Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: fotolia:  nmann77

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: nmann77

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Fahrzeug beschädigt
– Eisenach (ots)
Ein schwarzer Audi A4 war von Freitag, 12.00 Uhr bis heute, 09.00 Uhr in der Goethestraße geparkt. In diesem Zeitraum beschädigten Unbekannte das Fahrzeug auf unbekannte Weise. An der hinteren Tür der rechten Fahrzeugseite befindet sich eine Eindellung mit punktueller Lackabplatzung. Der Schaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Wer kann Angaben zum Tatgeschehen machen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-020621. (jk)

Versucht, in Wohnung einzubrechen
– Eisenach (ots)
Gestern Morgen versuchte ein 37-Jähriger die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Charlottenstraße einzubrechen. Er drang auf unbekannte Weise in das Haus ein und manipulierte an einer Wohnungseingangstür. Der 52-jährige Wohnungsinhaber wurde durch die Geräusche geweckt und verhinderte das Eindringen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Der 37-Jährige wurde von der Polizei festgenommen und ein Drogenschnelltest durchgeführt. Dieser erbrachte ein positives Ergebnis. Bei der Durchsuchung des Mannes wurden einige Konsumartikel für Betäubungsmittel aufgefunden. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme im Klinikum durchgeführt, der Mann anschließend aus der Maßnahme entlassen. (jk)

Keller aufgebrochen, Beute unbekannt
– Treffurt – Wartburgkreis (ots)
Unbekannte brachen am Montag im Laufe des Tages die Tür zu einem Mehrfamilienhaus in der Goethestraße auf. Im Kellerbereich verschafften sich die mutmaßlichen Täter gewaltsam Zutritt in ein Kellerabteil. Ob etwas entwendet wurde, konnte noch nicht ermittelt werden. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-020610. (jk)

Berauscht unterwegs
– Merkers-Krayenberggemeinde (ots)
Beamte der Suhler Einsatzunterstützung kontrollierten Dienstagabend einen 40-jährigen Mercedes-Fahrer in der Salzunger Straße in Merkers. Er zeigte drogentypische Ausfallerscheinungen und ein freiwilliger Vortest bestätigte die Vermutung. Dieser reagierte positiv auf Cannabis. Der Mann musste die Beamten zur Blutentnahme ins Klinikum begleiten und die Weiterfahrt war für ihn natürlich auch beendet.

Lkw-Verbot missachtet
– Remstädt – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Nachmittag fuhr ein 22-Jähriger mit einem Sattelzug in die Ortslage Remstädt. Da er sich ausschließlich auf sein Navigationsgerät konzentrierte, übersah er die Verkehrsschilder, die darauf hinweisen, dass die Ortslage für Lkw gesperrt ist. Der 22-Jährige wollte von der Hauptstraße in die Oststraße einbiegen, der Straßenverlauf war jedoch zu eng für den Sattelzug und der Auflieger blieb an einer Hauswand hängen. Vorsorglich hatte der Hauseingentümer einen Schutzpoller an der Hausecke installiert, dieser konnte das Unheil jedoch nicht abwenden und wurde mitsamt der Hauswand beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf 6.500 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. (jk)

Fahrrad aus Hausflur gestohlen
– Gotha (ots)
In ein Mehrfamilienhaus in der Lassallestraße drangen Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag. Aus dem Hausflur entwendeten die mutmaßlichen Täter ein E-Bike im Wert von 700 Euro. Es handelt sich um ein graues E-Bike des Herstellers „Prophete“. Wer hat verdächtige Personen beobachtet oder das Rad gesehen? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-024575. (jk)

Nötigung im Straßenverkehr
– Schmalkalden (ots)
Eine 48-jährige Ford-Fahrerin fuhr Montagabend von Meiningen nach Schmalkalden. Hinter ihr fuhr ein unbekannter VW-Fahrer. Dieser fuhr nach Angaben der 48-Jährigen ständig dich auf. In der weiteren Folge überholte er den Ford und begann nun, die Frau auszubremsen. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt anschließend mittig der Straße fort, so dass die Ford-Fahrerin am Vorbeifahren gehindert wurde. Auch schaltete der Fahrer des VW die Nebelschlussleuchte ein, um die Frau zu blenden. Die 48-Jährige wusste sich nicht anders zu helfen, hielt an einer Tankstelle an und informierte die Polizei. Diese ermittelt nun wegen Nötigung im Straßenverkehr.

Spendendose entwendet
– Schmalkalden (ots)
Zwei Männer im Alter von 18 und 24 Jahren entwendeten am Dienstag zwei Teddybären und eine Spendendose für das Kinderhospiz Mitteldeutschland, welche in einer Tankstelle in der Kasseler Straße in Schmalkalden aufgestellt waren. Die Täter konnten von der Videoüberwachung bei der Tat gefilmt werden. Eine Anzeige wegen Ladendiebstahls wurde gefertigt.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

000000
Werbung
Top