmalkalden (ots)
Zwischen Donnerstag (25.10.2018) und Samstag (27.10.2018) versuchten Unbekannte gewaltsam über das Dach ins Innere eines Getränkemarktes in der Wilhelm-Külz-Straße in Schmalkalden zu gelangen. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten des Gebäudes war dies jedoch nicht möglich, und die Einbrecher blieben ohne Beute. Es entstand dennoch Sachschaden von etwa 200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

Werbung
Werbung
Top