Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Fremder in der Laube
– Eisenach (ots)
Gestern Abend stellte eine 33-Jährige fest, dass in ihre Gartenhütte Am Schäfersborn eingebrochen wurde – ein Fenster war eingeschlagen. Als sie in die Hütte sah, fand sie darin einen wildfremden Mann vor, schlafend auf der Couch. Nachdem sie den Unbekannten ansprach, entfernte er sich in unbekannte Richtung. Der Mann war etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, hatte kurze Haare und trug einen hellbraunen Pullover sowie blaue Jeans. Im Gesicht hatte der Unbekannte auffällige Verletzungen. Die Polizei fahndete umgehend nach dem Mann, konnte ihn jedoch nirgends antreffen. Aus der Hütte hatte er nichts entwendet, lediglich dort gehaust und etwas Müll hinterlassen. Der Sachschaden am Fenster wird auf 50 Euro geschätzt. Wer hat den unbekannten Mann gesehen oder kann Angaben zu seiner Identität machen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0180781/2019. (jk)

Alkohol, Streit und Schläge
– Eisenach (ots)
Heute Nacht konsumierten zwei Männer im Alter von 29 und 36 Jahren reichlich alkoholische Getränke in einer Bar nahe dem Bahnhof. Gegen 4 Uhr in der Früh gerieten die beiden Männer in Streit, den sie schließlich vor der Lokalität körperlich austrugen. Die Polizei wurde hinzugerufen und trennte die beiden Streithähne, ihre Verletzungen wurden von Rettungskräften untersucht. Anschließend wurde mit beiden ein Atemalkoholtest durchgeführt: Der ergab bei dem 29-Jährigen einen Wert von 2,27 Promille und bei dem 36-Jährigen einen Wert von 2,0 Promille. Gegen beide Männer wurde jeweils eine Anzeige wegen Körperverletzung aufgenommen. (jk)

Borstiger Zusammenstoß
– Hörschel – Wartburgkreis (ots)
In den frühen Morgenstunden war heute ein 41-Jähriger mit einem Opel auf der L 1021 in Richtung Herleshausen unterwegs. Als plötzlich eine Rotte Wildschweine die Straße querte, konnte der Mann nicht mehr rechtzeitig bremsen und erwischte drei Jungtiere. Alle drei verendeten am Unfallort, am Opel entstand Sachschaden. Der 41-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. (jk)

Unfall beim Rückwärtsfahren
– Bad Liebenstein (ots)
Die 56-jährige Fahrerin eines VW-Transporters fuhr Mittwochabend rückwärts aus einem Grundstück in der Breitunger Straße in Meimers. Dabei übersah sie einen Seat, der halbrechts hinter ihr stand und auf das Grundstück fahren wollte. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, bei der ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro entstand.

Mann belästigt Passanten
– Bad Salzungen (ots)
Mittwochmittag wurde die Polizeiinspektion Bad Salzungen informiert, dass ein Mann die Mitarbeiter im Bürgerbüro des Rathauses am Markt in Bad Salzungen belästigt. Vor Eintreffen der Beamten hatte der Mann das Bürgerbüro bereits verlassen und lief zu einem Imbiss auf dem Markt. Dort beschädigte er ein Werbeschild und belästigte die Passanten. Der 31-jährige Mann war stark alkoholisiert. Die Polizisten erteilten ihm zunächst einen Platzverweis, welchem er jedoch nicht nachkam. Daher wurde er in Gewahrsam genommen und zur Polizeiinspektion Bad Salzungen gebracht. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.

Betonelemente beschädigt
– Breitungen (ots)
Bislang unbekannte Täter beschädigten in der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen die Betonelemente dreier Zaunsfelder, die zu einem Grundstück in der Eisenacher Straße in Breitungen gehören. Ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Misslungener Container-Aufbruch
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Heute Nacht versuchten Unbekannte, einen Baucontainer in der Gothaer Straße aufzubrechen. Der Versuch misslang und die Diebe flohen mit leeren Händen. Am Container entstand geringer Sachschaden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0181057/2019 entgegen. (jk)

Fahrrad aus Keller gestohlen
– Gotha (ots)
Im Zeitraum vom 05.07.2019 bis 10.07.2019 drangen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in der Schützenallee ein. Ein Kellerverschlag wurde aufgebrochen und aus diesem ein Fahrrad im Wert von 350 Euro entwendet. Am Aufbruch eines zweiten Kellerverschlags scheiterten die mutmaßlichen Täter. Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Mountainbike des Herstellers „Roadsign“, Typ „Alu MTB Fully offroad 26er“. Hinweise zur Tat oder dem Verbleib des Bikes nimmt die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0180722/2019 entgegen. (jk)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

120316
Werbung
Top