Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: ankiro - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: ankiro - Fotolia.com

Polizeiberichte aus der Region

Scheibe vom PKW eingeschlagen
– Leimbach (ots)
Zwischen Montagabend und Dienstagfrüh schlugen Unbekannte die Scheibe der Fahrertür eines VW ein, der unter einem frei zugänglichem Carport in der Jeremiasstraße in Leimbach geparkt war. Außerdem versuchten die Täter die Tür aufzuhebeln. Zeugen, die zu diesem versuchten Einbruch sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Aufgefahren im Kreisverkehr
– Hämbach (ots)
Ein 79-jähriger befuhr Dienstagmittag mit seinem VW den Kreisverkehr in Hämbach und unterschätzte dabei offensichtlich den Verkehrsfluss. Dadurch fuhr er auf einen Multivan hinten rechts auf. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 3.000 Euro.

Vorfahrt nicht beachtet
– Urnshausen (ots)
Dienstagfrüh fuhr eine 68-Jährige mit ihrem Opel von der Dermbacher Straße auf die Bundesstraße 285 in Urnshausen und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten BMW. Dessen Fahrerin versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. Dabei schleuderte der BMW herum, rutschte über den Gehweg und kam auf einer unbefestigten Fläche zum Stehen. Die Opel-Fahrerin sowie die beiden Insassen des BMW verletzten sich leicht und kamen ins Klinikum Bad Salzungen. Am BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Auto machte sich selbstständig
– Südthüringen (ots)
Ein Südthüringer stellte Dienstagabend den Diebstahl seines Firmenwagens fest, den er wenige Minuten vorher erst in seinem Hof geparkt hatte. Die informierten Polizisten kontrollierten sofort alle möglichen Abgangsrichtungen und bestreiften den Landkreis. Der angebliche Diebstahl klärte sich plötzlich auf: Vermutlich hatte der Fahrer die Handbremse nicht angezogen und das Fahrzeug entschied sich für eine Spazierfahrt, verließ das Grundstück durch das Hoftor und rollte etwa 80 Meter weit. Die Fahrt endete am Garagentor des Nachbarn. An diesem sowie am PKW entstand Sachschaden.

Brand in einem Geschäft
– Gotha (ots)
Gestern Abend brannte es in einem Geschäft in der Jüdenstraße. Im Serviceraum des Geschäfts war gegen 18:15 Uhr ein Feuer ausgebrochen, welches sich durch den Kabelschacht zog. Durch den entstehenden Rauch wurde auch der Verkaufsraum stark verrußt. Die Feuerwehr kam vor Ort und löschte den Brand. Personen wurden nicht verletzt, der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, vermutlich ist von einem technischen Defekt auszugehen. (jk)

Zwei Fahrzeuge gestohlen
– Gotha, Arnstadt (ots)
Zwei Pkw entwendeten Unbekannte zwischen Freitag und Dienstag aus Autohäusern in Gotha und Arnstadt. Im Zeitraum vom 01.02.2019, 12:00 Uhr bis 05.02.2019, 09:00 Uhr wurde in der Gothaer Rudloffstraße ein weißer KIA Sorrento gestohlen. Das Fahrzeug war nicht zugelassen und auf einer frei zugänglichen Fläche abgestellt. Der Wert des Pkw beläuft sich auf ca. 18.500 Euro. In Arnstadt wurde ein Opel Astra der Farbe „argonsilber“ aus der Ichtershäuser Straße gestohlen. Das Fahrzeug war ebenfalls nicht zugelassen, der Wert beträgt 17.500 Euro. Ob die Taten in Zusammenhang stehen, ist noch nicht bekannt. Zum beiden Sachverhalten ermittelt nun die Kriminalpolizei. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Gotha, Tel. 03621/781424, Hinweis-Nr. 0038199/2019 bzw. 0038344/2019 zu melden. (jk)

Unter Drogeneinfluss gefahren
– Schmalkalden (ots)
Dienstagnachmittag kontrollierten Polizisten einen Fahrzeug-Führer in der Haindorfsgasse in Schmalkalden. Ein freiwilliger Drogenvortest reagierte bei dem 40-Jährigen positiv. Es folgten eine Blutentnahme, eine Anzeige und die Unterbindung der Weiterfahrt.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

020000
Werbung
Top