Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Erfolgreiche Drogenkontrollen
– Eisenach (ots)
Am späten Sonntagabend kontrollierte die Polizei mehrere Personen in der Innenstadt von Eisenach. Ein 31-Jähriger ergriff in der Karlstraße beim Anblick der Beamten die Flucht und entledigte sich einiger Gramm verschiedener Drogen. Nach kurzer Nacheile stellten ihn die Beamten. In der Johannisstraße wurde ein 29-Jähriger kontrolliert, er hatte einige Gramm Amphetamine dabei. Bei einem 26-Jährigen fand die Polizei am Markt mehrere Gramm Haschisch und Ecstasy. Alle drei müssen mit einer Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen. (jk)

Fahrrad aus Keller gestohlen
– Eisenach (ots)
Eingebrochen wurde zwischen dem 05.11.2018 und dem 09.11.2018 in den Keller eines Mehrfamilienhauses am Nordplatz. Unbekannte drangen in die Kellerräumlichkeiten des Mehrfamilienhauses ein und brachen gewaltsam die Tür zu einem der Kellerverschläge auf. Hieraus wurde ein grünes Mountainbike des Herstellers „Bulls“, Typ „Wildtail“ im Wert von 500 Euro entwendet. Wer kann Angaben zum Verbleib des Fahrrads machen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-019692. (jk)

Garagen aufgebrochen
– Eisenach (ots)
In der Zeit von Dienstag bis Freitagfrüh wurden in einem Garagenkomplex in der Stregdaer Allee insgesamt fünf Garagen aufgebrochen. Der oder die unbekannten Täter hebelten die Holztore auf und verschafften sich so Zutritt zum Inneren. Ob und was durch die Täter entwendet wurde, kann derzeit nicht gesagt werden, da bislang nicht alle Garageneigentümer erreicht werden konnten. Auch hier sucht die Polizei Eisenach Zeugen.(ri)

Betrunken am Steuer
– Eisenach / Berka-Werra (ots)
Nahezu zeitgleich kontrollierten Eisenacher Beamte in Eisenach und Berka/Werra gegen 01:00 Uhr in der Samstagnacht ein Fahrzeug. In Eisenach wurde eine 30-jährige Frau kontrolliert, welche ihr Fahrzeug mit einem Atemalkoholwert von 0,54 Promille lenkte. In Berka/Werra ging den Beamten ein 29-jähriger Ungar ins Netz, welcher sein Fahrzeug unter Einfluss von Drogen führte. Beide müssen nun mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.(ri)

Gebäudebrand
– Berka/Werra – Wartburgkreis (ots)
Unbekannte haben Freitagnacht gegen 22:15 Uhr in Berka/Werra in der Straße Kellerwerth in einem leerstehenden Gebäude einen Autoreifen in Brand gesetzt. Das Feuer griff schnell auf die Dachkonstruktion über. Das Gebäude, welches Teil einer Kläranlage war und bereits seit einigen Jahren ungenutzt ist, wurde teilweise zerstört. Nachbargebäude wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Schaden von 500 EUR. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Eisenach Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Tat geben können.(ri)

Radfahrer gestürzt
– Berka/Werra – Wartburgkreis (ots)
Samstagnacht gegen 23:50 Uhr stürzte am Ortseingang von Berka/Werra ein 59-jähriger Radfahrer und zog sich hierbei schwere Kopfverletzungen zu. Bei dem Mann wurde zu seinem Leidtragen Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Test erbrachte einen Wert von über 2 Promille. Nach der Erstbehandlung im Klinikum Eisenach wurde der Radfahrer in eine Spezialklinik geflogen.(ri)

Fahrrad gestohlen
– Wutha-Farnroda – Wartburgkreis (ots)
Im Zeitraum vom 02.11.2018, 12.00 Uhr bis 10.11.2018, 16.15 Uhr wurde aus dem Lagerraum eines Mehrfamilienhauses Am Rotberg ein Fahrrad gestohlen. Unbekannte drangen in den Lagerraum ein und brachen die Tür zu einem Kellerabteil auf. Hieraus entwendeten die mutmaßlichen Täter ein Trekkingfahrrad des Herstellers „Vaterland“, Typ „Da Alu Trekking“ im Wert von etwa 300 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-019726. (jk)

Beim Überholen unaufmerksam
– Stadtlegsfeld (ots)
Sonntagvormittag befuhr ein 58-Jähriger mit seinem Mercedes die Landstraße zwischen Stadtlengsfeld und Dorndorf. Als der Fahrer einen vor ihm fahrenden PKW überholen wollte, übersah er einen Ford, der ebenfalls zum Überholen angesetzt hatte und sich direkt neben dem Mercedes befand. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge und einem Gesamtschaden von etwa 6.000 Euro. Verletzt hat sich zum Glück niemand.

Geschwindigkeitskontrolle
– Bad Salzungen (ots)
Während einer Geschwindigkeitskontrolle am Sonntag in Bad Salzungen gingen den Beamten insgesamt 13 Fahrzeug-Führer ins Netz, die mit höherer Geschwindigkeit als erlaubt unterwegs waren. Ein Fahrer fuhr so schnell, dass er mit einem Bußgeld rechnen muss. Außerdem stellten die Polizisten drei Mängelscheine und zwei Kontrollaufforderungen aus.

Brandursache geklärt
– Dermbach (ots)
Das Feuer, welches am 05.11.2018 in einem Kuhstall im Dermbacher Ortsteil Oberalba ausbrach, hatte eine technische Ursache. Der Brandursachenermittler der Suhler Kriminalpolizei stellte in Zusammenarbeit mit einem externen Brandgutachter fest, dass ein Defekt in der Elektroanlage als brandursächlich anzusehen ist. Bei dem Feuer entstand ein Schaden von ca. 80.000 Euro.

Überholt trotz Gegenverkehr
– Oberzella (ots)
Bereits am Mittwoch (31.10.2018) gegen 21.10 Uhr überholte ein derzeit noch unbekannter Fahrzeug-Führer einen braunen Jaguar auf Höhe der Einfahrt zum Gewerbegebiet von Oberzella in Richtung Bundesstraße 62. Um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW zu vermeiden, scherte der Unbekannte vorzeitig vor dem Jaguar ein und stieß dabei gegen dessen vordere linke Fahrzeugseite. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von etwa 1.000 Euro zu kümmern. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Betrunkener Radfahrer
– Waltershausen (ots)
Am Samstag wurde gegen 22:22 Uhr in der Heinrich-Heine-Straße ein Fahrradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde in der Atemluft des 31-jährigen Mannes Alkoholgeruch festgestellt. Ein Vortest ergab einen Wert von 1,67 Promille. In der weiteren Folge wurde eine Blutentnahme durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt, dass Fahrrad gesichert und Anzeige gegen den Radfahrer erstattet.

Pkw unter Alkoholeinfluss geführt
– Ohrdruf (ots)
Bei einer Verkehrskontrolle wurde am Sonntag gegen 00:25 Uhr ein Pkw Opel in der Adolf-Schauder-Straße kontrolliert. Hierbei wurde beim 50-jährigen Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Vortest ergab 0,82 Promille, ein weiterer gerichtsverwertbarer Test bestätigte den Vorwert. Gegen den Fahrer wurde Anzeige erstattet und die Weiterfahrt unterbunden.(ck)

(K)ein gutes Versteck
– Gotha (ots)
Sonntagnacht kontrollierte die Polizei einen 40-Jährigen am Ekhofplatz. Dieser war gerade dabei, Betäubungsmittel im Rahmen seines Fahrrads zu verstecken. Die Polizisten lösten die Drogen aus dem Fahrradrahmen heraus und stellte sie sicher. Es handelte sich um wenige Gramm Crystal und Marihuana. Auf den 40-Jährigen wartet nun eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. (jk)

Verkehrssünder gestellt
– Gotha (ots)
Bei Verkehrskontrollen in der Ohrdrufer Straße wurden am Sonntagabend zwei Verkehrssünder aufgehalten. Ein 36-Jähriger wurde mit seinem Passat mit Anhänger gestoppt. Ein Drogenvortest verlief positiv, bei dem Mann fanden die Polizisten außerdem wenige Gramm Methamphetamine und stellten diese sicher. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Fahrzeugschlüssel zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt. Auch einen VW hielt die Polizei an. Der 33-jährige Fahrzeugführer stand unter Drogeneinfluss, ein Test verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde untersagt, die Fahrzeugschlüssel sichergestellt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. (jk)

Messerstecher in Haft
– Gotha (ots)
Der Messerangriff eines Aserbaidschaners auf einen Landsmann letzten Donnerstagabend am Coburger Platz wurde von der zuständigen Staatsanwaltschaft als versuchter Totschlag einklassifiziert. Gegen den 53-jährigen Tatverdächtigen wurde noch am Freitag ein Haftbefehl erlassen und er in eine Haftanstalt überführt. Der Mann hatte nach einer Streitigkeit mit einem Küchenmesser zweimal auf einen 35-jährigen Landsmann eingestochen.

Beim Einparken mit Straßenbahn kollidiert
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Ein 55-Jähriger wollte am Freitagmittag in der Waltershäuser Straße seinen Volkswagen rückwärts in eine Einfahrt einparken. Hierbei übersah er jedoch die nahende Straßenbahn und kollidierte mit dieser. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 10000 Euro. Sowohl der Pkw-Fahrer als auch die Insassen der Straßenbahn blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme wurde jedoch bekannt, dass der Unfallverursacher keinen Führerschein hatte und sein Fahrzeug nicht zugelassen war. Des Weiteren hatte er während des Unfalls falsche Kennzeichen am VW angebracht. (ml)

Unfall unter Alkoholeinfluss
– Gotha (ots)
Am Freitag fuhr ein polnischer Fahrer eines Pkw der Marke Opel gegen 18:30 Uhr von der Inselsbergstraße kommend, entgegen der Fahrtrichtung, in die Waltershäuser Straße. An dieser Einmündung ist die Waltershäuser Straße eine Einbahnstraße. Dem 49-jährigen Fahrer kam ein anderer Pkw Audi entgegen, so dass er dem Audi auswich und nach rechts an einen Lichtmast fuhr. Anschließend fuhr der Opelfahrer in Richtung Humboldtstraße weiter und konnte dort von einem anderen Verkehrsteilnehmer an der Weiterfahrt bis zum Eintreffen der Polizei gestoppt werden. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde unter anderem festgestellt, dass der Unfallverursacher stark alkoholisiert gefahren war und zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ein Vortest ergab einen Alkoholwert von 1,95 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme im Krankenhaus und die Untersagung der Weiterfahrt. Gegen den Fahrer wurde Anzeige erstattet.

Diebstahl aus LKW
– Schmalkalden (ots)
Am 09.11.2018 gegen 11:00 Uhr lieferte ein LKW-Fahrer Waren an den Rewe-Markt in Schmalkalden in der Wilhelm-Külz-Straße. Um diesen Zeitpunkt verschaffte sich ein unbekannter Täter Zutritt zum Führerhaus und entwendete die Geldbörse des Fahrers aus dessen Jacke, welche auf dem Beifahrersitz seines LKWs lag. Der Entwendungsschaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt.

Wand mit Farbe beschmiert
– Schmalkalden (ots)
Unbekannte beschmierten zwischen Mittwoch und Donnerstag mit Farbe die Fassade eines Hauses in der Judengasse in Schmalkalden. Es entstand Sachschaden von etwa 200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

000000
Werbung
Top