Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Kollision mit Wartburg-Reh
– Eisenach (ots)
Gestern Mittag fuhr ein 54-Jähriger mit seinem VW auf der Wartburgallee zur Wartburg hinauf. Etwa 700 Meter vor dem Ziel sprang ein Reh auf die Straße, der Mann konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Das Reh hinterließ am Pkw einen Sachschaden von 2.000 Euro und verendete noch am Unfallort. Der 54-Jährige und seine 55-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. (jk)

Aus unerklärlichen Gründen kollidiert
– Eisenach (ots)
Gestern Abend standen zwei Pkw nebeneinander an der roten Ampel einer Ausfahrt des Parkplatzes eines Einkaufsmarktes in der Mühlhäuser Straße. Ein 79-Jähriger befand sich mit seinem Skoda auf der Linksabbiegespur, ein 38-Jähriger mit einem BMW auf der Rechtsabbiegespur. Als die Ampel auf grün schaltete, fuhren beide Herren ihrer vorgegebenen Wege – und kollidierten. Wie es dazu kam, ist unklar. Die Herren blieben unverletzt, die Autos wurden beschädigt, Gesamtschaden 4.000 Euro. (jk)

Kleinbus mit Schulkindern übersehen
– Schönau v. d. Walde – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Nachmittag war ein 76-Jähriger mit seinem Audi auf der Gothaer Straße in Richtung Wipperoda unterwegs. Als er merkte, dass er sich verfahren hatte, wollte er in einer Grundstückseinfahrt wenden. Beim Einfahren in die Einfahrt übersah er einen VW-Transporter, der in der Einfahrt wartete und mit Schulkindern besetzt war, und kollidierte. Verletzt wurde keiner, es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von 800 Euro. (jk)

Niedergeschlagen
– Bad Salzungen (ots)
Mittwochabend gegen 20.00 Uhr lief ein 31-Jähriger durch den Rathenaupark in der Erzbergerallee in Bad Salzungen. Er kam an einer Gruppe von ca. 15 Personen vorbei, von denen ein Teil nach Zigaretten und Bargeld fragte. Der 31-Jährige verneinte die Fragen woraufhin ein bislang Unbekannter aus der Gruppe heraus den Mann unvermittelt mit der Faust niederschlug. Er ging zu Boden, berappelte sich kurz darauf und flüchtete nach Hause. Durch den Schlag brachen dem 31-Jährigen drei Zähne ab und er erlitt leichte Verletzungen an der Lippe. Bestohlen wurde der Geschädigte nicht. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat, der Gruppe oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Ausgeraubt
– Bad Salzungen (ots)
Unbekannte überfielen am Mittwoch gegen 0.30 Uhr einen 19-jährigen Mann im Stadtpark in der Erzberger Allee in Bad Salzungen. Er war in Begleitung von zwei Bekannten und hob vor der Tat Geld von seinem Konto ab. Als er sich anschließend mit seinen Begleitern im Park befand tauchten plötzlich zwei maskierte Männer auf und forderten unter Androhung von Gewalt Bargeld und das Handy des jungen Mannes. Auch seine Bauchtasche nahmen die Unbekannten mit. Die Täter flüchteten im Anschluss. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt, er lief nach der Tat mit seinen Begleitern nach Hause und fand auf dem Heimweg vor einem Imbiss in der Wildprechtrodaer Straße seine zuvor geraubte Bauchtasche. Die Täter räumten sie auf ihrem Fluchtweg leer und ließen sie fallen. Zeugen, die in dieser Nacht möglicherweise jemanden gesehen haben, der sich auffällig verhielt oder ganz und gar beobachten konnten, wie die Bauchtasche entsorgt wurde, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Versuchter Einbruch
– Moorgrund-Waldfisch (ots)
Unbekannte versuchten am Mittwoch in der Zeit von 6.30 Uhr bis 16.45 Uhr in ein Einfamilienhaus im Erbacher Weg in Waldfisch einzubrechen. Der Versuch scheiterte und die Täter flüchteten unerkannt. Ein Sachschaden von ca. 500 Euro entstand an der Hauseingangstür. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

In den Gegenverkehr gerutscht
– Hörsel – Landkreis Gotha (ots)
Ein 23-Jähriger befuhr Dienstagnachmittag mit seinem Audi in Hörselgau die Axel-Beckord-Straße aus Richtung Lauchaer Straße in Richtung Laucha. In einer Rechtskurve rutschte der Audi auf winterglatter Fahrbahn in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem entgegenkommenden VW eines 39-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6.000 Euro. Der VW musste abgeschleppt werden. Die Fahrzeugführer blieben unverletzt. (jk)

Warnblinker falsch gedeutet
– Herrenhof – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Nachmittag befuhr ein 51-Jähriger mit einem Lkw die Georgenthaler Straße von Georgenthal in Richtung Hohenkirchen. Mit Abschleppstange und Warnblinklicht schleppte er mit dem Lkw im Rahmen der Nothilfe ordnungsgemäß einen Sattelzug. Eine 53-jährige VW-Fahrerin, die von der Hauptstraße nach links auf die Georgenthaler Straße einfahren wollte, deutete das Warnblinklicht fälschlicherweise als Fahrtrichtungsanzeiger zum Abbiegen und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Es kam zur Kollision zwischen dem Lkw und dem VW. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, der VW musste abgeschleppt werden. Gesamtschaden: 3.500 Euro. Alle Beteiligten blieben unverletzt. (jk)

Vermeintlich verletztes Reh
– Tambach-Dietharz – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Nachmittag wurde die Polizei in die Friedrich-Hörchner-Straße gerufen. Eine 59-Jährige meldete ein verletztes Reh im Nachbargarten. Die Polizei rückte zusammen mit dem zuständigen Jagdausübungsberechtigten an und inspizierte das Tier. Der kleine Wiederkäuer war unverletzt – es hatte lediglich eine alte, bereits verheilte Verletzung – und wurde Richtung Wald zurück getrieben. (jk)

In den Mauerputz geritzt
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Eine Grundstücksmauer in der Neuen Gasse wurde zwischen Montag, 18.00 Uhr und Dienstag, 07.30 Uhr beschädigt. Unbekannte ritzten Buchstaben auf einer Größe von 0,4 x 2 Meter in den Putz der Mauer. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Wer hat verdächtige Personen gesehen oder die Tathandlung beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-024138. (jk)

Unachtsam, überschlagen, verletzt
– Gotha (ots)
Gestern Mittag fuhr ein 86-Jähriger mit seinem Ford auf der Krusewitzstraße vom Helios-Kreisverkehr stadteinwärts. Aus Unachtsamkeit kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab in den Straßengraben, überschlug sich und kam auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. Der 86-Jährige und seine 82-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der VW musste mit einem Kran geborgen werden, der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. (jk)

Einbruch in Lebensmittelgeschäft
– Gotha (ots)
Heute Nacht wurde in ein Lebensmittelgeschäft am Hauptmarkt eingebrochen. Unbekannte verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Gebäude und durchsuchten die Innenräume. Entwendet wurden einige hundert Euro Bargeld. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Wer hat diesen Vorfall oder verdächtige Personen gesehen? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-024207. (jk)

Gleich zwei Unfälle verursacht
– Schmalkalden (ots)
Gleich zweimal kurz nacheinander verursachte eine 62-Jährige Fahrzeug-Führerin einen Verkehrsunfall. Am Mittwochvormittag fuhr die Frau in einem zu engen Bogen in eine Parklücke auf einem Parkplatz in der Krötengasse in Schmalkalden und stieß dabei mit dem Kotflügel gegen einen geparkten Honda. Es entstand Sachschaden von etwa 2.500 Euro. Im Anschluss an die Unfallaufnahme wollte die Fahrerin rückwärts ausparken und streifte dabei einen Audi, der links neben ihrem PKW geparkt war. Auch hier entstand Sachschaden.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

000000
Werbung
Top