Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Auf nasser Fahrbahn in Zaun gerutscht
– Eisenach (ots)
Montagnachmittag fuhr eine 60-Jährige mit ihrem BMW auf der Kasseler Straße aus Richtung Ernst-Thälmann-Straße in Richtung Stedtfelder Straße. In einer Rechtskurve kam die 60-Jährige auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, verlor die Kontrolle über den BMW und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort stieß sie gegen ein Verkehrsschild, rutschte den Hang hinab und kam an einem Gartenzaun zum Stehen. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von 3.200 Euro. Die BMW-Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. (jk)

Hochwertiges Bike vor Einkaufsmarkt gestohlen
– Eisenach (ots)
Gestern gegen 17.30 Uhr wurde ein E-Bike vor einem Verbrauchermarkt an der Rennbahn abgestellt und mit einem Kettenschloss gesichert. Als der Eigentümer zehn Minuten später vom Einkauf zurück kam, war das Fahrrad verschwunden. Es handelt sich um ein rot-schwarzes E-Bike des Herstellers „Bulls“, Typ „EVO E-Stream FS3“ im Wert von 3.500 Euro. Das vordere schwarze Schutzblech trug eine rote Aufschrift und am Bike war vorn und hinten rot-strahlende Beleuchtung angebracht. Wer hat das Fahrrad gesehen? Wer kann Angaben zu möglichen Tätern machen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-020302. (jk)

Bei Glätte in den Gegenverkehr gerutscht
– Ruhla – Wartburgkreis (ots)
Ein 85-Jähriger fuhr gestern Nachmittag mit seinem Renault auf der L 2119 von Thal nach Ruhla. Auf winterglatter Fahrbahn kam er auf den Randstreifen. Beim Gegenlenken stieß er mit einem entgegenkommenden Opel zusammen und kollidierte anschließend frontal mit einem Trabant, der hinter dem Opel fuhr. Der 85-Jährige und seine 80-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, ebenso der 54-jährige Trabi-Fahrer. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 7.500 Euro. Die Straße wurde vorübergehend voll gesperrt, es kam zu starken Verkehrsbehinderungen. (jk)

Glätte führt allerorts zu Unfällen
– Landkreis Gotha, Ilm-Kreis, Eisenach, Wartburgkreis (ots)
Im Bereich der Landespolizeiinspektion Gotha kam es gestern mit dem überraschenden Wintereinbruch zu mehreren Verkehrsunfällen. 35 Unfälle mit Bezug zu Glätte, Schnee und Eis wurden gezählt, davon zwei Unfälle mit Verletzten. Vier Personen kamen zu Schaden. Die Polizei empfiehlt, stets witterungsangepasst und vorausschauend zu fahren. Vor Fahrtantritt soll der Zustand des Fahrzeuges überprüft werden, ob dieser den winterlichen Bedingungen entspricht: Ist die passende Bereifung aufgezogen? Sind die Scheiben frei? Schnee- und Eisplatten von Fahrzeugdach und Motorhaube entfernt? Ist das Wischwasser frostbeständig aufgefüllt? Funktioniert das Licht? Die Polizei wünscht allzeit gute Fahrt! (jk)

Gegen Straßenlampe gefahren
– Breitungen (ots)
Ein 49-Jähriger fuhr Dienstagmittag mit einer Sattelzugmaschine von einem Firmengelände nach rechts auf die Straße „Lange Sömme“ in Breitungen auf. Dabei kam er mit dem Sattelanhänger zu weit nach links und stieß gegen eine Straßenlampe, die dadurch umgedrückt wurde. Es entstand Sachschaden von etwa 1.500 Euro.

Parkplatzunfall
– Bad Liebenstein (ots)
Eine 51-Jährige Citroen-Fahrerin wollte Dienstagabend in eine Parklücke an einem Mehrfamilienhaus in der Hermann-von-Stein-Straße in Bad Liebenstein einparken. Da sie nach dem ersten Versuch noch nicht korrekt in der Parklücke stand, setzte sie ihren PKW zurück und stieß dort mit dem Opel einer 35-jährigen Frau zusammen, die gerade rückwärts auf diesem Anwohnerweg fuhr. Ein Schaden von ca. 1.500 Euro entstand. Wer die Unfallursache gesetzt hat muss noch geklärt werden.

Am Kreisverkehr krachte es
– Bad Salzungen (ots)
Ein 40-jähriger Fahrer eines Kleinbusses befuhr Dienstagnachmittag die Bundesstraße 62 von Merkers nach Bad Salzungen. Am Kreisverkehr in Hämbach musste er verkehrsbedingt anhalten. Der hinter ihm fahrende 43-jährige BMW-Fahrer versuchte noch zu bremsen, rutschte aber aufgrund der Witterung auf den Kleinbus. Ein Schaden von ca. 600 Euro entstand.

Kontrolle verloren und verkeilt
– Dietlas (ots)
Dienstagnachmittag fuhr ein 54-jähriger Fahrer einer Sattelzugmaschine mit Anhänger die Bundesstraße 285 von Dietlas nach Neidhartshausen. Kurz vor einer Einmündung geriet der fahrende Riese auf der winterglatten Fahrbahn ins Schlingern, schleuderte nach rechts und anschließend nach links gegen die Leitplanken und kam schließlich quer zur Fahrbahn zum Stehen. Zugfahrzeug, Anhänger und Leitplanke waren derart miteinander verkeilt, dass schweres Gerät für die Bergung des Fahrzeuges benötigt wurde. Der Brummi-Fahrer blieb unverletzt, aber ein Schaden von ca. 30.000 Euro entstand.

Rentnerin missachtet Vorfahrt
– Bad Tabarz – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Vormittag befuhr eine 73-Jährige die Langenhainer Straße mit ihrem Toyota und wollte nach rechts auf die Inselsbergstraße in Richtung Zentrum einfahren. Beim Abbiegen missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden 22-Jährigen, der mit seinem VW auf der Inselsbergstraße aus Richtung B 88 gefahren kam. Der Toyota kollidierte mit dem VW, an beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren jedoch noch fahrbereit. Die 18-jährige Beifahrerin des VW wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. (jk)

Bergab gegen Pkw geschlittert
– Tambach-Dietharz – Landkreis Gotha (ots)
Ein Honda stand Montagmorgen in der Waldstraße am Fahrbahnrand geparkt. Als eine 50-Jährige die Waldstraße mit ihrem Audi bergabwärts befuhr und kurz abbremste, kam sie aufgrund der winterglatten Fahrbahn und des Gefälles ins rutschen und stieß gegen den Honda. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, der Schaden wird sich auf 6.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. (jk)

Unterwäsche und Bauschaum im Briefkasten
– Gotha (ots)
Gestern Nacht wurde ein Briefkasten eines Mehrfamilienhauses in der Eschleber Straße beschädigt. Unbekannte füllten Damenunterwäsche, Stilleinlagen und Tomatensoße in den Briefkasten und besprühten ihn innen und außen mit Bauschaum. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. Wer hat die Tat beobachtet oder verdächtige Personen gesehen? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-024040. (jk)

Erfolgreich kontrolliert
– Gotha (ots)
Die Polizei führte gestern in Gotha mehrere Kontrollen durch.
In der Karl-Schwarz-Straße wurde am späten Abend eine Gruppe Jugendlicher aufgehalten. Ein 19-Jähriger führte eine geringe Menge Betäubungsmittel bei sich, ein anderer hatte Konsumutensilien dabei.
In der August-Creutzburg-Straße wurde gestern Abend ein Pkw VW gestoppt. Der 25-jährige polnische Fahrer war ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs. Weiterfahren musste die Beifahrerin – sie hatte einen Führerschein.
Gestern Mittag wurde in der Eschleber Straße ein Citroen angehalten und kontrolliert. Der 55-jährige Fahrzeugführer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und Anzeige erstattet. (jk)

Versuchter Einbruch in Geschäft
– Gotha (ots)
Unbekannte versuchten in der Nacht von Freitag, 18.00 Uhr zu Samstag, 08.00 Uhr in ein Geschäft auf dem Hauptmarkt einzubrechen. Bei dem Versuch die Eingangstür gewaltsam zu öffnen, scheiterten die Unbekannten und hinterließen lediglich Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Wer hat verdächtige Personen zur Tatzeit am Hauptmarkt gesehen? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-024017. (jk)

Gestoppt unter Drogen
– Crawinkel – Landkreis Gotha (ots)
Montagvormittag kontrollierte die Polizei einen 36-jährigen Ford-Fahrer. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv, daraufhin wurde der Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeugschlüssel wurden zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt. Nun muss der 36-jährige mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen. (jk)

Fahrrad aus Carport gestohlen
– Winterstein – Landkreis Gotha (ots)
Aus dem Carport eines Einfamilienhauses Am Wallgraben entwendeten Unbekannte gestern im Laufe des Tages ein Fahrrad. Das schwarze Herrenrad von „Specialized“, Typ „Source Comp Disc“ mit der Radgröße 26 Zoll war mit einem Fahrradschloss gesichert. Der Schaden beläuft sich auf 1.100 Euro. Wer hat das Fahrrad oder verdächtige Personen gesehen? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-024104. (jk)

Kellerabteile aufgebrochen
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte drangen zwischen Samstagmorgen 08.30 Uhr und Sonntagmorgen 08.15 Uhr in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Clara-Zetkin-Straße ein. Dort wurden die Türen zu mehreren Kellerabteilen gewaltsam geöffnet. Es wurde nichts entwendet, der verursachte Sachschaden ist gering. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-023991. (jk)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

000000
Werbung
Top