Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Ausfahrt verpeilt
– Eisenach (ots)
Am Freitagabend wurde die Polizei Eisenach über einen verunfallten Pkw an der ehemaligen Autobahnabfahrt in der Langensalzaer Straße informiert. Eine 28-jährige Frau aus Heringen kam von der Stadtautobahn und wollte nach links in Richtung Eisenach fahren. Leider übersah sie die Verkehrsinsel mit den Verkehrszeichen, rasierte diese ab und kam im gegenüberliegenden Straßengraben zum Stehen. Bei der jungen Frau wurde eine erhebliche Alkoholisierung mit 1,55 Promille festgestellt. An ihrem Pkw Audi, welcher abgeschleppt werden musste, und den Verkehrszeichen entstand ein Sachschaden von ca. 12.000,- EUR. Die Frau musste im Anschluss an die Unfallaufnahme eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.(ri)

Motorradbesitzer glücklich
– Eisenach (ots)
Das am Mittwoch, den 22.05.19, als gestohlen gemeldete und am Freitag bei EisenachOnline veröffentlichte weiße Motorrad wurde am vergangenen Samstag nach einem Zeugenhinweis einer Eisenacher Bürgerin aufgefunden. Das Motorrad konnte dem Besitzer ohne Schaden wieder ausgehändigt werden, welcher hierüber mehr als glücklich war. Die Ermittlungen zu den Tatumständen dauern jedoch weiterhin an. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Eisenach Zeugen, welche den oder die Täter beobachtet haben, wie sie das Motorrad vom Michelsbach bis zum späteren Auffindeort – An der Katzenaue – geschoben haben. Hinweisnr. 0131006/2019

Leicht verschätzt
– Eisenach (ots)
Ein 21-jähriger Autofahrer aus dem Raum Mihla wurde am Freitagabend gegen 22:00 Uhr mit seinem Audi an der Karlskuppe in Eisenach einer Kontrolle unterzogen. Bei ihm wurde durch die Beamten Alkoholgeruch wahrgenommen, was sich in einem Test bestätigte. Das Atemalkoholgerät zeigte einen Wert von 0,3 Promille an. Den Beamten erklärte der junge Mann, der seinen Führerschein erst seit dem 01.03.2019 hat, dass er der Meinung war, nüchtern zu sein. Ein Test auf der PI Eisenach erbrachte kurze Zeit später einen Wert von 0,32 Promille. Nun muss der junge Mann mit einem empfindlichen Bußgeld, einem Fahrverbot und weiteren behördlichen Maßnahmen durch die Führerscheinstelle rechnen. Es sei hier nochmals der Hinweis erlaubt, dass für Führerscheinneulinge die 0,00 Promillegrenze gilt.(ri)

Diebstahl aus Spind
– Eisenach (ots)
Auf unbekannte Weise öffneten gestern Nachmittag im Zeitraum von 13:30 Uhr bis 15:45 Uhr Unbekannte einen Spind im Schwimmbad am Sportpark. Entwendet wurde hieraus eine Geldbörse inhaltlich persönlicher Gegenstände und etwa 50 Euro Bargeld. Am Spind selbst entstand kein Sachschaden. Wer kann Angaben zur Tat oder verdächtigen Personen machen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0134109/2019. (jk)

Sattelauflieger platt gemacht
– Eisenach (ots)
Am Fahrbahnrand der Willi-Enders-Straße war im Zeitraum vom 12.05.2019 bis 26.05.2019 ein Sattelzug abgestellt. Unbekannte zerstachen in diesem Zeitraum drei Reifen des Aufliegers. Der Sachschaden an den Reifen wird auf über 1.000 Euro geschätzt. Wer hat die Tat oder verdächtige Personen gesehen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0134095/2019. (jk)

Telefonbetrugsmasche Gewinnversprechen
– Bad Salzungen (ots)
Auf der PI Bad Salzungen sind in den vergangenen Tagen mehrere Anzeigen wegen versuchtem Gewinnspieltrickbetrug eingegangen. Die Anzeigenerstatter gaben an, dass ihnen offeriert wurde, dass sie eine Gewinnauszahlung im fünfstelligen Bereich erhalten sollen. Die Geldübergabe wird persönlich in den nächsten Tagen erfolgen. In einem weiteren Telefonat, wurden die Anzeigenden dann aufgefordert, sogenannte Steam Karten zu kaufen, da eine Notargebühr in Höhe von 900 Euro fällig wäre. Bei den Steam Karten handelt es sich um Guthabenkarten, die einen Cash Code haben und für Online Dienste ( Online Spiele ) eingesetzt werden können. Wenn die Aufgeforderten solche Steam Karten erwerben und die Cash Codes per Telefon durchgeben, können diese Guthaben eingelöst, ohne das diese Transaktion rückverfolgt werden kann. Eine Gewinnauszahlung kommt nie zu stande.

Radfahrer lag auf der Straße
– Krayenberggemeinde (ots)
Auf dem Weg zur Arbeit, entdeckte am 25.05.2019 gegen 05:45 Uhr in Dorndorf im Steinweg eine junge Frau einen offensichtlich verletzten jungen Mann, der auf der Straße lag. Unmittelbar neben ihm befand sich ein Fahrrad. Die junge Frau informierte daraufhin den Rettungsdienst und dieser die Polizei. Der junge Mann wies Verletzungen am Kopf auf und war unterkühlt. Er wurde ins Klinikum nach Bad Salzungen verbracht. Das Fahrrad wurde durch die Polizeibeamten zur Eigentumssicherung sichergestellt. Nach eigenen Angaben des jungen Mannes hat dieser auf Grund seiner Alkoholisierung den Sturz mit dem Fahrrad verursacht. Zeugen die Hinweise zum Verkehrsunfall geben können werden gebeten sich unter der Tel. 03695/5510 bei der PI Bad Salzungen zu melden.

Unfall unter Alkoholeinfluss
– Trusetal (ots)
Am 25.05.2019, gegen 01:34 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Autofahrer die Ortsverbindung von Schmalkalden nach Trusetal. In einer Linkskurve kam dieser aufgrund unangepasster Geschwindigkeit und unter Alkoholeinfluss nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt ins Klinikum Meiningen verbracht. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,06 Promille.

Kind bei Verkehrsunfall verletzt
– Schmalkalden (ots)
Am 24.05.2019 gegen 15:30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Haargasse in Schmalkalden. Der 30-jährige PKW-Fahrer befuhr die Haargasse in Richtung Weidebrunner Gasse. Hier überquerte unvermittelt ein 2-jähriges Mädchen die Straße, sodass der Autofahrer eine Kollision nicht mehr verhindern konnte. Das Kind stürtze nach dem Zusammenstoß auf die Straße und wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Durch den Rettungsdienst wurde das Kind kurzzeitig in das Klinikum Schmalkalden verbracht und anschließend in das Klinikum verlegt. Am Fahrzeug selbst entstand kein sichtbarer Schaden.

Jungem Mann wird Verkehrsunfall zum strafrechtlichen Verhängnis
– Schmalkalden (ots)
Am 24.05.2019 kam ein 22-Jähriger junger Mann gegen 03:25 Uhr mit seinem Motorrad in der Künkelsgasse in Schmalkalden zu Fall. Der junge Mann wurde dabei leicht verletzt und in das Klinikum Schmalkalden zur ambulanten Behandlung verbracht. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann das Motorrad unter Einfluss von Betäubungsmitteln führte, keinen Führerschein bestitzt, und das Motorrad wegen eines Diebstahls aus der Vergangenheit gesucht wurde. Bei einer Durchsuchung des Mannes im Klinikum wurden zudem Betäubungsmittel in seiner Hosentasche aufgefunden.

Notarzt-Einsatzfahrzeug beschädigt und Rucksack geklaut
– Schmalkalden (ots)
Unbekannte schlugen zwischen Samstag, 19.00 Uhr und Sonntag, 7.45 Uhr die Heckscheibe eines Notarzt-Einsatzfahrzeuges ein, welches auf der Parkfläche vor einem Wohnhaus in der Näherstiller Straße in Schmalkalden geparkt war. Aus dem Auto entwendeten die Täter einen Rucksack mit Medikamenten und Notfalltechnik. Medikamente, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, befanden sich nicht in dem Rucksack. Zeugen, die Hinweise zu den Dieben oder zum Diebesgut geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden.

In Getränkelager eingebrochen und Alkohol entwendet
– Bad Tabarz – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte brachen in der Nacht von Freitag auf Samstag in das Getränkeaußenlager eines Einkaufsmarktes in der Langenhainer Straße ein. Aus diesem entwendeten die scheinbar durstigen Diebe mehrere volle Bierkästen. Das Beutegut hat einen Wert von ca. 70 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 600 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweisnummer 0133366/2019. (ml)

Einbruch in Rohbau
– Friedrichroda – Landkreis Gotha (ots)
Vom 22.05.2019 bis zum 25.05.2019 drangen unbekannte Täter in einen Rohbau eines Einfamilienhauses in der Schweizer Straße ein. Aus dem Haus wurde ein Industriestaubsauger im Wert von 700 Euro entwendet. Es entstand Sachschaden von geschätzt 1000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall oder verdächtige Personen am Tatort gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124 unter der Hinweisnummer 0133464/2019. (ml)

Achtung Trickbetrug mit Guthabenkarten
– Gotha – Stadt (ots)
Ein 33-Jähriger erhielt am Samstag einen Anruf einer Unbekannten, welche sich als Mitarbeiterin einer Bankzentrale vorstellte. Im Gespräch sagte man dem Geschädigten, dass er bei einem Gewinnspiel 29 400 Euro gewonnen hätte. Für die Auszahlung müsse er allerings Guthabenkarten im Wert von 900 Euro kaufen. In Erwartung des versprochenen Gewinns erwarb der Geschädigte zahlreiche Karten und gab der Unbekannten telefonisch bereits mehrere Codes durch. Während des Telefonats wurden jedoch die Angehörigen des „Glückspilzes“ misstrauisch und beendeten das Telefongespräch. Dem Geschädigten ist ein Schaden in Höhe von 200 Euro entstanden. (ml)

Unfall mit Lieferfahrzeug
– Gotha – Stadt (ots)
Deutlich alkoholisiert stellte am Samstag eine 41-Jährige Briefe und Pakete zu. Beim Ausparken aus einer Parklücke fuhr sie gegen 11:10 Uhr mit ihrem Lieferfahrzeug am Friedensplatz gegen einen geparkten Suzuki. Die zur Unfallstelle hinzu gerufene Polizei stellte bei der Verursacherin einen Atemalkoholwert in Höhe von 0,94 Promille fest. Mit der Fahrerin wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1.200 Euro. Die noch nicht zugestellten Sendungen wurden nach der Unfallaufnahme durch einen Ersatzfahrer ausgeliefert. (ml)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

110311
Werbung
Top