Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Angestoßen, beschädigt und weggefahren – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Ein silberfarbener Opel war von Sonntagabend bis Montagabend in der Fritz-Koch-Straße am Fahrbahnrand abgestellt. Ein unbekanntes Fahrzeug stieß gegen den Opel und beschädigte ihn im Frontbereich. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Der Verursacher entfernte sich pflichtwidrig. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-019796. (jk)

Unachtsam in den Kreisverkehr
– Eisenach OT Hötzelsroda (ots)
Sonntagvormittag fuhr ein 62-Jähriger mit seinem Renault die Neue Wiese in Richtung Eisenach. Beim Einfahren in den Kreisverkehr übersah er den VW einer vorfahrtsberechtigten 29-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Personen kamen nicht zu Schaden, die beiden Pkw jedoch schon – der Sachschaden wird auf 6.000 Euro geschätzt. (jk)

Lkw gesucht – Unfallflucht an Wohnhausdach
– Hörselberg-Hainich – Wartburgkreis (ots)
Gestern gegen 17.10 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der Hauptstraße durch Behringen, von Eisenach kommend in Richtung Ortsmitte. Er missachtete dabei das Durchfahrtsverbot für Lkw. Als er bemerkte, dass er mit seinem Sattelzug nicht durch die Ortslage Behringen fahren kann, fuhr er rückwärts in die Hühnermannsgasse ein, um zu wenden. Dabei blieb er mit dem Sattelanhänger am Dach eines Wohnhauses in der Hauptstraße hängen und verursachte Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Pflichtwidrig entfernte er sich anschließend in Richtung Eisenach. Wer hat den Lkw gesehen und kann Angaben zum Unfallhergang machen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-019816. (jk)

Ampel zerstört – Zeugen gesucht!
– Hörselberg-Hainich – Wartburgkreis (ots)
Unbekannte zerstörten im Zeitraum vom 19.10.2018, 14.00 Uhr bis 21.10.2018, 15.45 Uhr eine mobile Ampel, die an der Umleitungsstrecke auf der Hauptstraße (B 84) in Behringen aufgestellt war. Die Ampel war nicht mehr funktionstüchtig, der Schaden beläuft sich auf 1.000 Euro. Wer kann Angaben zum Tatgeschehen oder möglichen Tätern machen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-019782. (jk)

Hochwertige Werkzeuge gestohlen
– Creuzburg – Wartburgkreis (ots)
Im Zeitraum vom 08.11.2018, 18.30 Uhr bis 12.11.2018, 16.30 Uhr brachen Unbekannte gewaltsam in die Werkstatt eines Firmengebäudes ein und entwendeten mehrere hochwertige Werkzeuge des Herstellers „DeWalt“. Der Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Unter der Beute befanden sich: 1 Akku-Kombibohrhammer mit 2 Akkus und einem Steinbohrset, 1 Akku-Stichsäge ohne Akku und Ladegerät, 1 Akku-Winkelschleifer 125er Scheibe mit Akku und Ladegerät, 1 Akku-Schlagbohrschrauber Typ „DCD785“ mit Akku und Ladegerät, 1 Akku-Tauchsäge Typ „DCS520T2“ mit 2 Akkus und Ladegerät. Wer kann Angaben zum Verbleib der Werkzeuge machen? Wer hat den Vorfall gesehen oder kann Angaben zu möglichen Tätern machen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-019814. (jk)

Baustellencontainer aufgebrochen
– Gerstungen – Wartburgkreis (ots)
Auf einer Baustelle zwischen Oberellen und Gerstungen brachen Unbekannte im Zeitraum von Freitag auf Montag einen Baucontainer auf. Aus dem Container wurden Werkzeug, Arbeitsgeräte und Arbeitsschutzkleidung im Gesamtwert von etwa 2.000 Euro entwendet. Zur Beute gehören unter anderem ein Freischneider von „Stihl“, Typ „FS410C-E“ mitsamt Tragegurt sowie ein Notstromaggregat. Wer kann Angaben zum Tatgeschehen, möglichen Tätern oder dem Verbleib der Gegenstände machen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-019770. (jk)

Vorfahrt missachtet
– Gumpelstadt (ots)
Ein 74-jähriger Suzuki-Fahrer wollte Montagnachmittag vom Tankstellengelände in der Hauptstraße in Gumpelstadt auf die Hauptstraße auffahren. Dabei übersah er jedoch den LKW eines 68-jährigen Mannes. Dieser versuchte zwar noch zu bremsen, konnte aber eine Kollision nicht verhindern. Ein Schaden von ca. 4.000 Euro entstand. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt.

Gegen Bordstein gefahren
– Bad Salzungen (ots)
Der 18-jährige Fahrer eines KIA befuhr Dienstagnacht (13.11.2018) gegen 1.25 Uhr die Eisenacher Straße in Bad Salzungen in Richtung August-Bebel-Straße. Ihm kam im Kurvenbereich auf Höhe einer Brücke ein bislang unbekannte PKW entgegen. Das Heck dieses Fahrzeuges scherte plötzlich aus, so dass der junge KIA-Fahrer nach rechts ausweichen musste. Dabei stieß er jedoch gegen einen hohen Bordstein. Ein Schaden von ca. 3.000 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise zum unbekannten Fahrzeugführer geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizei in Bad Salzungen zu melden.

Unfallflucht
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß am Montag in der Zeit von 17.00 Uhr bis 17.35 Uhr gegen einen VW, der auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Leimbacher Straße in Bad Salzungen geparkt war. Anschließend verließ er oder sie unerlaubt die Unfallstelle. Ein Schaden von ca. 1.200 Euro entstand im Bereich der hinteren rechten Fahrzeugseite. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

In Bus eingebrochen
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Täter brach am Montag in der Zeit von 16.10 Uhr bis 16.35 Uhr in einen Linienbus, der in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen geparkt war, ein. Aus dem Inneren entwendete er die Einnahmen, welche sich im Kassenautomaten befanden und verschwand anschließend unerkannt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Einbruch in Firma
– Barchfeld-Immelborn (ots)
Unbekannte brachen in der Zeit von Freitagabend bis Montagmorgen in eine Firma in der Straße „Im Vorwerk“ in Barchfeld-Immelborn ein. Sie entwendeten Elektrogeräte im Wert von ca. 500 Euro. Der Sachschaden betrug ebenfalls ca. 500 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Dieseldiebe
– Merkers-Krayenberggemeinde (ots)
Unbekannte zapften in der Zeit von Freitag- bis Montagvormittag ca. 200 Liter Diesel aus einem Bagger, der im Bereich der alten Kläranlage in Merkers abgestellt war, ab. Ein Gesamtschaden von ca. 350 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Bad Salzunger Polizei zu melden.

Container aufgebrochen und Werkzeug geklaut
– Bad Tabarz – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte betraten von Freitag, 16.30 Uhr bis Montag, 07.50 Uhr ein Baustellengrundstück in der Friedrichrodaer Straße. Im Rohbau wurde gewaltsam ein Baucontainer geöffnet. Hieraus entwendeten die mutmaßlichen Täter diverse Werkzeuge im Gesamtwert von etwa 4.000 Euro. Zum Beutegut gehören: 1 Bodenverdichter/Stampfer, 1 Nass-/Trockensauger von „Bosch“, 1 Betonschleifer von „Bosch“, 1 Laubgebläse, 1 Handkreissäge von „Bosch“, 1 Kettensäge von „Stihl“, 1 Winkelschleifer von „Bosch“, mehrere Leuchtstrahler. Aufgrund der Größe der Werkzeuge vermutet die Polizei, dass mehrere Täter an der Tat beteiligt waren. Wer kann Angaben zum Verbleib der Beute machen? Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben und Angaben zu möglichen Tätern machen können. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-023455. (jk)

Ältere Dame beklaut
– Gotha (ots)
Gestern Nachmittag gegen 15.00 Uhr stellte eine 79-Jährige ihre Einkaufstasche für kurze Zeit unbeaufsichtigt auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Schubertstraße ab. Diesen Moment nutzten Unbekannte, um die Geldbörse der Dame daraus zu entwenden. Neben ihrem Ausweis befanden sich darin Geldkarte und Bargeld. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, unter der Hinweis-Nr. 01-023518 zu melden. (jk)

Geklaute Räder und Beleidigungen
– Gotha (ots)
Bei einer Verkehrskontrolle in der Gartenstraße stellten Polizisten gestern Nachmittag einen 34-Jährigen fest, der ein geklautes Fahrrad mitführte. Das E-Bike im Wert von 1.500 Euro wurde Mitte Oktober im Bereich Erfurt entwendet. Nun kann das Fahrrad wieder an seinen Eigentümer zurückgegeben werden. Gegen den 34-Jährigen wird wegen Hehlerei ermittelt.
Eine andere Polizeistreife ereilte eine unschöne Begegnung. Als sie zur selben Zeit einen 42-jährigen Radfahrer in der Weimarer Straße kontrollierten, verhielt sich dieser zunehmend aggressiv und beleidigte die Beamten durchgehend. Auch nach dem Hinweis der Polizisten, dass er sich damit strafbar macht, setzte der 42-Jährige seine verbalen Ergüsse fort. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung. (jk)

Pkw-Aufbruch
– Gotha (ots)
Aufgebrochen wurde ein grauer Pkw VW in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Kindleber Straße. Eine Seitenscheibe wurde eingeschlagen und aus dem Fahrzeuginneren eine Jacke und eine leere Einkaufstasche entwendet. Der Schaden beläuft sich auf 250 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha, Tel. 03621/781124 unter der Hinweis-Nr. 01-023453 zu melden. Die Polizei weist wiederholt darauf hin, keine Bekleidungsgegenstände, Taschen (auch leere) oder Wertgegenstände im Fahrzeug zurückzulassen! (jk)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

000000
Werbung
Top