Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Zu schnell im Ort
– Eisenach (ots)
Gestern Vormittag führte die Polizei in der Kasseler Straße eine Geschwindigkeitsmessung durch. 735 Fahrzeuge passierten die Messstelle, davon waren 17 zu schnell unterwegs. Bei erlaubten 50 km/h war der Tagesschnellste mit 87 km/h unterwegs. Den Verkehrssünder erwarten nun ein Bußgeld und ein Fahrverbot. (jk)

Ampel umgefahren
– Eisenach (ots)
Heute Vormittag wurde der Polizei eine Unfallflucht gemeldet. An der Kreuzung Mühlhäuser Straße / An der Tongrube lag eine Ampel auf der Fahrbahn. Anhand der Spurenlage bei der Unfallaufnahme konnte der Sachverhalt rekonstruiert werden. Ein Fahrzeug war auf der Mühlhäuser Straße in Richtung Stregda unterwegs. Als das Fahrzeug die Linksabbiegespur nutzte und zu einem Einkaufsmarkt abbog, kollidierte es mit der Ampelanlage und beschädigte diese. Das Fahrzeug entfernte sich pflichtwidrig; vermutlich handelte es sich um einen Lkw.
Zeugen, die den Unfall gesehen haben oder Hinweise zum Tatfahrzeug geben können, melden sich bitte bei der Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0120113/2019. (jk)

Aus dem Auto gestohlen
– Eisenach (ots)
Heute Nacht machten sich Unbekannte an einem Opel Transporter zu schaffen, der in der Tiefenbacher Allee geparkt war. Auf unbekannte Weise verschafften sich die Diebe Zutritt zum Fahrzeug und entwendeten daraus einen Bohrschrauber Typ „SFC 2“ des Herstellers „Hilti“ mitsamt zweier Akkus und Ladegerät. Der Wert wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0119758/2019. (jk)

Scheiben eingeschlagen
– Eisenach (ots)
Heute Nacht im Zeitraum zwischen 0 Uhr und 7 Uhr beschädigten Unbekannte zwei Scheiben eines Mehrfamilienhauses in der Mosewaldstraße. Mit einem Stein wurden die Scheibe der Haustür sowie eine Fensterscheibe im Erdgeschoss eingeschlagen. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0119899/2019 entgegen. (jk)

Unter Drogeneinfluss gefahren
– Eisenach (ots)
Heute Nacht wurden in Eisenach gleich zwei Verkehrssünder gestellt, die unter Drogen am Steuer saßen.
An der Karlskuppe stoppte die Polizei gestern Abend einen Peugeot. Ein Drogentest bei dem 32-jährigen Fahrer verlief positiv. Er wurde daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht.
Heute Nacht gegen 01:30 Uhr wurde in der Hospitalstraße ein Audi zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Die 35-jährige Fahrerin wurde positiv auf Drogen getestet und anschließend zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. (jk)

Auffahrunfall
– Moorgrund (ots)
Am 09.05.2019, 12.30 Uhr kam es in der Meininger Straße in Witzelroda zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Fahrer eines PKW Dacia befuhr die Meininger Straße und wollte nach links in Richtung Bad Salzungen abbiegen. Er musste aber aufgrund der Verkehrslage anhalten. Die 20-jährige Fahrerin des nachfolgenden PKW bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf den stehenden Dacia auf. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden.

Fahren unter Drogeneinfluss
– Bad Salzungen (ots)
Polizeibeamte der Einsatzunterstützung aus Suhl kontrollierten am 09.05.2019 gegen 12.00 Uhr in der Erzberger Allee in Bad Salzungen einen PKW Audi. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten bei dem 41-jährigen Fahrer typische Anzeichen für Betäubungsmittelkonsum. Ein Atemalkoholtest verlief negativ. Eine Drogentest verweigerte der Audi-Fahrer. Aufgrund der Anzeichen für BTM-Konsum ordneten die Beamten eine Blutentnahme an. Die Blutprobe wurde im Klinikum Bad Salzungen entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.
– Vacha (ots)
Am 09.05.2019 führten Polizeibeamte der Einsatzunterstützung aus Suhl in der Völkershäuser Straße in Vacha Verkehrskontrollen durch. Gegen 19.45 Uhr kontrollierten die Beamten einen PKW Renault. Bei der 30-jährigen Fahrerin bemerkten die Beamte Anzeichen die auf einen Drogeneinfluss schließen ließen. Ein Freiwilliger Drogentest reagierte positiv auf Amphetamin und Methamphetamin. Im Klinikum Bad Salzungen wurde der 30-Jährigen eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Bewusstlos? Berauscht!
– Gotha (ots)
Heute Morgen wurden Polizei und Rettungskräfte zu einem Parkdeck am Coburger Platz gerufen, auf dem eine bewusstlose männliche Person lag. Die Polizei traf den Mann an. Es stellte sich heraus, dass er lediglich stark betrunken seinen Rausch ausschlief und keine medizinische Hilfe benötigte. Der 33-Jährige machte sich fußläufig auf den Heimweg, der Rettungswagen wurde wieder abbestellt. (jk)

Beschädigung einer Schaufensterscheibe
– Gotha (ots)
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben Unbekannte die Scheibe eines Geschäfts am Arnoldiplatz beschädigt. Die Unbekannten warfen einen Stein gegen ein Schaufenstersegment, wodurch die äußere Scheibe einen Sprung erhielt. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0119204/2019. (jk)

Drogen in der Tasche
– Landkreis Gotha (ots)
Gestern Abend kontrollierte die Polizei in der Gothaer Bahnhofstraße einen 15-Jährigen. Es stellte sich heraus, dass der junge Mann eine geringe Menge Betäubungsmittel mit sich führte. Diese wurden von der Polizei sichergestellt und eine Anzeige gefertigt.
Am Schwarzbach in Friedrichroda wurde am gestrigen Abend ein 38-Jähriger kontrolliert. Der Mann hatte ebenfalls eine geringe Menge Betäubungsmittel bei sich, die sichergestellt wurde. Auch er muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.
Zu später Abendstunde wurde gestern in Bad Tabarz ein 31-jähriger Radfahrer einer Kontrolle unterzogen. Auch er hatte eine geringe Menge Betäubungsmittel bei sich. Die Polizei stellte diese sicher und fertigte eine Anzeige. (jk)

Fahrt ohne Führerschein und unter Drogen
– Schmalkalden (ots)
Am 09.05.2019 gegen 08.50 Uhr wurde ein 36-Jähriger Fahrer eines PKW Renault einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Weiterhin ist der 36-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Eine Blutentnahme wurde im Krankenhaus durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

Fahrrad entwendet
– Schmalkalden (ots)
Am 07.05.2019 in der Zeit von 16.50 Uhr bis 18.00 Uhr wurde an der Bohrmühle in Schmalkalden ein Fahrrad der Marke Ghost, Modell Lanao durch unbekannte Täter entwendet. Das Fahrrad war vor dem Gemeindehaus an einen Fahrradständer angeschlossen. Der Wert des Fahrrades beträgt ca. 700 Euro.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

010402
Werbung
Top