Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Überschlagen und leicht verletzt
– Mariental (Eisenach) (ots)
Auf der B 19 zwischen Hohe Sonne und Mariental verunfallte gestern Nachmittag eine 23-Jährige. Sie war mit ihrem Honda in Richtung Eisenach unterwegs, als sie in einer Rechtskurve auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der Honda kam von der Straße ab, überschlug sich und landete auf dem Dach. Die 23-Jährige verletzte sich leicht und konnte das Fahrzeug eigenständig verlassen. Der Honda musste geborgen werden, die Straße war dazu halbseitig gesperrt. (jk)

Graffiti aufgesprüht
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagvormittag wurden durch Unbekannte mehrere Graffiti im Bereich Am Schäfersborn aufgesprüht. Beschädigt wurden ein Garagentor und die Fassade eines leerstehenden Hauses. Die Polizei sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu diesem Sachverhalt geben können. (mb)

Blinkleuchten entwendet
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Samstagvormittag wurden durch Unbekannte mehrere Warnbaken und Blinkleuchten aus einem Baustellenbereich in der Fritz-Koch-Straße entwendet. Die Warnbaken konnten in der näheren Umgebung in einem Vorgarten aufgefunden und zurück gebracht werden. Zeugen, welche Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Eisenach zu melden. (mb)

In die Bankette geraten
– Förtha – Wartburgkreis (ots)
Gestern Abend war ein 72-Jähriger mit einem Ford auf der B 84 zwischen Eisenach und Förtha unterwegs. Bei schlechter Witterung geriet er trotz angepasster Geschwindigkeit in die Bankette, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam im Straßengraben zum Stehen. Am Fahrzeug und einem Leitpfosten entstand Sachschaden, das Fahrzeug musste geborgen werden. Der Mann blieb unverletzt. (jk)

Übersehen und aufgefahren
– Reichenbach – Wartburgkreis (ots)
Auf dem Fahrstreifen der Landstraße war Sonntagnachmittag ein Skoda abgestellt. Ein 55-jähriger Suzuki-Fahrer übersah den Pkw und fuhr auf dessen Heck auf. Der Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. (jk)

Ladendieb erwischt
– Bad Salzungen (ots)
Nicht sehr geschickt stellte sich ein Ladendieb bei der Ausübung seiner Tätigkeit an. Der 35 Jahre alte Bad Salzunger befand sich am 11.01.2019 gegen 12 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft in der Wildprechtrodaer Straße. Hier war er einem Mitarbeiter bereits aufgefallen, da er nervös durch die Gänge schlich und dabei zwei Flaschen Wodka in den Händen hielt. Wenig später erschien der Herr dann an der Kasse und bezahlte einige eingekaufte Waren. Die beiden Flaschen waren jedoch nicht dabei. Beim Verlassen des Geschäfts wurde der Mann dann durch den Mitarbeiter angesprochen. Die zwei Flaschen Wodka hatte der Dieb unter seiner Jacke versteckt. Die Polizei wurde hinzugezogen, es wurde ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls gegen den Herrn eingeleitet. Das Geschäft darf er fortan auch nicht mehr betreten, durch die Marktleitung wurde ein Hausverbot erteilt.

Berauscht mit dem Auto unterwegs
– Bad Salzungen (ots)
Am 11.01.2019 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen um 15:47 Uhr einen Pkw des Typs Renault in der Lengsfelder Straße in Hämbach. Die 30 Jahre alte Fahrzeugführerin war zuvor aufgefallen, da sie den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte. Bei der Kontrolle reagierte sie jedoch recht nervös. Auch sonst konnten die Beamten körperliche Anzeichen feststellen, welche auf den Konsum von Betäubungsmitteln schließen lassen konnten. Ein daraufhin durchgeführter Drogentest ergab ein positives Ergebnis für Amphetamin. Eine Blutentnahme im Klinikum Bad Salzungen war die Folge. Die Dame muss nun mit einem erheblichen Bußgeld, einem Punkt im Fahreignungsregister sowie einem Fahrverbot rechnen.

Schmierfink treibt sein Unwesen
– Krayenberggemeinde (ots)
Am Morgen des 12.01.2019 wurde bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen eine Sachbeschädigung in Form von Graffiti angezeigt. Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter hatten in Merkers mehrere Außenwände am Gebäude der Kegelbahn sowie am daneben befindlichen Lebensmittelmarkt mit blauer und grüner Farbe großflächig besprüht. Die Tat ereignete sich in der Nacht vom 11.01.2019 auf den 12.01.2019. Durch die künstlerisch nicht sehr anspruchsvollen Bilder wurde Sachschaden im vierstelligen Bereich verursacht. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann, wird gebeten, sich unter 03695/5510 mit der Polizeiinspektion Bad Salzungen in Verbindung zu setzen.

Zeugen nach Schlägerei gesucht
– Diedorf (ots)
Unbekannte griffen am Sonntag gegen 3.00 Uhr grundlos einen 18-Jährigen vor dem Dorfgemeinschaftshaus in der Braugasse in Diedorf an und schlugen ihn, so dass er verletzt ins Krankenhaus nach Meiningen eingeliefert werden musste. Zeugen, die Hinweise zu den Schlägern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Spiegel vom PKW beschädigt
– Fischbach (ots)
Unbekannte schlugen zwischen Samstagnachmittag und Sonntagvormittag den Spiegel eines PKW ab, der in der Straße „Am Wehr“ in Fischbach geparkt war. Dabei entstand Sachschaden von rund 400 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Fahren unter Einfluss von Drogen
– Trusetal (ots)
Am 12.01.2019 gegen 22:45 Uhr wurde in Trusetal eine 26-jährige Fahrzeugführerin einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamine. Gegen sie wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verdachtes des Fahrens unter Einfluss von berauschenden Mitteln eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt.

Fassade beschmiert
– Goldbach – Landkreis Gotha (ots)
An die Fassade eines Einkaufsmarktes in der Sonneborner Straße schmierten Unbekannte am Wochenende auf einer Fläche von 15 x 4 Meter mehrere Graffiti. Ein politischer Hintergrund der Schriftzüge konnte ausgeschlossen werden. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Vorfall oder verdächtigen Personen machen können. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0016855/2019. (jk)

Verkehrsunfallflucht
– Gotha (ots)
Am Freitagabend fuhr ein weißer Renault Megane gegen eine Sitzbank auf dem Hauptmarkt in Gotha. Nachdem die 19-jährige Fahrerin sich den entstandenen Sachschaden betrachtete, fuhr sie unerlaubt von der Unfallstelle davon. Schließlich konnte die Verursacherin schnell ermittelt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen. (rk)

Beschädigungen an KiTa-Gebäude
– Gotha (ots)
An einer Kindertagesstätte im Mendessohnweg wurde erneut randaliert. Unbekannte beschädigten im Zeitraum von Freitag bis heute Fallrohre und Blitzableiter der Einrichtung. Der Schaden wird auf 150 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0016754/2019. (jk)

Einbruch in Einkaufsmarkt
– Gotha (ots)
Zwischen Samstag Nachmittag, 14:00 Uhr und heute Morgen wurde in einen Getränkemarkt in der Dirk-Kollmar-Straße eingebrochen. Unbekannte öffneten gewaltsam eine Tür zum Gebäude und entwendeten aus dem Verkaufsraum alkoholische Getränke und Zigaretten im Wert von 4.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0016877/2019. (jk)

Verstoß gegen das Waffengesetz
– Leina (ots)
Ein 52-jähriger Mann aus Leina hantierte am Freitagnachmittag vom Balkon seiner Wohnung aus mit einer Schreckschusspistole umher. Hierbei habe er laut Zeugenaussagen auf Nachbars Katze geschossen. Glücklicherweise wurde diese nicht getroffen und kam mit einem Schrecken davon. Der Mann konnte durch die Polizeibeamten noch an seiner Wohnung angetroffen und zur Rede gestellt werden. Neben der Sicherstellung der Schreckschusspistole und der dazugehörigen Munition ermittelt die Polizei gegen ihn wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz. (rk)

Einbruch in Kleingartenanlage
– Seebergen (ots)
Zu einem Einbruch in eine Kleingartenanlage in Seebergen wurden Freitagnachmittag die Polizeibeamten des Inspektionsdienstes gerufen. Dort haben unbekannte Täter zuvor eine Gartenlaube aufgebrochen und ein Kofferradio im Wert von ca. 150,- Euro entwendet. (rk)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

110111
Werbung
Top