Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus der Region [Update]

Unfall zwischen Pkw und Fußgängerin
– Eisenach (ots)
Gestern Abend gegen 18:30 Uhr war ein 30-Jähriger mit einem Audi in der Wilhelm-Pieck-Straße unterwegs. In der Dunkelheit übersah er eine 82-jährige Fußgängerin, die dunkel gekleidet die Straße überquerte. Es kam zur Kollision zwischen dem Audi und der Fußgängerin. Der 30-Jährige war glücklicherweise mit niedriger Geschwindigkeit unterwegs, sodass die 82-Jährige durch den Zusammenstoß nur umgestoßen wurde und sich leicht verletzte. (jk)

Einbruch in Bunker
– Eisenach (ots)
Zwischen Dienstagnachmittag und gestern Nachmittag versuchten Unbekannte in einen Bunker am Schlossberg einzubrechen. Die Tür eines Nebeneingangs wurde aufgebrochen und dadurch beschädigt, entwendet wurde nichts. Der Sachschaden wird auf 100 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0046283/2019. (jk)

Ausfahrt falsch eingeschätzt
– Eisenach
Heute in den frühen Morgenstunden, kurz vor 4:00 Uhr, fuhr ein 61-Jähriger mit seinem VW von der BAB 4 an der Anschlussstelle Eisenach-West ab. Dabei schätzte er jedoch den Verlauf der Ausfahrtsstraße falsch ein und kam nach links von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge fuhr der Mann über eine Grünfläche und kam auf dem Kreisverkehr zur B 19 zum Stehen. Er versuchte, seine Fahrt fortzusetzen, der Multivan war jedoch nicht mehr fahrbereit. Leicht verletzt wurde der 61-Jährige in ein Krankenhaus gebracht und sein Pkw abgeschleppt. (jk)

Abgeschleppt nach Wildunfall
– Eisenach
Als ein 65-Jähriger heute Morgen mit seinem Ford auf der B 19 im Mariental zwischen Hohe Sonne und Eisenach unterwegs war, querte plötzlich ein Wildschein die Fahrbahn. Der Mann bemerkte den Paarhufer zu spät und kollidierte mit dem Tier. Die Sau türmte und ließ den Mann mit einem Schaden von etwa 2.500 Euro zurück. Der 65-Jährige konnte die Fahrt nicht fortsetzten, sein Ford wurde abgeschleppt. (jk)

Randaliert und zerstört
– Wandersleben
Im Zeitraum vom 31.01.2019 bis 15.02.2019 haben Unbekannte in einer stillgelegten Tankstelle in der Straße „Das Steinfeld“ randaliert. An dem Objekt wurden mehrere Fenster eingeschlagen sowie Türen und Fallrohre beschädigt. Aus dem Innenraum wurde nichts entwendet. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0046859/2019. (jk)

Pkw in Scheune gekracht
– Schönau a. d. Hörsel – Wartburgkreis (ots)
Gestern Morgen war eine 50-Jährige mit ihrem Ford auf der Hörseltalstraße unterwegs, in Richtung Sättelstädt. aus ungeklärter Ursache kam die Frau mit ihrem Pkw nach rechts von der Straße ab und krachte in eine Scheune. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, auch die Scheune wurde erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird auf insgesamt 20.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. (jk)

Überholen vor einer Straßenkuppe
– Friedrichswerth – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Morgen war eine 22-Jährige mit ihrem Kia auf der L 1029 zwischen Behringen und Friedrichswerth unterwegs, vor ihr fuhr ein Lkw. Vor einer Straßenkuppe setzte die junge Frau zum Überholen an. Als sie sich neben dem Lkw befand, kam ihr im Gegenverkehr ein 49-Jähriger mit einem VW entgegen. Der Mann erkannte die Situation und wich nach rechts in den Straßengraben aus, konnte eine Kollision mit dem Kia jedoch nicht verhindern. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, die Fahrer blieben unverletzt. (jk)

Unfall im Kreisverkehr
– Bad Salzungen (ots)
Der 51-jährige Fahrer eines Suzuki wollte Donnerstagabend in den Kreisverkehr in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen einfahren und übersah dabei den bereits im Kreisel befindlichen Audi. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro entstand.

Unfallflucht
– Bad Salzungen (ots)
Der Fahrer eines VW hatte Donnerstagmittag sein Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Clara-Zetkin-Straße in Bad Salzungen abgestellt. Als er gegen 11.30 Uhr zu seinem VW zurückkehrte, stellte er fest, dass ein unbekanntes Fahrzeug gegen den PKW gefahren war. Die Tür und der Kotflügel im hinteren Bereich der Fahrerseite waren beschädigt. Die Höhe des Sachschadens betrug ca. 1.000 Euro. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Vorfahrt missachtet
– Andenhausen (ots)
Ein 73-jähriger PKW-Fahrer fuhr Donnerstagabend von Empfertshausen nach Tann. Er wollte die Landstraße in Richtung Andenhausen überqueren und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Ford. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der 34-jährige Ford-Fahrer verletzte sich leicht.

Kind auf die Fahrbahn gelaufen
– Gotha (ots)
Als eine 59-Jährige gestern Mittag mit ihrem Renault auf der Julius-Perthes-Straße fuhr, überquerte plötzlich ein 8-jähriger Junge die Fahrbahn. Der Pkw touchierte den Jungen leicht, wodurch er stürzte. Sofort begab sich die Fahrerin mit dem Kind zu dessen Eltern, anschließend rief sie die Polizei. Der Junge verletzte sich nur leicht und suchte im Anschluss einen Arzt auf. (jk)

Geschmiert und eingeschlagen
– Gotha (ots)
An dem Gebäude einer ehemaligen Asylunterkunft in der Langensalzaer Straße wurden gestern Morgen mehrere Sachbeschädigungen festgestellt. Unbekannte schmierten verschiedene Graffiti an die Außenfassade sowie Wände im Innenbereich und schlugen mit einem Feuerlöscher die Glasscheibe einer Schiebetür ein. Ein politischer Bezug war anhand des Inhalts der Schriftzüge nicht erkennbar. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Hinweise zum Tatgeschehen oder verdächtigen Personen nimmt die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0045779/2019 entgegen. (jk)

Wiederholt Kita beschädigt
– Gotha (ots)
Im Mendelssohnweg richteten gestern Nacht Unbekannte wiederholt Schaden an einer Kindertagesstätte an. Zwei Fallrohre der Dachrinne sowie ein Vordach wurden beschädigt, des Weiteren eine Sitzgruppe im Außenbereich beschmiert. Der Gesamtschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0045439/2019. (jk)

Angetrunken unterwegs
– Schmalkalden (ots)
Beamte der Meininger Dienststelle kontrollierten Freitagnacht (15.02.2019) einen 67-jährigen Ford-Fahrer in der Suhler Straße in Schmalkalden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,52 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige war die Folge.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

200224
Werbung
Top