Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Radfahrerin von Transporter touchiert und verletzt – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Gestern am frühen Morgen fuhr eine Radfahrerin auf dem Radweg der Mühlhäuser Straße in Richtung Stregda. Als ein älterer weißer VW-Transporter vom Kupferhammer in die Mühlhäuser Straße ein bog, touchierte er die Radfahrerin. Die 38-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Der Transporter verließ die Unfallstelle pflichtwidrig in Richtung Stregda. Wer hat den Unfall gesehen und kann Angaben zu dem weißen Transporter machen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0013713/2019. (jk)

Wendemanöver unachtsam ausgeführt
– Eisenach (ots)
Eine 57-Jährige war gestern mit einem Renault auf der Langensalzaer Straße in Richtung Hötzelsroda unterwegs, hinter ihr fuhr eine 18-Jährige mit einem Toyota. Nach dem Kreuzungsbereich zur L 1021 bemerkte die 57-Jährige, dass sie in die falsche Fahrtrichtung unterwegs ist und startete ein Wendemanöver. Dabei achtete sie nicht auf den nachfolgenden Verkehr und kollidierte mit dem Toyota der 18-Jährigen, die sich bereits im Überholvorgang befand. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, der Gesamtschaden beläuft sich auf 2.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (jk)

Vorfahrt missachtet
– Gerstungen – Wartburgkreis (ots)
Heute Morgen gegen 06.30 Uhr wollte eine 52-Jährige mit einem Mercedes von der Straße Am Weidenbach auf die Bahnhofstraße Richtung Marksuhl einfahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer 50-Jährigen, die mit einem Toyota auf der Bahnhofstraße von Marksuhl nach Meileshof fuhr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Die 52-jährige Mercedes-Fahrerin wurde leicht verletzt, ebenso die 50-jährige Toyota-Fahrerin und ihre 56-jährige Beifahrerin. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, der Gesamtschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt. Während der Bergungsarbeiten war die Bahnhofstraße voll gesperrt. (jk)

Abgerutscht, aufgesessen, Öl verteilt
– Lauchröden – Wartburgkreis (ots)
Als gestern Abend auf dem Dorfplatz ein 25-jähriger Moldauer seinen Ford Transit startete, rutschte er von der Kupplung ab und der Transporter fuhr auf einen Blumenkübel. Durch die Kollision riss die Ölwanne des Fahrzeuges, das Öl verteilte sich auf dem Pflaster. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. (jk)

Werkzeugkasten aufgebrochen
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
In der Johann-Matthäus-Bechstein-Straße war von Dienstagmittag bis gestern Morgen ein Fiat-Transporter abgestellt. Auf der Ladefläche befand sich ein Werkzeugkasten, den Unbekannte aufbrachen und das darin enthaltene Werkzeug im Wert von 1.500 Euro entwendeten. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0012861/2019. (jk)

Betrunken gefahren
– Schnellbach (ots)
Donnerstagabend kontrollierten Polizisten einen 50-jährigen Fahrzeug-Führer in Schnellbach, bei dem ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,2 Promille ergab. Im Klinikum erfolgte eine Blutentnahme und der Fahrer erhielt eine Anzeige.

Zeuge stellt Einbrecher
– Bad Tabarz – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Nacht versuchten drei Personen in ein Einfamilienhaus in der Langenhainer Straße einzubrechen. Ein 40-jähriger Zeuge beobachtete das Geschehen und stellte einen der drei Männer. Der 18-Jährige wurde auf die Polizeidienststelle verbracht, gegen ihn wird nun wegen versuchten Einbruchs ermittelt. Sachschaden hinterließen die Einbrecher nicht, ein Eindringen in das Haus misslang. (jk)

Berauscht durch die Straßen
– Landkreis Gotha (ots)
Mehrere Fahrten unter dem Einfluss berauschender Mittel deckte die Polizei gestern im Landkreis Gotha auf.
Gegen 19:45 Uhr wurde ein VW in der Waltershäuser Arndtstraße gestoppt. Der 58-Jährige Fahrzeugführer war mit 0,66 Promille unterwegs. Auf ihn wartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.
Zeitgleich wurde in Leina auf der K 5 ein Renault angehalten. Hier ergab ein Atemalkoholtest bei dem 45-jährigen Fahrer einen Wert von 0,52 Promille. Auch gegen ihn wurde eine OWi-Anzeige gefertigt.
In der Weimarer Straße in Gotha kontrollierte die Polizei gegen 22.15 Uhr einen Opel. Der 37-Jährige Fahrzeugführer wies drogentypische Ausfallerscheinungen auf. Nachdem ein Drogentest bei dem Mann positiv verlief, wurde er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Um ihn an der Fortsetzung der Fahrt zu hindern, stellten die Beamten die Fahrzeugschlüssel sicher. (jk)

Biss in die Schulter
– Gotha (ots)
Gestern Nacht gerieten zwei Nachbarn in der Hützelsgasse in Streit. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung biss der 54-Jährige seinen 38-jährigen Nachbarn in die Schulter. Der 38-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung. (jk)

Vorfahrt des Lkw missachtet
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Abend fuhr ein 49-Jähriger mit einem Lkw auf der B 247 von Hohenkirchen nach Luisenthal. Aus der Bahnhofstraße in Ohrdruf fuhr eine 58-Jährige mit einem Skoda bei ausgeschalteter Ampel in den Kreuzungsbereich zur B 247 ein und missachtete dabei die Vorfahrt des Lkw. Beide Fahrzeuge kollidierten, der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. (jk)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

200120
Werbung
Top