Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Zu Boden gestoßen und getreten
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Eine Auseinandersetzung zwischen einer 55-Jährigen und einem 49-Jährigen führte am Sonntagabend zu einem Polizeieinsatz in der Straße „Stadtgraben“. Hierbei schubste der Täter die Geschädigte zu Boden und trat nach Zeugenangaben nach ihr. Beide Personen standen erheblich unter dem Einfluss von Alkohol. Den 55-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. (db)

Fahren ohne Fahrerlaubnis und mit gefälschtem Führerschein
– Creuzburg (ots)
Am Sonntagmorgen, kurz vor 5 Uhr, fiel einem Verkehrsteilnehmer auf der B 7 im Bereich Creuzburg ein VW Golf mit Eisenacher Kennzeichen mit sehr auffälliger Fahrweise auf. Die hinzugerufenen Polizeibeamten der PI Eisenach konnten das betreffende Fahrzeug im Bereich Deubachshof feststellen und kontrollieren. Der Golf war hierbei mit 5 Männern besetzt. Der Fahrer, ein 21-jähriger Syrer, händigte den Beamten einen dem Augenschein nach italienischen Führerschein aus. Im weiteren Verlauf der Maßnahme konnte festgestellt werden, dass es sich um ein komplett gefälschtes Dokument handelte. Der Fahrer war mithin nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung wurde aufgenommen. Der Halter des Golfs, ein 18-jähriger Syrer, war als Beifahrer ebenfalls mit im Fahrzeug. Gegen ihn wurde ebenfalls eine Anzeige wegen des Gestattens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgenommen. Da weiter festgestellt werden konnte, dass keiner der Insassen eine gültige Fahrerlaubnis besitzt, wurde die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. (mwi)

Unter Drogeneinfluss mit nicht zugelassenem Lkw unterwegs
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Eine Streife der Gothaer Polizei kontrollierte am Samstagabend gegen 21:00 Uhr in der Fichtestraße einen Lkw Robur ohne Kennzeichen. Ein 36-jähriger Mann konnte als Fahrzeugführer ausgemacht werden. Durch ihn wurde bekannt, dass das Fahrzeug nicht über eine amtliche Zulassung und auch nicht über eine Haftpflichtversicherung verfügte. Zudem stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis besaß und zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eröffnet sowie Strafanzeigen gefertigt. (av)

Verfolgungsfahrt – Quadfahrerin gestellt
– Schwabhausen – Landkreis Gotha (ots)
Am Freitagabend verfolgte eine Streifenwagenbesatzung des Inspektionsdienstes Gotha ein Moped und ein Quad ohne Kennzeichen in der Ortslage Schwabhausen. In der Straße „Unterm Kirchberg“ konnte das Quad gestellt und die Fahrerin identifiziert werden. Es handelte sich um eine 28-jährige Frau aus Mühlberg. Wie sich herausstellte, war das Gefährt sogar ordnungsgemäß zugelassen, jedoch wurden die Kennzeichentafeln nachfolgend wieder entfernt. Die Frau erwartet nun eine Anzeige u. a. wegen Kennzeichenmissbrauchs. (av)

Mit über 4 Promille mit Fahrrad gestürzt
– Wasungen (ots)
Am Samstag den 10.08.19 um 22:42 Uhr ging bei Rettungsdienst und der Polizei Meiningen eine Mitteilung über eine gestürzten Radfahrer in Wasungen ein. Wie sich herausstellte war ein 42 jähriger mit seinem Fahrrad in der Damaschkestraße zu Fall gekommen und habe sich dabei eine blutende Wunde im Gesicht zugezogen. Ein Atemalkoholtest zeigte warum der 42 jährige nicht mehr in der Lage war, sein Fahrrad zu führen. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 4,06 Promille. Der Verletzte wurde zur weiteren Behandlung in ein Klinikum eingeliefert, wo ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Unfallflucht
-Eisenach (ots)
Am Freitag, zwischen 10:15 Uhr und 12:00 Uhr ereignet sich im Parkhaus Am Markt in Eisenach Hinter der Mauer eine Verkehrsunfallflucht. Dabei wird ein ordnungsgemäß abgestellter grauer Ford Fiesta durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Verursacher bleibt nicht vor Ort oder meldet sich bei der Polizei, sondern entfernt sich pflichtwidrig vom Unfallort. Es entsteht Sachschaden am Ford in geschätzter Höhe von 1.500 Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. (mwi)

Erfolgreiche Kontrollen
– Eisenach (ots)
Durch Beamte der PI Eisenach konnten in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag bei einer 22-Jährigen und bei einem 36-Jährigen Betäubungsmittel gefunden und in der Folge beschlagnahmt werden. Beide Personen erwarten nun Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. (db)

Fahranfänger unter Alkoholeinfluss
– Mosbach (ots)
Am Samstagabend, um 19:25 Uhr wird in der Theo-Neubauer-Straße in Mosbach ein 18-jähriger Mosbacher mit seinem Opel Corsa einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei kann festgestellt werden, dass der junge Mann unter Alkoholeinfluss steht. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergibt in der Folge einen Wert von 0,78 Promille. Der Mann wird anschließend zur PI Eisenach gebracht, wo ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt wird. Dabei wird ein vorwerfbarer Wert von 0,60 Promille festgestellt. Eine Anzeige wird aufgenommen und die Weiterfahrt untersagt. (mwi)

Unfallflucht erfolgreich aufgeklärt
-Leina (Landkreis Gotha) (ots)
Am Sonntagabend ereignete sich auf einem Gaststättenparkplatz ein Verkehrsunfall. Der 74-Jährige Unfallverursacher stieß beim ausparken mit seinem Opel gegen den Honda der 76-Jährigen Geschädigten. Anschließend nahm der Herr die Beschädigungen in Augenschein und verließ folgend pflichtwidrig den Unfallort. Die Polizeibeamten konnten das Kennzeichen des Verursachers jedoch ermitteln nun erwartet den 74-Jährigen eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort

Fahren ohne Fahrererlaubnis und unter Betäubungsmitteleinfluss
– Eisenach (ots)
Am Freitagabend, kurz vor 21 Uhr, wird in der Clemdastraße in Eisenach ein 28-jähriger Eisenacher mit seinem Skoda Fabia einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es kann hierbei festgestellt werden, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Weiterhin gibt der Mann an, am Nachmittag noch Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Anzeigen wegen Fahrens unter berauschenden Mitteln sowie ohne Fahrerlaubnis werden aufgenommen und eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wird unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. (mwi)

Fahrerin unter Alkoholeinfluss
– Schönau a.d. Hörsel (ots)
In der Nacht vom Samstag zum Sonntag, gegen 01:30 Uhr wird in der Deubacher Straße in Schönau a.d. Hörsel eine 29-jährige Frau aus Kittelsthal mit ihrem Hyundai I30 einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei sind Anzeichen von Alkoholkonsum ersichtlich. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergibt in der Folge einen Wert von 0,63 Promille. Die Frau wird anschließend zur PI Eisenach gebracht, wo ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt wird. Dieser bestätigt den Wert nahezu: 0,64 Promille. Eine Anzeige wird aufgenommen und die Weiterfahrt untersagt. (mwi)

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss
– Oberellen (ots)
Am Sonntagmorgen, kurz vor 03:00 Uhr, wird zwischen Förtha und Oberellen ein 26-jähriger Eisenacher mit seinem Audi A4 einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Fahrer kann hierbei keinen Führerschein aushändigen und weist Ausfallerscheinungen auf, welche auf den Konsum berauschender Mittel hindeuten. Eine Recherche im polizeilichen Auskunftssystem ergibt, dass dem Fahrer der Führerschein bereits entzogen wurde und er wegen Betäubungsmitteldelikten polizeibekannt ist. Ein Drogenvortest ergibt ein positives Ergebnis auf Cannabis. Anzeigen wegen Fahrens unter berauschenden Mitteln sowie ohne Fahrerlaubnis werden aufgenommen und eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wird unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. (mwi)

Radfahrer schwer verletzt
– Dermbach (ots)
Am Samstag, den 10.08.19 kam es gegen 06:30 Uhr in Dermbach an der Kreuzung Karl-Friedrich-Straße und Schlossberg zu einem Verkehrsunfall. Ein 63 jähriger VW Fahrer befuhr die Karl-Friedrich-Straße in Richtung Marktstraße. Plötzlich kam von links ein Radfahrer vom Schlossberg und wollte die Kreuzung queren, obwohl er wartepflichtig war. Der 31 jährige Radfahrer stieß seitlich gegen das Fahrzeug. Der Radfahrer wurde bei diesem Unfall schwer verletzt ins Klinikum Bad Salzungen verbracht. Am Pkw und am Fahrrad entstand Sachschaden von ca. 4000,-

Drogen im Straßenverkehr
– Eisenach (ots)
Am Samstagabend, gegen 20 Uhr wird in Eisenach in der Bahnhofstraße ein 21-jähriger Mann aus Kittelsthal mit seinem VW Golf einer Kontrolle unterzogen. Ein im Rahmen der Überprüfung der Verkehrstüchtigkeit durchgeführter Drogenvortest ergibt ein positives Ergebnis auf Beeinflussung durch Opiate, Kokain und Methamphetamin. Eine Anzeige wird aufgenommen und eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wird ebenfalls unterbunden. (mwi)

Hecke hat gebrannt!
– Tiefenort (ots)
In der Nacht von Samstag zum Sonntag kam es gegen 00:05 Uhr zu einem Brandfall in Tiefenort. Die Feuerwehr musste in der Max-Sauerbrey-Straße eine ca. 10 Meter lange brennende Hecke löschen. Neben der Hecke wurde noch ein Teil eines Zaunes durch das Feuer beschädigt. Der Schaden soll sich auf ca. 10.000,- belaufen. Im Bereich des Feuers kam es in der Vergangenheit schon mehrmals zu kleineren Bränden. Sollte jemand Angaben zu dem Brand machen können, kann er sich bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Nummer: 03695/5510 melden

Schlägerei – eine Person verletzt
– Gotha (ots)
Am Donnerstagabend kam es zu einer Schlägerei am Coburger Platz, wobei ein 34-Jähriger Deutscher durch zwei Personen angegriffen wurde. Der Geschädigte erlitt hierdurch Verletzungen im Gesicht und kam folgend ins Krankenhaus. Einer der beiden Täter konnte vor Ort festgestellt werden. Es handelte sich um einen 34-Jährigen Deutschen, welcher aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung in Gewahrsam genommen werden musste. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,35 Promille. Bei dem zweiten Tatverdächtigen handelte es sich um einen 35-Jährigen Deutschen, welcher am Einsatzort nicht mehr angetroffen werden konnte. Entsprechende Ermittlungen zu den Hintergründen leitete die Polizei ein. (db)

Pkw gegen Traktor
– Tiefenort (ots)
Am Freitag, den 09.08.19 kam es gegen 19:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen Tiefenort und Unterrohn. Ein 46 jähriger Fahrer eines Traktors mit Anhänger wollte an der Einmündung „Am Mittelrück“ nach links abbiegen. Da ein dahinterfahrender Audi den Traktor im selben Moment überholen wollte, kam es zum Unfall. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9000,- Verletzt wurde niemand. Da beide Fahrzeug nicht mehr Weiterfahren konnten, mussten sie Abgeschleppt werden. Aus diesem Grund war die Straße kurzzeitig voll gesperrt.

Vorfahrt missachtet!
– Bad Salzungen (ots)
Am Freitag, den 09.08.19 kam es gegen 06:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Bad Salzungen. Eine 31 jährige VW Fahrerin wollte von der Siedlung in die Rhönstraße fahren und querte die Langenfelder Straße. Sie übersah hierbei einen Vorfahrtsberechtigten Suzuki eines 59jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000,-. Verletzt wird niemand.

Gleich zwei Zusammenstöße
– Vacha (ots)
Donnerstagmittag befuhr ein 54-jähriger mit einem LKW den Badelacher Weg in Vacha. Er bemerkte zu spät einen Opel, der verkehrsbedingt anhielt und fuhr auf diesen auf. Ein Audi-Fahrer hinter dem LKW konnte nicht mehr bremsen und krachte auf den Laster. Der Opel-Fahrer sowie der LKW-Fahrer verletzten sich bei diesem Unfall leicht. Sie benötigen jedoch keine ärztliche Behandlung vor Ort. Es entstand unfallbedingter Sachschaden, bei dem der LKW abgeschleppt werden musste.

Spritztour mit Motorrad
– Schweina (ots)
In der Nacht zum Donnerstag entwendeten Unbekannte ein Motorrad der Marke „Aprilia“ aus einem Werkstattschuppen auf einem Grundstück in der Erbsengasse in Schweina. Der Halter entdeckte im Verlauf des Tages sein Motorrad in der Nähe seines Wohnhauses. Am Fahrzeug waren das Lenkerschloss sowie die Zündkabel beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Überholt trotz Abbiegens
– Moorgrund (ots)
Der Fahrer eines Kleintransporters wollte Donnerstagfrüh von der Meininger Straße nach links in die Schulstraße in Witzelroda abbiegen. Er blinkte und ordnete sich links ein. Der 22-jähriger Fahrer des nachfolgenden PKW erkannte dies und versuchte dennoch den Kleintransporter zu überholen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei entstand Sachschaden von ca. 15.000 Euro.

Steffen E. | | Quelle:

Was denkst du?

220211
Werbung
Top