Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Haustür beschädigt
– Eisenach (ots)
Zwischen 14:15 Uhr und 16:00 Uhr gestern Nachmittag beschädigten Unbekannte die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Langensalzaer Straße. Mehrere Glaselemente wurden beschädigt, der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0156527/2019. (jk)

Diebe auf der Baustelle
– Eisenach (ots)
Zwischen 20:15 Uhr und 20:35 Uhr Mittwochabend entwendeten zwei Unbekannte von einem Baustellengebäude an der Rennbahn mehrere Kabelverkleidungen in unbekannter Stückzahl und beschädigten ein Installationsgerät. Der Gesamtschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Die beiden Männer waren mit einem schwarzen Pkw Kombi am Tatort. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0155362/2019. (jk)

Wildsau rammt Taxi
– Nazza – Wartburgkreis (ots)
Heute Nacht war ein Taxi auf der L 1028 von Falken nach Nazza unterwegs. Plötzlich rannte ein Wildschwein auf die Fahrbahn und rammte das Taxi an der Fahrzeugseite. Das Borstentier verschwand anschließend und ließ das Taxi nicht mehr fahrbereit auf der Straße zurück. Die 30-jährige Fahrerin blieb unverletzt. (jk)

Übersehen, aufgefahren, aufgeschoben
Ifta – Wartburgkreis (ots)
Mittwochnachmittag kurz nach 15 Uhr fuhren vier Pkw hintereinander auf B 7 von Ifta nach Creuzburg. Als die vordersten drei Pkw verkehrsbedingt hielten, übersah dies ein 29-Jähriger und fuhr mit seinem Opel auf den Mazda und schob diesen wiederum auf einen BMW. Der Opel war nicht mehr fahrbereit, an den anderen beiden Pkw entstand Sachschaden. Alle drei Fahrzeugführer wurden durch die Kollision leicht verletzt. (jk)

Zu weit links gefahren
– Etterwinden (ots)
Ein Mann befuhr Donnerstagfrüh mit seinem VW die Landstraße zwischen Etterwinden und Kupfersuhl. In einer Linkskurve kam ihm ein Suzuki entgegen, dessen Fahrer zu weit auf der linken Fahrspur unterwegs war. Der VW-Fahrer wich mit seinem PKW auf den Randstreifen aus, dennoch stießen beide Autos zusammen. Es entstand Sachschaden von ca. 2.300 Euro.

Zu spät geblinkt
– Bad Liebenstein (ots)
Die Fahrerin eines Renault befuhr die Hauptstraße in Bairoda. Als sie nach links auf ein Grundstück abbiegen wollte, blinkte sie nicht rechtzeitig, sodass eine 24-jährige Fahrzeug-Führerin des nachfolgenden VW den Renault überholen wollte. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Es entstand Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass für den VW kein Versicherungsschutz bestand. Daher durfte die Frau nicht weiterfahren und erhielt eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

E-Bike aus dem Hausflur gestohlen
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Zwischen 17 und 18 Uhr Mittwochabend drangen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in der Johann-Matthäus-Bechstein-Straße ein und entwendeten ein E-Bike, das im Treppenhaus abgestellt war. Dabei handelt es sich um ein weißes Pedelec des Herstellers „Zündapp“, Typ „Green 2.0“ im Wert von etwa 700 Euro. Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zum Verbleib des E-Bikes machen? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0155277/2019. (jk)

Katze verursacht Unfall
– Bad Tabarz – Landkreis Gotha (ots)
Gegen 21:45 Uhr Mittwochabend befuhr ein 17-Jähriger mit einem Leichtkraftrad die Reinhardsbrunner Straße. Als der junge Mann einer Katze auswich, stürzte er und das Motorrad geriet in Brand. Die Feuerwehr kam vor Ort und löschte löschte das Feuer. Der junge Fahrer verletzte sich durch den Sturz leicht. (jk)

Kratzer am Pkw
– Bad Tabarz – Landkreis Gotha (ots)
Heute Nacht wurde ein weißer Renault beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Hotels Am Burgholz abgestellt war. Unbekannte fügten an der hinteren Tür der Beifahrerseite drei Kratzer zu. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0156847/2019. (jk)

Hoher Schaden nach Unfallflucht
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte in der Zeit von Sonntag bis Mittwochvormittag einen Audi, der auf einem unbefestigten Parkplatz neben einer Spielothek in der Wildprechtrodaer Straße in Bad Salzungen geparkt war. Ein Schaden von ca. 5.000 Euro entstand an der gesamten rechten Fahrzeugseite. Am geschädigten PKW wurden grüne Lackreste sichergestellt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Auto machte sich selbstständig
– Vacha (ots)
Ein Opel-Fahrer stellte sein Fahrzeug Mittwochnachmittag in der Goethestraße in Vacha ab. Die Straße ist abschüssig Straße und der Mann sicherte es nicht ausreichend genug gegen das Wegrollen. Der Opel machte sich selbstständig, rollte ca. 50 Meter bergab und stieß dort gegen einen geparkten Renault. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault gegen einen dahinter geparkten Opel geschoben. Ein Sachschaden von ca. 7.500 Euro entstand.

Verunfallter Radfahrer war betrunken
– Unterbreizbach (ots)
Ein 63-jähriger Radfahrer stürzte Mittwochnachmittag auf dem Radweg zwischen Philippsthal und Unterbreizbach ohne Fremdeinwirkung und wurde durch Rettungskräfte ins Klinikum Bad Salzungen gebracht. Die mit der Unfallaufnahme beauftragten Polizeibeamten stellten im Krankenhaus fest, dass der 63-Jährige erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille. Dem Radfahrer wurde eine Blutprobe entnommen und er erhält eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Zu schnell durch den Ort
Georgenthal – Landkreis Gotha (ots)
Mittwochvormittag führte die Polizei in der Straße „Lohmühle“ eine Geschwindigkeitsmessung durch. 1888 Fahrzeuge passierten die Messstelle, 33 davon waren zu schnell unterwegs. Der schnellste Fahrer war mit 91 km/h bei erlaubten 50 km/h unterwegs und muss nun mit einem hohen Bußgeld sowie einem Fahrverbot rechnen. (jk)

Übersehen, kollidiert und aufgeschoben
– Gotha (ots)
Gestern Nachmittag gegen 16:30 Uhr befuhr ein 40-Jähriger mit einem Lkw mit Auflieger die Ohrdrufer Straße stadteinwärts. An der Ampelkreuzung zur Harjesstraße übersah der 40-Jährige den VW eines 39-Jährigen, der sich auf der Geradeausspur vor dem Lkw einordnete, und kollidierte mit diesem. Durch den Aufprall wurde der VW gedreht und der Lkw schob das quer stehende Fahrzeug etwa zehn Meter vor sich her. Der VW stieß dabei mit einem Transporter zusammen, der sich auf der Linksabbiegespur befand. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden, die Fahrzeuge blieben jedoch allesamt fahrbereit. Personen wurden nicht verletzt. (jk)

Erneut ein Peugeot gestohlen
– Gotha (ots)
Gestern Nacht entwendeten Unbekannte erneut einen Pkw Peugeot. Der dunkelblaue Kombi mit Gothaer (GTH-) Kennzeichen war in der Carl-von-Ossietzky-Straße am Fahrbahnrand abgestellt. Auf unbekannte Weise wurde der Pkw gestohlen, die Schlüssel befinden sich noch in Besitz des rechtmäßigen Eigentümers. Der Sachschaden wird auf 11.000 Euro geschätzt.
Die Tatzeit liegt zwischen 20:00 Uhr Mittochabend und 06:45 Uhr gestern Morgen. Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Fahrzeuges nimmt die Kriminalpolizei Gotha, Tel. 03621/781424, Hinweis-Nr. 0155524/2019 entgegen.
Dies ist bereits der vierte Pkw Peugeot, der in der vergangenen Woche im Stadtbereich Gotha entwendet wurde. Bei allen vier Fahrzeugen handelt es sich um einen Pkw des Herstellers „Peugeot“, Fahrzeugtyp „508“. Ein Zusammenhang zwischen den Taten wird angenommen, die Kriminalpolizei ermittelt. Die Bevölkerung und insbesondere Fahrzeugbesitzer eines solchen Pkw Typ „Peugeot 508“ werden um besondere Aufmerksamkeit gebeten. (jk)

Teures E-Bike gestohlen
– Gotha (ots)
Gestern in den frühen Morgenstunden gegen 03:45 Uhr begaben sich zwei Unbekannte auf den Hinterhof eines Wohngebäudes am Schlossberg. Dort entwendeten sie auf unbekannte Weise ein E-Bike, das mehrfach separat gesichert war. Die Tat wurde beobachtet und die Polizei informiert, die beiden Unbekannten konnten jedoch trotz sofortiger Fahndung nicht festgestellt werden. Bei dem gestohlenen Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes E-Mountainbike des Herstellers „Trek“, Typ „Powerfly“ im Wert von 5.000 Euro. Wer hat die Täter gesehen oder kann Angaben zum Verbleib des E-Bikes machen? Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0155461/2019. (jk)

Mehrere Garagen beschmiert
– Gotha (ots)
In der Eschleber Straße wurden in der Nacht vom 19.06. zum 20.06. mehrere Garagen beschmiert. Unbekannte brachten an sieben Garagen mit silberner, schwarzer und gelber Sprühfarbe Graffiti an. Eine politische Tatmotivation war nicht erkennbar. Die Kosten zur Beseitigung der Schmierereien werden auf 1.400 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0156256/2019 entgegen. (jk)

Simson gestohlen
– Breitungen (ots)
Eine Simson S51 Enduro entwendeten Unbekannte am Donnerstag zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr vom Gelände des Bauhofes in der Schillerstraße in Breitungen. Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib des Mopeds nimmt die Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

Fahrrad geklaut
– Schmalkalden (ots)
Am Dienstag zwischen 10.00 Uhr und 16.45 Uhr entwendeten Unbekannte ein mittels Schloss gesichertes Fahrrad des Herstellers „Stevens“, Modell „Tonga“ vom Gelände der Hochschule in der Straße „Am Blechhammer“ in Schmalkalden. Zeugen, die Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib des Rades geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

210500
Werbung
Top