Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Spendenbetrug an der Haustür
– Eisenach (ots)
Montagabend klingelte ein Unbekannter in mehreren Hauseingängen der Schmelzerstraße. Er gab sich als Mitarbeiter der Stadtverwaltung Eisenach aus und bat für eine Spende für die Tafel Eisenach oder hilfsbedürftige Kinder. Nach Erhalt einer Spende ließ er sich eine Unterschrift auf ein Schriftstück geben, händigte jedoch keine Quittung aus. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Betrugs aufgenommen. Wer hat den unbekannten Mann ebenfalls gesehen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0116297/2019. (jk)

Einbruch in Gaststätte
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum vom 15.04.2019 bis 06.05.2019 brachen Unbekannte in eine Gaststätte in der Wiesenstraße ein. Einige Spielautomaten sowie ein Zigarettenautomat wurden gewaltsam geöffnet und entleert. Darüber hinaus entwendeten die mutmaßlichen Täter Zigaretten und Spirituosen. Sowohl die Höhe des Sachschadens als auch der Wert des Beuteguts konnten noch nicht beziffert werden. Wer hat verdächtige Personen oder die Tat selbst beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0116202/2019. (jk)

Unter Drogen am Steuer
– Eisenach; Ruhla – Wartburgkreis (ots)
Gestern Abend wurde in der Ernst-Thälmann-Straße in Eisenach ein BMW angehalten und eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Der 41-jährige Fahrzeugführer stand unter dem Einfluss von Drogen, ein Test verlief positiv. Er wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht.
Am Krauthäuser Loch in Eisenach stoppte die Polizei heute Morgen einen Seat. Weil ein Drogentest bei dem 32-jährigen Fahrer positiv verlief, wurde er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht.
Ebenfalls heute Morgen wurde in der Wintersteiner Straße in Ruhla ein Audi angehalten. Die 32-jährige Fahrerin führte einen Drogentest durch, dieser lieferte ein positives Ergebnis. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt. (jk)

Porsche rammt Postauto und flieht
– Ruhla – Wartburgkreis (ots)
Gestern Nachmittag fuhr ein 54-Jähriger mit seinem Porsche durch die Marienstraße. Auf der Fahrbahn hatte ein Postzusteller seinen Transporter abgestellt und lieferte gerade Post aus. Der Porsche-Fahrer versuchte die Straße dennoch zu passieren, klappte seine Spiegel an und nutzte den angrenzenden Gehweg zum Vorbeifahren. Dabei kollidierte der Porsche mit dem Transporter und verursachte Sachschaden. Der Fahrer entfernte sich jedoch pflichtwidrig von der Unfallstelle. Dank aufmerksamer Zeugen konnte der Unfallverursacher von der Polizei ermittelt werden. Er muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht verantworten. (jk)

Auffahrunfall mit Wucht
– Brotterode-Trusetal (ots)
Am 07.05.2019 gegen 14.15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L1024 zwischen Brotterode und Trusetal mit drei Fahrzeugen, bei dem eine 56-Jährige Fahrerin eines PKW Audi verletzt wurde. Drei Fahrzeuge fuhren hintereinander von Brotterode kommend in Richtung Trusetal. Eine 52-Jährige Fahrerin eines PKW Skoda erkannte zu spät, dass beide Fahrzeuge vor ihr abbremsten. Die 52-Jährige fuhr auf das vor ihr fahrende Fahrzeug auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieses Fahrzeug auf das vorausfahrende Fahrzeug geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Eine Person wurde leicht verletzt.

Parkplatzunfall
– Bad Salzungen (ots)
Am 07.05.201, 09.45 Uhr ereignete sich in der Straße „Am Solbad“ in Bad Salzungen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 81-jährige Fahrer eines Wohnmobil rangierte auf dem Parkplatz des Keltenbades. Beim Rangieren stieß er rückwärts gegen einen geparkten Skoda. An beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden in der Gesamthöhe von ca. 700 Euro.

Sachbeschädigung durch Graffiti
– Krayenberggemeinde (ots)
Im Zeitraum vom 06.05.2019 bis zum 07.05.2019 wurde an einem Einkaufsmarkt in der Zufahrtsstraße in Merkers eine Sachbeschädigung verübt. Der oder die unbekannten Täter brachten an der Rückseite des Marktes an mehreren Wänden großflächig mehrere Graffiti an. Auch die Haupteingangstür der daneben befindlichen Kegelbahn wurde mit Schriftzügen beschmiert. Personen, die zu dieser Sachbeschädigung sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Verkehrsunfall mit Sachschaden
– Vacha (ots)
In der Goethestraße in Vacha kam es am 07.05.2019, 11:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Die 31-jährige Fahrerin eines VW-Transporters fuhr aus der Ladezone eines Getränkemarktes auf die Goethestraße und übersah dabei den vorbeifahrenden PKW Opel. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge und es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Diebstahl neben dem Arbeitsplatz
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Montagmittag zwischen 11:50 Uhr und 12:50 Uhr waren Monteure in der Hauptstraße mit Reparaturarbeiten beschäftigt. Während die beiden ihre Arbeit verrichteten, stahlen Unbekannte aus ihrem Kleintransporter mehrere Werkzeuge im Gesamtwert von 3.500 Euro. Unter dem Diebesgut befanden sich nachfolgend genannte Gegenstände: schwarze Umhängetasche, Stabpresse Klauke von „Würth“, Pendelstichsäge von „Würth“, Winkelschleifer von „Würth“, schwarzer Werkzeugkoffer von „Würth“, Bohrschrauber von „Würth“, Stufenbohrer von „Würth“, Bohrhammer von „Würth“, Akkumulator von „Würth“, Bitköfferchen von „Würth“, Werkzeugkoffer von „Bosch“ und Hartmetallbohrer 5-16 mm. Wer hat die Tat beobachtet oder verdächtige Personen am Tatort gesehen? Wem wurden die entwendeten Gegenstände zum Kauf angeboten? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0116152/2019. (jk)

Randale und Ruhestörung
– Gotha (ots)
Wegen einer Ruhestörung wurde eine Polizeistreife Montag spätabends in ein Mehrfamilienhaus am Coburger Platz gerufen. Eine 25-Jährige sowie ein 35-Jähriger randalierten in einer Wohnung, dabei wurde die Wohnungstür beschädigt. Bei der Klärung des Sachverhalts versuchten beide Personen die eingesetzten Beamten aus der Wohnung zu stoßen und wirkten gewaltsam auf diese ein, der 35-Jährige schlug nach den Beamten. Unter dem Einsatz von Pfefferspray und Unterstützung durch eine weitere Polizeistreife konnten beide Personen gefesselt und in Gewahrsam genommen werden. Beide waren stark alkoholisiert und beleidigten die Beamten massiv. Im Besitz der 25-Jährigen wurde eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden beide Personen am heutigen Morgen wieder aus dem Gewahrsam entlassen. (jk)

E-Bike aus dem Keller gestohlen
– Gotha (ots)
Im Zeitraum vom 04.05.2019, 20 Uhr bis Montagnachmittag brachen Unbekannte in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Lassallestraße ein. Dort entwendeten sie ein E-Bike im Wert von 500 Euro. Es handelt sich um ein schwarzes Pedelec des Herstellers „Prophete“, Typ „EPAC DA City 28-Zoll“. Wer hat die Tat gesehen oder kann Angaben zum Verbleib des Bikes machen? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0116136/2019. (jk)

Diebe auf der Baustelle
– Gotha (ots)
Auf eine Baustelle im Siebleber Weg drangen Unbekannte im Zeitraum vom 03.05.2019 bis gestern Morgen gewaltsam ein. Die mutmaßlichen Täter brachen den Tankdeckel eines Baggers auf und zapften einige hundert Liter Dieselkraftstoff ab. Weiterhin entwendeten sie mehrere Gerüstbohlen von der Baustelle. Der Gesamtschaden wird auf fast 1.000 Euro geschätzt. Wer hat den Vorfall gesehen und kann Hinweise zu verdächtigen Personen geben? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0116676/2019. (jk)

Diebstahl aus Pkw
– Gotha (ots)
Heute Nacht schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines grauen Pkw Opel ein, der in der Lucas-Cranach-Straße geparkt war. Aus dem Innenraum des Fahrzeuges wurde eine braune Aktentasche entwendet. In dieser befanden sich Schlüssel, eine Tankkarte, eine Brille sowie ein Mobiltelefon „iPhone 6“ des Herstellers „Apple“. Wer hat die Tat oder verdächtige Personen beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0117893/2019. (jk)

Unter Drogen gefahren
– Landkreis Gotha (ots)
Die Polizei stoppte gestern Nachmittag in der Kindleber Straße in Gotha einen Audi. Es stellte sich heraus, dass der 42-jährige Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und außerdem unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogentest verlief positiv. Der Mann wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.
In der Passauer Straße in Gotha wurde gestern Nachmittag ein VW angehalten. Der 30-jährige Fahrzeugführer wurde auf Drogenkonsum getestet, der Test lieferte ein positives Ergebnis. Daraufhin wurde der Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei stellte die Fahrzeugschlüssel zur Unterbindung der Weiterfahrt sicher.
Am gestrigen Abend wurde in der Engelsbacher Straße in Engelbach ein Renault kontrolliert. Ein Drogentest bei dem 37-jährigen Fahrer verlief positiv. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme mit dem 37-Jährigen durchgeführt. (jk)

Viel zu schnell – vom Blitzer erwischt
– Luisenthal – Landkreis Gotha (ots)
Gestern Nachmittag führte die Polizei eine Geschwindigkeitsmessung auf der L 3247 zwischen der Wegscheide und Luisenthal durch. 398 Fahrzeuge passierten die Messstelle, davon waren 16 zu schnell unterwegs. Einen Raser erwischten die Beamten, der weitaus schneller unterwegs war als erlaubt: Mit 173 km/h bei zulässigen 100 km/h raste er durch die Messstelle. Den Verkehrssünder erwartet nun ein saftiges Bußgeld sowie ein Fahrverbot. (jk)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

130100
Werbung
Top