Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Wer hat die Sau geklaut?
– Eisenach (ots)
Auf der B 19 ereignete sich gestern Nachmittag ein Verkehrsunfall mit einem Wildschwein. Das überfahrene Schwein wurde gegen 17.00 Uhr in Fahrtrichtung Wutha-Farnroda am rechten Standstreifen abgelegt. Als der Jagdausübungsberechtigte gegen 17.30 Uhr vor Ort kam, um die tote Sau abzuholen, war sie verschwunden. Der Wert des Tieres wird auf 250 Euro geschätzt. Wo ist die Sau? Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-020597. (jk)

Selbständig gemacht: Ohne Gang und ohne Bremse
– Eisenach (ots)
Auf einem Parkplatz in der Katharinenstraße waren gestern Abend ein Ford und ein VW nebeneinander abgestellt. Der 34-jährige Ford-Fahrer vergaß, die Handbremse seines Fahrzeuges anzuziehen und hatte auch keinen Gang eingelegt. In der Folge rollte das Fahrzeug langsam zurück und stieß gegen gegen den VW. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. (jk)

Fahrzeugteile abgetrennt und gestohlen
– Wutha-Farnroda – Wartburgkreis (ots)
Zwischen Samstag, 18.00 Uhr und Sonntag, 09.30 Uhr war ein grauer Mercedes Transporter in einer Hoteleinfahrt in der Gothaer Straße abgestellt. Unbekannte trennten den Katalysator von der Auspuffanlage und entfernten sich anschließend mit der Beute. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von 4.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall oder verdächtige Personen gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-020549. (jk)

Beim Rangieren angestoßen
– Hörselberg-Hainich – Wartburgkreis (ots)
Heute Nacht fuhr ein 56-Jähriger mit seinem Lkw und Anhänger in Bolleroda auf der L 2113 „Zum Hainich“ in nördliche Richtung. Da er sich verfahren hatte, wollte der 56-Jährige sein Fahrzeug wenden. Beim rückwärtigen Rangieren touchierte er mit dem Anhänger einen geparkten Dacia. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt. (jk)

Versuchter Werkstatt-Einbruch
– Creuzburg – Wartburgkreis (ots)
Zwischen Mittwoch, 16.00 Uhr und gestern, 16.00 Uhr drangen Unbekannte auf ein Grundstück in der Ernst-Thälmann-Straße ein. Dort manipulierten die mutmaßlichen Täter an einer Tür zu einer Werkstatt und versuchten, diese gewaltsam zu öffnen, was jedoch nicht gelang. Es wurde Sachschaden in Höhe von 50 Euro verursacht. Wer hat das Tatgeschehen oder verdächtige Personen wahrgenommen? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-020603. (jk)

Finger eingequetscht
– Bad Salzungen (ots)
Ein 84-Jähriger fuhr Montagnachmittag mit seinem PKW rückwärts aus einer Parklücke auf einem Parkplatz in der Langenfelder Straße in Bad Salzungen. Er übersah dabei eine 36-Jährige, die neben ihrem Fahrzeug stand und mit der Hand die Fahrertür aufhielt. Der Fahrer stieß mit seinem linken Außenspiegel gegen die Hand der Frau und quetschte deren Finger zwischen Spiegel und Tür ein. Als eine Zeugin den Fahrer an der Weiterfahrt hindern wollte, indem sie sich vor seinen PKW stellte, fuhr der Mann langsam gegen die Schienbeine der 30-Jährigen, die dadurch leichte Schmerzen erlitt. Danach fuhr der Mann davon. Etwa eine Stunde später meldete er sich bei der Polizei, die nun gegen ihn wegen Unfallflucht ermittelt.

Rentnerin beraubt
– Bad Salzungen (ots)
Montagvormittag schnappte ein Unbekannter den Rucksack einer 75-Jährigen, der im Korb ihres Rollators lag, während sie in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen unterwegs war. Die ältere Dame versuchte, ihren Rucksack festzuhalten, musste diesen aber loslassen, da sie sonst gestürzt wäre. Laut Aussage der Rentnerin soll es sich bei dem Täter um einen 20- bis 25-jährigen Mann gehandelt haben, der höchstens 164 cm klein war und eine grüne Wetterjacke trug. Er flüchtete über die Rosa-Luxemburg-Straße. Im Rucksack der Frau befanden sich deren Personalausweis, die EC-Karte, ein Mobiltelefon der Marke „Nokia“, der Wohnungsschlüssel sowie Bargeld. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Unfallflucht
– Bad Salzungen (ots)
Ein unbekannter Fahrzeug-Führer beschädigte am Sonntag zwischen 15.30 Uhr und 17.30 Uhr beim Ein- oder Ausparken die Fahrertür sowie den vorderen linken Kotflügel eines VW, der auf dem Parkplatz des Klinikums in der Lindigallee in Bad Salzungen geparkt war. Es entstand Sachschaden von etwa 2.500 Euro. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Männer randalieren und beschädigen Autos
– Gotha (ots)
Eine Gruppe Unbekannter randalierte am Samstag, den 17.02.2018 gegen 02.25 in der Ernststraße. Hierbei traten sie von mindestens zwei Fahrzeugen die Außenspiegel ab und beleidigten einen Passanten. Die Gruppierung setzte sich aus vier männlichen Personen mit osteuropäischem Akzent zusammen und entfernte sich anschließend in Richtung Dr.-Hans-Loch-Straße. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben und Angaben zu den Tätern machen können. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-023841. (jk)

Diebstahl aus Getränkemarkt
– Gotha (ots)
An einem Getränkemarkt in Gotha öffneten Unbekannte zwischen Samstag, 16.00 Uhr und Montag, 08.30 Uhr gewaltsam eine Vergitterung, in welcher Leergut gelagert wurde. Hieraus entwendeten die mutmaßlichen Täter mehrere Kästen Leergut im Wert von fast 100 Euro. Wer hat die Tathandlung oder verdächtige Personen gesehen? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-024472. (jk)

Fußgängerin mit PKW erfasst
– Schmalkalden (ots)
Eine 56-Jährige befuhr Montagnachmittag mit ihrem PKW die Recklinghäuser Straße in Schmalkalden. Auf Höhe eines Baumarktes erfasste die Fahrerin eine 80-jährige Fußgängerin, die sich dabei schwer verletzte. Sie kam ins Klinikum Schmalkalden, ebenso wie die PKW-Fahrerin, die einen Schock erlitt. Am PKW entstand Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

000000
Werbung
Top