Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Abgezapft
– Eisenach (ots)
Zwischen Freitagnachmittag und gestern Morgen war ein Bagger auf einem Parkplatz im Mariental abgestellt. Unbekannte brachen den Tank des Fahrzeuges auf und entwendeten etwa 150 Liter Dieselkraftstoff. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall oder verdächtige Personen gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0067303/2019. (jk)

Auto beim Einkauf beschmiert
– Eisenach (ots)
Gestern Abend gegen 18:30 Uhr parkte ein 28-Jähriger seinen schwarzen 5er BMW auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Mühlhäuser Straße und ging einkaufen. Als er nach kurzer Zeit zurück kam, stellte er Beschmierungen an seinem Fahrzeug fest. Mit einem Edding oder Filzstift wurden Kringel-Muster auf der Motorhaube des Pkw angebracht. Der Schaden wurde auf 100 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0067849/2019. (jk)

Brand in Firmenhalle
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Heute Morgen kurz vor 4 Uhr erreichte der Feueralarm einer Technologiefirma in der Gothaer Straße die Polizei und Rettungsleitstelle. Nach schnellem Eintreffen von Polizei und Feuerwehr bestätigte sich die Mitteilung. Eine Schneidemaschine der Firma war in Brand geraten, die Mitarbeiter konnten das Feuer nicht selbständig löschen und die Flammen griffen in der Folge auf den Dachstuhl über. Die Feuerwehr löschte den Schwelbrand, Personen oder umliegende Gebäude wurden nicht gefährdet. Das Gebäude ist durch den Brand nicht einsturzgefährdet, der Sachschaden wird auf 250.000 bis 500.000 Euro geschätzt. Ob ein technischer Defekt der Maschine ursächlich für den Brand war, müssen die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben. (jk)

Von der Straße überschlagen
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Abend fuhr ein 21-Jähriger mit einem Mitsubishi auf der Ruhlaer Straße in Richtung Langenhain. In einer Rechtskurve kam der Pkw von der Fahrbahn ab, geriet in den Straßengraben und überschlug sich. Der junge Mann verletzte sich leicht und wurde von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (jk)

Mehrere Keller aufgebrochen
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
In einem Mehrfamilienhaus in der Johann-Matthäus-Bechstein-Straße wurden gestern Abend mehrere Keller aufgebrochen. Als eine Anwohnerin gegen 22:30 Uhr vom Spaziergang mit dem Hund zurückkehrte, hörte sie Stimmen im Keller und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten die Unbekannten nicht mehr antreffen, fanden jedoch neun Keller aufgebrochen vor. An allen Kellertüren war Sachschaden entstanden, der auf insgesamt etwa 300 Euro geschätzt wird. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0067927/2019 zu melden. (jk)

Hebebühne zerlegt
– Emleben – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Morgen wurde ein Diebstahl auf einem Firmengelände Am Köpfchen entdeckt. Unbekannte hatten alle vier Seitenarme einer Hebebühne abgebaut und entwendet. Der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0067600/2019 entgegen. (jk)

Schmierfinken in der Stadt
– Gotha (ots)
Unbekannte beschmierten zwischen Samstagabend und Sonntagmittag die Stützmauer eines Grundstücks in der Hölderlinstraße. Mit schwarzer und blauer Farbe wurden zwei Graffiti an der Umfriedung angebracht. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0067447/2019 zu melden.
Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag trieben Schmierfinken ihr Unwesen. Mehrere Gebäude am Arnoldiplatz sowie Gebäude in der Erfurter Straße, in der Mönchelstraße und am Ekhofplatz wurden mit Symbolen und scheinbar wahllosen Buchstabenkombinationen unterschiedlicher Größe in beiger Farbe besprüht. Die Beseitigungskosten werden auf insgesamt 3.000 Euro geschätzt. Hinweis-Nr. 0066113/2019.
Ebenfalls in der Nacht von Freitag auf Samstag wurden Schriftzüge politischen Inhalts an ein Mehrfamilienhaus in der Sonneborner Straße sowie eine Mauer in der Eisenacher Straße gesprüht. Die Graffiti wurden in unterschiedlicher Größe mit beiger und blauer Farbe angebracht. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweis-Nr. 0066111/2019. (jk)

Diverse Dinge aus Gartenhaus gestohlen
– Gotha (ots)
Im Zeitraum vom 07.03.2019 bis vorgestern brachen Unbekannte in eine Gartenhütte der Kleingartenanlage in der Oststraße ein. Aus der Hütte wurden eine Stehlampe, eine Heckenschere, ein Radio und eine Luftpumpe im Gesamtwert von 200 Euro entwendet. An der Hüttentür entstanden 150 Euro Schaden. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0066740/2019. (jk)

Rad aus der Reserve geholt
– Gotha (ots)
Zwischen Mittwoch, den 06.03.2019 und gestern betraten Unbekannte widerrechtlich das Grundstück eines Autohauses in der Rudloffstraße. Von einem Peugeot, der auf der Verkaufsfläche stand, demontierten die mutmaßlichen Täter ein Reserverad, das unter dem Transporter angebracht war. Anschließend türmten sie mit ihrer Beute. Der Schaden wird auf fast 600 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0067369/2019. (jk)

Scheibe eingeworfen
– Gotha (ots)
Gestern Abend zwischen 20 und 21 Uhr warfen Unbekannte Steine durch eine Scheibe des ehemaligen Jugendclubs in der Gleichenstraße. Die Scheibe ging zu Bruch, Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Hinweise zur Tat oder verdächtigen Personen bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0067905/2019. (jk)

Diesel entwendet
– Barchfeld (ots)
Der oder die unbekannten Täter entwendeten in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen ca. 350 Liter Dieselkraftstoff aus zwei Baumaschinen, die auf einer Baustelle im Gewerbegebiet „Im Vorwerk“ in Barchfeld abgestellte waren. Personen, die zu diesem Diebstahl sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Vorfahrt nicht beachtet
– Vacha (ots)
Eine 73-jährige Mazda-Fahrerin fuhr Montagvormittag von Völkerhausen in Richtung Vacha. Dabei beachtete sie aber die Vorfahrt des aus Richtung Willmanns kommenden Peugeot-Fahrers nicht. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos, bei dem ein Sachschaden von ca. 1.200 Euro entstand.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

020200
Werbung
Top