Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Kellereinbruch – Werkzeug geklaut
– Eisenach (ots)
Gestern Nacht drangen Unbekannte in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der August-Rudloff-Straße ein. Die Tür eines Kellerverschlags wurde aufgebrochen und zwei Bohrmaschinen der Hersteller „Bosch“ und „Schmalcalda“ sowie eine grüne Werkzeugkiste entwendet. Der Gesamtschaden wird auf 400 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0057038/2019. (jk)

Versuchter Einbruch?
– Creuzburg – Wartburgkreis (ots)
Zwischen Sonntagmittag und Dienstagmorgen haben Unbekannte an der Eingangstür eines Einfamilienhauses in der Öhrigstraße manipuliert. Das Türschloss war defekt und ließ sich von außen nicht mehr öffnen. Möglicherweise haben sich Einbrecher an der Tür zu schaffen gemacht. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen oder verdächtige Personen wahrgenommen haben. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0056495/2019. (jk)

Unfall mit Anhänger
– Bad Liebenstein (ots)
Ein 31-jähriger VW-Fahrer befuhr Mittwochfrüh die Landstraße zwischen Winterstein und Steinbach. Nach einer Linkskurve geriet er auf gerader Strecke auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit dem Anhänger eines entgegenkommenden Gespanns. Es wurde niemand verletzt, aber ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro entstand. Der PKW und der Anhänger mussten abgeschleppt werden.

Auseinandersetzung im Supermarkt
– Bad Salzungen (ots)
Mittwochabend kam es zwischen dem Verkaufspersonal eines Lebensmittelmarktes in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen und zwei stark alkoholisierten Männern zunächst zu verbalen Streitigkeiten. Der Sicherheitsdienst wollte daraufhin die Männer aus dem Markt bringen, als einer der beiden, ein 33-jähriger Mann, im Vorraum des Einkaufsmarktes einen Sicherheitsmitarbeiter angriff. Diese Auseinandersetzung konnte geschlichtet werden, allerdings griffen die beiden Unruhestifter erneut an. Die eingesetzten Polizeibeamten setzten das erteilte Hausverbot durch, woraufhin die Männer den Markt verließen. Der Atemalkoholtest bei dem 33-Jährigen ergab einen Wert von 2,3 Promille. Sein 28-jähriger Begleiter war hingegen war nicht mehr in der Lage das Testgerät zu bedienen. Beide erhalten eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Auffahrunfall
– Bad Salzungen (ots)
Der Fahrer eines Hyundai wollte Mittwochvormittag von der Heinrich-Mann-Straße in Bad Salzungen auf die August-Bebel-Straße auffahren. Er musste verkehrsbedingt anhalten und der 76-jährige Fahrer des nachfolgenden Audi bemerkte die Situation zu spät. Es kam zum Auffahrunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro entstand.

Reifen zerstochen
– Barchfeld (ots)
Unbekannte Täter stachen in der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochnachmittag mit einem dünnem unbekannten Gegenstand in die Flanken aller vier Reifen eines Opel, der in der Straße „Grüner Weg“ in Barchfeld stand. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Unbekannte Planenschlitzer am Werk
– Schwabhausen (Landkreis Gotha) (ots)
In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch beschädigten bisher unbekannte Täter die Plane eines auf dem Rastplatz abgestellten belgischen Sattelaufliegers und entwendeten die Ladung von drei Paletten mit Bekleidungsgegenständen, welche für einen in Erfurt ansässigen Online-Versandhändler bestimmt waren. Es entstand Sachschaden von 400 Euro. Der Beutschaden kann bisher nocht nicht beziffert werden. Sachdienliche Hinweise und Beobachtungen nimmt die Polizei Gotha unter 03621/78-1124 unter der Bezugsnummer 0056932 entgegen.

Unfallflucht dank eines aufmerksamen Zeugen geklärt
– Friedrichroda (Landkreis Gotha) (ots)
Am frühen Mittwochabend kam es gegen 17 Uhr in der Lindenstraße in Friedrichroda zu einer Verkehrsunfallflucht. Der zu diesem Zeitpunkt noch unbekannte Fahrer eines weißen BMW beschädigte beim Rückwärtsfahren ein Verkehrszeichen auf einer Verkehrsinsel. Durch den Zeugen konnte beobachtet werden, wie Fahrzeugführer und Beifahrerin die Schäden am BMW und am Verkehrszeichen begutachten und anschließend die Unfallstelle pflichtwidrig verlassen. Durch die Zeugenhinweise welche sowohl Kennzeichen als auch Fahrerbeschreibung beinhalteten konnte der 62-jährige verantwortliche Fahrzeugführer ermittelt und zur Verantwortung gezogen werden. (ms)

Angriffe auf Kleintransporter
– Gotha (ots)
In der Innenstadt von Gotha kam es in der Nacht zum Mittwoch zu zwei Angriffen auf geparkte Kleintransporter. Betroffen waren ein Mercedes Sprinter und ein Fiat Ducato, welche in der Pfortenwallgasse bzw. in der Oststraße abgestellt waren. Hier wurden jeweils die Seitenscheiben eingeschlagen und das Beutegut entnommen. Der oder die Täter sind bisher unbekannt und flüchtig. Die Polizei rät erneut, lassen sie keine Handtaschen, Geldbörsen oder elektronischen Geräte wie Navi oder Handys sichtbar im Fahrzeuginnenraum liegen. Selbst wenn das Fahrzeug nur kurz unbeaufsichtigt ist. (ms)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

411200
Werbung
Top