Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Lichtzeichen Rot missachtet
– Eisenach (ots)
Eine 47-Jährige wurde gestern Abend bei einem Verkehrsunfall in der Mühlhäuser Straße leicht verletzt. Die Ford-Fahrerin missachtete das Lichtzeichen ‚rot‘ in Richtung Rennbahn, sodass es zu einem Zusammenstoß mit einem Opel-Fahrer kam. Der 29-Jährige befuhr zu dieser Zeit die Amrastraße. Die Ford-Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.(ah)

Heckscheibe eingeschlagen
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum von Sonntagmorgen bis Montagmorgen haben Unbekannte die Heckscheibe eines roten Dacia eingeschlagen, der An der Tongrube geparkt war. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet, der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0146317/2019. (jk)

Simson gestohlen
– Eisenach (ots)
Von einem Hinterhof in der Schmelzerstraße entwendeten Unbekannte im Zeitraum vom 31.05.2019 bis 10.06.2019 ein Kleinkraftrad mitsamt Faltschloss. Es handelt sich dabei um eine blaue Simson des Typs „S 50 N“ im Wert von etwa 600 Euro. Hinweise zum Tatgeschehen oder verbleib des Mopeds bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0146449/2019. (jk)

Zeugen zu Unfallflucht gesucht
– Wutha-Farnroda – Wartburgkreis (ots)
Am Dienstag, den 04.06.2019 gegen 11:15 Uhr fuhr eine 40-Jährige mit ihrem Mercedes Sprinter mit angehängtem Wohnwagen auf der L 3007 von Wutha-Farnroda nach Schönau. Ihr entgegen kam ein Lkw mit dunklem Aufbau, der das Rechtsfahrgebot missachtete und zu weit auf die Fahrspur der 40-Jährigen kam. Im Vorbeifahren streifte der Lkw das Gespann und verursachte Sachschaden am Wohnanhänger. Anschließend entfernte sich der Lkw pflichtwidrig in Richtung Wutha-Farnroda. Wer hat den Unfall gesehen oder kann Angaben zu dem flüchtigen Lkw machen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0141438/2019. (jk)

Baum umgestürzt
– Schnepfenthal (LK GTH) (ots)
Aufgrund der Unwetterlage gestern Abend stürzte zwischen Schnepfenthal und Friedrichroda ein Baum um. Ein 50-jähriger Mitsubishi-Fahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr gegen den Baum. Er hatte Glück im Unglück und wurde nur leicht verletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. (ah)

Unfallgeschädigter gesucht
– Salzungen (ots)
Die 40-jährige Fahrerin eines Peugeot wollte am Dienstag gegen 10.40 Uhr vom Parkdeck eines Einkaufscenters in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Bad Salzungen herunterfahren. Unmittelbar an der Ausfahrt streifte sie dabei einen schwarzen PKW. Die Peugeot-Fahrerin hielt zunächst kurz an, um nach dem Schaden zu schauen. Dabei stand sie allerdings verkehrsbehindernd. Aus diesem Grund suchte sie sich einen anderen Parkplatz. Als die 40-Jährige zum Unfallort zurückkehrte war das geschädigte Fahrzeug weg. Die Frau meldete anschließend den Unfall ordnungsgemäß bei der Polizei, konnte zum geschädigten Auto jedoch keine Angaben machen. Der Fahrzeughalter wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Drogen im Blut und keine Fahrerlaubnis
– Bad Salzungen (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten Dienstagnachmittag eine 25-jährige Skoda-Fahrerin in der Dr.-Salvador-Allende-Straße in Bad Salzungen. Die Frau war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, außerdem gab sie während der Befragung an, dass sie am Vorabend Cannabis konsumiert hatte. Nach der Blutentnahme im Klinikum wurde ihr die Weiterfahrt untersagt.

Auf Baustelle geklaut
– Stadtlengsfeld (ots)
Bislang unbekannte Täter drangen in der Zeit von Sonntagmittag bis Dienstagvormittag auf unbekannte Art und Weise in ein im Umbau befindliches Wohn- und Geschäftshaus in der Straße „Obertor“ in Stadtlengsfeld ein und entwendeten aus dem Erdgeschoss Baumaschinen und Baumaterial im Wert von ca. 800 Euro. Personen, die zu diesem Diebstahl sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Vier schwer verletzte Personen
– Urnshausen (ots)
Eine 59-jährige Frau befuhr Dienstagnachmittag die Bundesstraße 285 zwischen Langenfeld und Urnshausen. Auf einer geraden Strecke geriet sie plötzlich mit ihrem Fahrzeug in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit dem VW eines 41-jährigen Mannes. Die Unfallverursacherin wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus ihrem PKW herausgeschnitten werden. Sie kam schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber nach Erfurt ins Klinikum. Der 41-Jährige sowie ein 13- und ein 14-jährige Junge, die im VW saßen, verletzten sich ebenfalls so schwer, so dass sie zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Ein Gesamtschaden von ca. 20.000 Euro entstand.

Staubsaugerautomaten aufgebrochen
– Urnshausen/Dorndorf (ots)
Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen einen Staubsaugerautomaten auf dem Gelände einer Tankstelle in der Salzunger Straße in Urnshausen auf und entwendeten die Münzbox mit ca. 30 Euro Kleingeld. Am Automaten entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Ebenfalls einen Staubsaugerautomaten versuchten bislang unbekannten Täter in der Zeit von Samstagnachmittag bis Dienstagvormittag auf dem Gelände einer Tankstelle in der Frankfurter Straße in Dorndorf aufzubrechen, allerdings gelangten sie nicht an die Geldkassette. Personen, die zu diesen Taten sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Drogen am Mann und in der Wohnung
– Schmalkalden (ots)
Beamte der Bereitschaftspolizei aus Erfurt waren am Dienstag in Schmalkalden unterwegs und nahmen während einer Personenkontrolle deutlichen Cannabisgeruch bei einem 26-jährigen Mann wahr. Die Durchsuchung brachte Betäubungsmittel zum Vorschein und die anschließende Nachschau in der Wohnung des Mannes, der er freiwillig zustimmte, förderte eine Cannabisaufzuchtanlage zu Tage. Die Sicherstellung der Anlage und der gefundenen Betäubungsmittel erfolgte und der Mann erhielt mehrere Anzeigen.

Unfallflüchter ermittelt
– Schmalkalden (ots)
Ein 79-jähriger Daimler-Fahrer fuhr Dienstagnachmittag rückwärts aus einer Parklücke auf dem Parkplatz Eichelbach in Schmalkalden heraus. Dabei beschädigte er einen Opel, der neben seinem Fahrzeug geparkt war. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Zeugen konnten sich jedoch das Kennzeichen notieren und so konnte der Verursacher schon nach kurzer Zeit ermittelt werden. Er muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

020320
Werbung
Top