Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Einbruch in Speditionsfirma – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
In der Nacht vom Freitag zum Samstag begaben sich Unbekannte auf das Gelände einer Speditionsfirma. Sie hebelten ein Rolltor des Firmengebäudes auf und entwendeten diverses Hebelwerkzeug im Wert von ca. 8.000 Euro. Zeugenhinweise werden von der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Hinweisnummer 00787/19 entgegen genommen. (ah)

Einbruch in Jugendherberge
– Eisenach (ots)
In der Nacht vom Samstag zum Sonntag wurde in der Jugendherberge im Mariental eingebrochen. Der oder die Täter verschafften sich Zutritt zum Büro und entwendeten aus einer Geldkassette mehrere Hundert Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und unter Angabe der Nummer 0079190/19 entgegen. (ah)

Fahrzeug mit Wohnaufbau entwendet – Zeugen gesucht
– Wenigenlupnitz (ots)
Am 23.03.2019 im Zeitraum von 08:00-14:00 Uhr wurde ein grüner Mitsubishi L 200 mit Wohnaufbau im Wert von ca. 20.000 Euro von einem Grundstück in der Bergstraße gestohlen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Hinweisnummer 0079318/2019 entgegen. (ah)

Pferd verletzt
– Walterhausen – Landkreis Gotha (ots)
Eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz wurde durch die Gothaer Polizei in einem Reitstall in der Striemelsbergstraße am Freitag aufgenommen. Ein oder mehrere unbekannte Täter verschafften sich im Zeitraum von Donnerstag zu Freitag unerlaubt Zutritt zu einem Stall, in dem Pferde untergebracht sind. Dort wurden dann einer Stute auf noch nicht bekannte Art und Weise Verletzungen im Bereich der Geschlechtsorgane mit einem unbekannten Gegenstand zugefügt. Die Verletzungen waren zum Glück nicht lebensbedrohlich. Die weiteren Ermittlungen in dem Sachverhalt werden durch die Kriminalpolizei Gotha übernommen. (av)

Mit Drogen und Einhandmesser unterwegs
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Einen 19-jährigen Mann kontrollierten Beamte der Gothaer Polizei am Samstag gegen 20:20 Uhr auf dem Markt. Bei ihm wurde eine geringe Menge Marihuana und ein verbotenes Einhandmesser aufgefunden und beschlagnahmt. Gegen den jungen Deutschen wurden entsprechende Ermittlungen eingeleitet. (av)

In Gartenlaube eingebrochen
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Am 24.03.2019 wurde durch die Gothaer Polizei ein Einbruch in eine Gartenlaube in der Straße „Lauchaer Höhe“ aufgenommen. Der oder die Täter gelangten gewaltsam in eine Laube und in einen Geräteschuppen, aus dem eine Motorsense, ein elektrisches Rührgerät und ein Kompressor entwendet wurden. Die Geräte hatten einen Gesamtwert von ca. 870 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Der Kompressor konnte in der Nähe des Tatorts kaputt wieder aufgefunden werden. Zeugen, welche Hinweise zur Tataufklärung geben können, melden sich bittte mit der Bezugsnummer 0079200/2019 bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124. (av)

Bei Auffahrunfall leicht verletzt
– Ettmarshausen (ots)
Am Samstag, den 23.03.19, kam es gegen 10:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Salzunger Straße in Ettmarshausen. Ein Skoda und ein Hyundai befuhren in dieser Reihenfolge die Salzunger Straße in Richtung Bad Salzungen. Die 53-jährige Skoda-Fahrerin wollte nach links abbiegen, setzte den Blinker und verlangsamte aus diesem Grund ihre Fahrt. Dies bemerkte die 41-jährige Hyundai-Fahrerin zu spät und fuhr auf den Skoda auf. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.000,-. Der Hyundai war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Durch die Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsflüssigkeiten beseitigt. Die Fahrerin des Skoda wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Bad Salzungen gebracht.

Mit zu viel Alkohol auf dem Fahrrad
– Bad Salzungen (ots)
Am Samstag, den 23.03.19, gegen 00:20 Uhr wurde ein Radfahrer in der August-Bebel-Straße in Bad Salzungen kontrolliert, da er sehr unsicher und in leichten Schlangenlinien fuhr. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 38 Jährige Radfahrer alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,12 Promille. Mit dem Radfahrer wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Gegen Zechpreller lag Haftbefehl vor
– Bad Salzungen (ots)
Sonntagabend informierten Mitarbeiter einer Gaststätte am „Nappenplatz“ in Bad Salzungen die Polizei, da ein betrunkener Mann sich weigerte, die Rechnung zu bezahlen. Die Beamten stellten während der Personalienüberprüfung des Zechprellers fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Er kam deswegen in eine Justizvollzugsanstalt.

Schlägerei auf dem Markt
– Tiefenort (ots)
Am Freitag, den 22.03.19, kam es in Tiefenort auf dem Markt zu einer Streitigkeit zwischen zwei Personen. Diese artete in eine Schlägerei aus. Hierbei wurden die beiden 44- und 59-jährigen Personen verletzt. Der 44-Jährige kam leicht und der 59-Jährige schwer verletzt ins Klinikum Bad Salzungen. Wer Angaben zur Tat machen kann, meldet sich bitte bei der PI Bad Salzungen unter der Nr. 03695/5510.

Unfall auf dem Gärtnereigelände
– Merkers (ots)
Am Samstag, den 23.03.19, kam es gegen 11:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Gelände der Gärtnerei in Merkers. Es kam zum Zusammenstoß eines grauen VW und eines braunen Mitsubishi. Aufgrund der unterschiedlichen Angaben der Beteiligten, konnte der Unfallhergang durch die Polizeibeamten nicht eindeutig geklärt werden. Sollte jemand Angaben zum Unfall machen können, kann er sich bei der PI Bad Salzungen unter der Nummer: 03695/5510 melden.

Tankbetrug und Kennzeichen geklaut
– Kieselbach (ots)
Am Freitag, den 22.03.2019, tankten um 07:11 Uhr zwei Fahrzeuge in Marksuhl und verließen das Gelände ohne zu bezahlen. Bei den Fahrzeugen handelte es sich um einen orangenen Peugeot 206 und um einen blauen Renault Twingo. Gegen 07:30 Uhr wurden die Fahrzeuge dann in Kieselbach am Lindenberg gesehen. Hier wurden die Kennzeichen entfernt und neue Kennzeichen an die Fahrzeuge montiert. Die neu montierten Kennzeichen wurden zuvor in Kieselbach im Merkerser Weg von zwei geparkten PKWs entwendet. Wer Hinweise zu dem Sachverhalt geben kann, soll sich bei der PI Bad Salzungen unter der Nr. 03695/5510 melden.

Verkehrsschild umgefahren
– Dietlas (ots)
Ein unbekannter Fahrzeug-Führer beschädigte zwischen Samstag und Sonntag ein Stoppschild vermutlich beim Abbiegen von der Lengsfelder Straße in die Dorfstraße in Dietlas. Das Verkehrsschild war komplett umgeknickt und es entstand Sachschaden von etwa 500 Euro. Personen, die zu diesem Verkehrsunfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Verkehrsunfall mit drei beschädigten Fahrzeugen
– Unterbreizbach (ots)
Der 23-jährige Fahrer eines BMW parkte sein Fahrzeug Sonntagabend entgegengesetzt der Fahrtrichtung in der Straße „In der Räsa“ in Unterbreizbach. Als er losfahren wollte, verlor er vermutlich aus Unachtsamkeit die Kontrolle über den PKW, stieß gegen einen Skoda und schob diesen gegen einen Ford. An den drei Autos entstand Sachschaden von insgesamt etwa 8.000 Euro.

Unter Alkoholeinfluss gefahren
– Brotterode (ots)
Während einer Verkehrskontrolle Sonntagabend in der Oberen Straße in Brotterode stellten Polizisten eine 47-jährige Fahrzeug-Führerin fest, die 0,55 Promille in den Alkomaten pustete. Sie kam freiwillig mit zur Blutentnahme ins Krankenhaus und erhielt eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

Einbruch in Nebengelass von Gaststätte – Zeugen gesucht
– Friedrichroda (ots)
Am vergangenen Wochenende wurde durch Unbekannte das Tor einer Garage einer Gaststätte Auf dem Höhenberg aufgehebelt. Der oder die Täter entwendeten zwei Kettensägen und eine Heckenschere im Gesamtwert von ca. 2.200 Euro. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter der Hinweisnummer 0079258/19 entgegen genommen. (ah)

Alleine gegen Laterne gefahren und geflüchtet – Zeugen gesucht
– Ohrdruf (ots)
Der oder die Fahrerin eines VW kam heute morgen gegen 08.00 Uhr in der Waldstraße aus bisher ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Bordsteinkante und kollidierte mit einer Laterne. Die Unfallstelle wurde durch den oder die Verursacher/in verlassen. Die Polizei Gotha ermittelt wegen Unfallflucht. Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet und kann Angaben zum Verlauf, Fahrerbeteiligung und Fluchtrichtung bzw. Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Hinweisnummer 0079834/19 entgegen.(ah)

Nach Streitigkeit betrunken mit dem Pkw gefahren
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Durch Zeugen wurde am Freitag gegen 20:15 Uhr in der Oststraße eine verbale und auch körperliche Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau beobachtet, in deren Folge ein 26-jähriger Mann schlichten wollte. Der an der Auseinandersetzung beteiligte Mann flüchtete daraufhin mit einem Pkw Ford, stand allerdings offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Die verständigten Polizeibeamten begaben sich daraufhin auf die Suche und konnten den Streithahn, einen 45-jährigen Rumänen, in der Karl-Liebknecht-Straße fußläufig feststellen. Seinen Pkw hatte er zuvor auf einem in der nähe liegenden Parkplatz abgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,8 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutentnahme durchgeführt. Den Mann erwarten nun Anzeigen, u. a. wegen einer Trunkenheitsfahrt und einer Körperverletzung. (av)

Versuchter Einbruch in eine Garage
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Durch einen 33-jährigen Zeugen wurde am späten Freitagabend beobachtet, wie durch einen unbekannten Mann versucht wurde, eine Garage in der Passauer Straße mit einem Gegenstand aufzuhebeln. Als der Zeuge den Mann daraufhin ansprach, flüchtete dieser und konnte auch durch herbei gerufene Polizeibeamte nicht mehr ausfindig gemacht werden. Zur Peresonenbeschreibung ist nur bekannt, dass der Unbekannte ca. 185 cm groß und schlank gewesen sein soll. Er trug dunkle Kleidung und eine Brille. Hinweise zum Täter bitte an die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0078542/2019. (av)

Betrunken vom Rad gestürzt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Vor einem Ladengeschäft am Bertha-von-Suthner-Platz wurde am Samstag gegen 23.00 Uhr ein Mann neben einem Fahrrad liegend aufgefunden. Durch die hinzugerufenen Polizeibeamten wurde ermittelt, dass der 36-jährige Mann vom Rad gestürzt ist, sich dabei leicht verletzte und dann einschlief. Der Grund dafür wurde auch schnell klar, da ein durchgeführter Atemalkoholtest einen stolzen Wert von 2,78 Promille ergab. Gegen den Mann wurde eine Anzeige wegen einer Trunkenheitsfahrt erstellt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. (av)

Schaufensterscheiben und Pkw beschmiert
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Auf die Fensterscheiben einer Tankstelle in der Enckestraße hatte es ein unbekannter Täter in der Nacht von Freitag zu Samstag abgesehen und diese mit einem Faserstift beschmiert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Durch den Inspektionsdienst Gotha wurden die Ermittlungen aufgenommen. Vermutlich ein anderer Täter besprühte eine Seitentür eines Pkw VW eines Pflegedienstes in der Parkstraße mit Farbe. Auch hier liegt die Tatzeit in der Nacht von Freitag zu Samstag. Es entstand Sachschaden von einigen Hundert Euro. (av)

Nach Ladendiebstahl gestellt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Freitag gegen 19:45 Uhr wurde der Gothaer Polizei ein Ladendiebstahl in einem Getränkemarkt in der Harjesstraße gemeldet. Flüchtig waren zwei Männer, welche in der Nähe des Geschäfts gestellt werden konnten, da ein Zeuge diese verfolgte. Gegen die beiden polnischen Männer im Alter von 25 und 26 Jahren wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eröffnet. (av)

Unter Drogeneinfluss gefahren
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Während einer Verkehrskontrolle am Freitagabend in der Seebergstraße stellte eine Polizeistreife bei einem 21-jährigen Subaru-Fahrer die Einnahme von Drogen fest. Ein Test war positiv auf Amphetamin und Methamphetamin angeschlagen. Den Deutschen erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz. (av)

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Freitagabend gegen 22:15 Uhr meldete ein 36-Jahre alter Deutscher, dass er seinen Pkw Seat Leon in der Eisenacher Straße abgestellt und nun Unfallschäden festgestellt hatte. Nach Angaben des Mannes hatte zuvor ein schwarzer Pkw der Marke „Mercedes“ neben seinem Fahrzeug gestanden. Ob die Schäden durch diesen Pkw oder durch ein anderes Fahrzeug entstanden waren, konnte nicht festgestellt werden. Zeugen, welche zur Aufklärung der Unfallflucht beitragen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0078531/2019 zu melden. (av)

Fahrzeug mit Farbe besprüht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Ca. 500 Euro Sachschaden entstand beim illegalen Besprühen eines Pkw Ford mit Farbe, welcher in der Nacht von Freitag zu Samstag am Tivoli abgestellt wurde. (av)

Unfallflucht – Verursacher gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Samstagmittag meldete sich eine Renault-Fahrerin beim Inspektionsdienst der LPI Gotha und zeigte eine Unfallflucht an. Ein noch unbekanntes Fahrzeug fuhr in der Seebergstraße in die Front ihres geparkten Fahrzeugs und verließ anschließend die Unfallstelle unerlaubt. Zeugen, welche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich an die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 unter Angabe der Bezugsnummer 0078835/2019 zu wenden. (av)

Gartenlaube aufgebrochen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Ein oder mehrere unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht vom 22. zum 23. März gewaltsam Zutritt zu einer Gartenlaube in der Oststraße. Dort wurden dann einige Kleinteile im Wert von ca. 10 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden betrug ca. 50 Euro. (av)

Mit Marihuana erwischt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Mit einer geringen Menge Marihuana in der Hosentasche stellten Polizeibeamte am Freitagabend in der Karl-Schwarz-Straße einen 18-Jährigen fest. Das Betäubungsmittel wurde beschlagnahmt und eine Anzeige gegen den jungen Mann gefertigt. (av)

Dreister Ladendieb
– Schmalkalden (ots)
Die Gunst der Stunde nutzte ein 21 jähriger Mann am Samstag, den 23.03.19 gegen 19:00 Uhr in Schmalkalden im LIDL Markt. Als die Verkäuferin den Zigarettenträger öffnete, um für einen Kunden Tabakwaren zu entnehmen, griff der Dieb zu und entwendete eine Schachtel Zigaretten. Dies wurde bemerkte und der Täter flüchtet aus dem Laden. Er konnte kurze Zeit später durch die Polizei im Nahbereich festgestellt werden.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

110302
Werbung
Top