Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Dreiste Diebe erwischt
– Eisenach (ots)
Gestern Abend begaben sich zwei junge Männer in einem Einkaufsmarkt am Bleichrasen auf Shopping-Tour. Der 19-jährige Algerier und der 18-jährige Syrer luden diverse Spirituosen im Wert von fast 1.000 Euro in ihren Einkaufswagen, welche sie unter anderen Gegenständen zu verstecken versuchten. Anschließend wurde der Wagen bereit gestellt, um ihn kurz vor Geschäftsschluss ohne Bezahlung aus dem Laden zu schieben. Dabei wurden sie jedoch vom Detektiv beobachtet, der die Polizei rief. Die Verdächtigen flohen, wurden von den Beamten jedoch erkannt und Anzeige erstattet. (jk)

Diebstahl nach Anrempeln – Zeugen gesucht!
– Eisenach (ots)
Am 06.12.2018 zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr schlenderte ein 63-Jähriger durch die Einkaufspassage am Markt. Als er plötzlich durch einen unbekannten dunkelhäutigen Mann von hinten angerempelt wurde, dachte er sich zunächst nichts dabei. Am nächsten Tag stellte er jedoch das Fehlen seiner schwarzen Ledergeldbörse fest. Neben seinem Personalausweis hatten sich einige hundert Euro Bargeld darin befunden. Die Geldbörse trug er zur Tatzeit in der Gesäßtasche. Der Unbekannte war ca. 1,85 Meter groß, trug eine grüne Jacke, Jeans und Turnschuhe. Die Polizei sucht Zeugen, die den unbekannten Mann gesehen haben oder möglicherweise ebenfalls auf diese Weise bestohlen worden sind. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 1507-020353. (jk)

Brand einer Gartenhütte
– Heringen (ots)
Am 04.01.19, 04:30 Uhr, wird der Leitstelle des PP Osthessen ein Brand einer Gartenhütte gemeldet. Als Brandort wurde die Örtlichkeit Heringen, Feldstr., mitgeteilt. Feuerwehr- und Polizeikräfte sind auf der Anfahrt. Einzelheiten zum Brand/-objekt sind derzeit nicht bekannt.

Fußgängerin nach Unfall verstorben – Es werden dringend Zeugen gesucht!
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Am Nachmittag des 18.12.2018 ereignete sich in der Gothaer Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin, bei dem die 75-jährige Fußgängerin schwer verletzt wurde. Die Polizei berichtete. Gestern verstarb die 75-Jährige aufgrund ihrer Verletzungen im Krankenhaus. Eine 79-Jährige war gegen 17.15 Uhr auf der Gothaer Straße mit einem VW in Richtung Leina gefahren. Nach der Bahnunterführung überquerte eine 75-jährige Fußgängerin die Kreuzung Gothaer Straße / Fabrikstraße und wurde von dem Pkw erfasst. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die den Unfall gesehen haben! Insbesondere werden zwei Männer gesucht, die vor Ort erste Hilfe leisteten und die Straße mit einem Transporter zur Absicherung sperrten. Die Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-026110 zu melden. (jk)

Kirchenfenster mit Raketen zerschossen
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
In der Silvesternacht wurde durch Feuerwerkskörper ein Fenster der Stadtkirche zerstört. Unbekannte schossen vermutlich gezielt mit Raketen auf die Fenster, eine Scheibe in der zweiten Empore ging dabei zu Bruch. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-000199 entgegen. (jk)

Selbstgebaute Knaller gefunden
– Friedrichroda – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Abend kontrollierte die Polizei auf dem Friedrichsplatz einen Radfahrer, der in der Dunkelheit ohne Licht unterwegs war. Da der Biker nicht bereit war, sich auszuweisen, wurde er von den Beamten durchsucht. Hierbei konnten bei dem 34-Jährigen mehrere selbstlaborierte Blitzknaller aufgefunden und beschlagnahmt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz. (jk)

Bei extreme Glätte von der Straße gerutscht
– Friedrichroda – Landkreis Gotha (ots)
Ein 79-Jähriger war gestern Nachmittag mit seinem Ford Auf dem Höhenberg in Richtung Hotel „Tanzbuche“ unterwegs. Bei extremer Straßenglätte kam er auf der Gefällestrecke ins Schleudern, drehte sich und rutschte dabei von der Fahrbahn. Der 79-Jährige blieb unverletzt, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Sachschaden: 5.000 Euro. (jk)

Auf der Straße Unwesen getrieben
– Gotha (ots)
Heute Nacht wurde die Polizei in die Uelleber Straße gerufen. Ein 17-Jähriger legte vier Warnbarken quer über die Straße und verteile außerdem den Inhalt zweier Müllsäcke über die gesamte Fahrbahn. Die Polizei stellte den jungen Mann im Nahbereich, er reagierte aggressiv gegen die Beamten. Nach Hinzuziehung eines Notarztes wurde der 17-Jährige in ein Fachkrankenhaus eingewiesen. Beim Transport dorthin biss er einem Rettungssanitäter in den Arm. Es wurden Anzeigen wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Widerstand und Körperverletzung gefertigt. (jk)

Wegbeschreibung mit Trickdiebstahl
– Gotha (ots)
In der Jüdenstraße wurde gestern Abend ein 33-Jähriger von zwei Unbekannten angesprochen und nach dem Weg gefragt. Als die beiden jungen Männer sich anschließend in eine andere Richtung als die beschriebene entfernten, wurde der 33-Jährige stutzig und stellte das Fehlen seiner Geldbörse fest. Die hatten die Unbekannten aus seiner offenen Jackentasche geklaut. Neben Geldkarte und Ausweisdokumenten befand sich darin Bargeld im niedrigen zweistelligen Bereich. Die beiden Männer waren südländischen Phänotyps, ca. 20 Jahre alt, 1,70 Meter groß und hatten längere schwarze Haare zum Zopf gebunden. Einer trug einen olivgrünen Parka und weiße Turnschuhe, der andere trug dunkle Kleidung. Wer hat den Vorfall oder die beschriebenen Personen gesehen? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-000179. (jk)

Verkehrssünder ermittelt
– Gotha (ots)
Die Polizei stellte bei Verkehrskontrollen in Gotha zwei Verkehrssünder fest. Einen VW stoppte die Polizei gestern Nachmittag in der Gleichenstraße, da die 24-jährige Beifahrerin den Sicherheitsgurt nicht trug. Mit dem ebenfalls 24-jährigen Fahrzeugführer wurde ein Drogentest durchgeführt – der verlief positiv. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Heute Nacht wurde in der Dr.-Troch-Straße ein Nissan angehalten. Er war mit 0,92 Promille am Steuer unterwegs. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige gefertigt. (jk)

Einbruchdiebstahl
– Kieselbach (ots)
Aus einem leerstehenden Einfamilienhaus in der Frankfurter Straße in Kieselbach entwendeten Unbekannte zwischen dem 29.12.2018 und dem 02.01.2019 ein Kraftrad der Marke „MZ“, ein Leichtkraftrad der Marke „Simson“, eine Kettensäge sowie eine Motorsense beide der Marke „Stihl“, eine Kiste mit Schnapsflaschen sowie ein Schweißgerät im Gesamtwert von knapp 6.000 Euro. Die Täter gelangten gewaltsam in das Haus. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Garagenbrand
– Zella (ots)
Donnerstagnachmittag gegen 15.00 Uhr brannte die Garage neben einem Wohnhaus in der Honigstraße in Zella. Offensichtlich waren die beiden Hausbewohner zum Ausbruch des Feuers nicht zu Hause. Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle und konnte so ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern. Zum Glück gab es keine Verletzten. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Zapfsäulen beschädigt
– Schmalkalden (ots)
Donnerstagabend streifte der Anhänger eines LKW zwei Zapfsäulen an der Tankstelle in der Kasseler Straße in Schmalkalden. Der 55-jährige Fahrer verursachte dabei am LKW und den Tanksäulen einen Gesamtschaden von etwa 3.600 Euro.

Andrea T. | | Quelle: , ,

Was denkst du?

001342
Werbung
Top