Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

78-Jähriger außer Rand und Band
– Eisenach (ots)
Am Samstagabend verursachte ein 78-Jähriger Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro, als er aus bisher ungeklärter Ursache gegen mehrere Fahrräder am Karlsplatz trat. Hierbei beschädigte er ein hochwertiges Carbonrad. Anschließend ging der Mann auch auf die Polizisten los, sodass der Herr letztlich gefesselt werden musste. Nach einer Untersuchung durch einen Notarzt, konnte der Herr an seine Tochter übergeben werden. Dennoch erwarten den Senior nun mehrere Anzeigen. (db)

Schwerer Verkehrsunfall auf der K3
– Eisenach – kreisfreie Stadt (ots)
Am Samstagabend gegen 19.15 Uhr ereignete sich auf der K3 zwischen den Ortslagen Stregda und Madelungen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Pkw Renault Clio, besetzt mit drei jungen Männern zwischen 23 und 25 Jahren aus Eisenach, fuhr aus Richtung Stregda nach Madelungen. In einer Rechtskurve vor der Autobahnüberführung kam der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam nach etwa 20 Metern im angrenzenden Feld auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wird schwer, seine beiden Beifahrer leicht verletzt. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 2.000 Euro. (vt)

Unter Drogen Auto gefahren
– Eisenach – kreisfreie Stadt (ots)
Am 01.09.2019 gegen 13.00 Uhr führten Beamte der PI Eisenach eine Verkehrskontrolle in Eisenach-Nord durch. Dabei wurde auch ein PKW Mitsubishi unter die Lupe genommen. Der 29-jährige Fahrer aus Eisenach wirkte sehr nervös. Ein Drogentest erklärte auch warum: Er war positiv auf Cannabis verlaufen. Es folgte die Unterbindung der Weiterfahrt und eine Blutentnahme. Eine Anzeige wird entsprechend erstattet. (vt)

Auf frischer Tat ertappt
– Krauthausen – Wartburgkreis (ots)
Am Freitagabend gegen 23.15 Uhr wurde ein 28-jähriger Mann aus dem Wartburgkreis dabei beobachtet, wie er in Krauthausen über den Gartenzaun eines fremden Geländes stieg und Schuhe stahl, die vor der dortigen Haustür abgestellt waren. Der 28-Jährige wurden von den beobachtenden Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Mann stand unter nicht unerheblichem Einfluß von Alkohol. Die Schuhe konnten zurückgegeben werden. ( vt )

Zerstörungswut an Bushaltestelle ausgelassen
– Thal – Wartburgkreis (ots)
Am 31.08.2019 gegen 09.30 Uhr stellten Polizeibeamte der PI Eisenach im Ruhlaer Ortsteil Thal, Aue, ein Bushaltestellenhäuschen fest, dessen Scheiben durch bislang unbekannte Täter zerstört wurden. Aus nicht nachvollziehbaren Gründen wurden zwei der Sicherheitsglasscheiben eingeworfen. Es entstand ein Sachschaden von über 2.000 Euro. ( vt ) Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter der Telefonnummer 03691/2016 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen, Hinweisnummer :0220364/2019

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Am Sonntagabend kam es auf der L1021 zwischen Gerstungen und Neustädt zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Der Dacia kam in einer Linkskurve von der Straße ab und kollidierte in der Folge mit einem Baum. Ursächlich war vermutlich, dass der 31-Jährige Fahrer stark alkoholisiert (1,59 Promille Atemalkohol) und möglicherweise zusätzlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Weiterhin fanden die Beamten im Fahrzeug Betäubungsmitteln und beschlagnahmten sie. Bei dem 29-Jährigen Beifahren konnte ebenfalls Drogen aufgefunden werden. Somit leitete die Polizei gegen beide Personen entsprechende Ermittlungsverfahren ein. Die Straße war für die Zeit der Unfallaufnahme vollgesperrt.

Vorfahrt nicht beachtet
– Bad Liebenstein (ots)
Sonntagmorgen bog die Fahrerin eines Opels von der Bundesstraße 19 bei Bad Liebenstein nach links auf die Landstraße in Richtung Barchfeld ab. Dabei übersah sie einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Motorrad-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Der 68-jährige Fahrer verletzte sich dabei schwer. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Klinikum Bad Salzungen. Es entstand Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Ertappt wegen Alkoholgeruch
– Langenfeld (ots)
Am Montag gegen 00.15 Uhr kontrollierten Polizeibeamte der Polizei Bad Salzungen einen VW an der Tankstelle im Gewerbegebiet „Am langen Streif“ in Langenfeld. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten starken Alkoholgeruch in der Atemluft der Fahrerin. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 2,31 Promille. Im Klinikum Bad Salzungen wurde der 30-jährigen eine Blutprobe entnommen. Die Beamten stellten den Führerschein sicher und erstatteten Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Motorradfahrern
– Bad Salzungen (ots)
Am Samstag den 31.08.2019 ereignete sich auf der Kreisstraße 97 zwischen Bad Salzungen und Unterrohn gegen 12:30 Uhr ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Im Bereich der Bahnüberführung wollte ein bevorrechtigter Pkw die Engstelle durchfahren. Um dem Pkw die Durchfahrt zu ermöglichen, hielt ein entgegenkommender Kradfahrer vor der Unterführung an. Ein weiterer Kradfahrer bemerkte das Abbremsen zu spät und fuhr auf den vor ihm haltenden Kradfahrer auf. Durch den Unfall wurden beide Kradfahrer schwer verletzt. Ein Fahrer musste mit dem Rettungshubschrauber nach Meiningen verbracht werden der andere Fahrer kam in Klinikum nach Bad Salzungen. Durch den Unfall wurden alle drei Fahrzeuge beschädigt.

E-Bike entwendet
– Bad Salzungen (ots)
Im Zeitraum vom 28.08.2019, 10.00 Uhr bis zum 30.08.2019, 18.00 Uhr entwendeten Unbekannte ein mattschwarz-/kupferfarbenes E-Bike der Marke „Bulls“ im Wert von etwa 2.500 Euro aus dem Gemeinschaftsraum eines Mehrfamilienhauses in der Jakob-Wohlfahrt-Straße in Bad Salzungen. Zeugen, die zu diesem Diebstahl oder zum Verbleib des Fahrrades sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Alkoholisiert auf Fahrrad
– Breitungen (ots)
Polizisten kontrollierten am Samstag gegen 1 Uhr einen 23-Jährigen, der mit einem unbeleuchteten Fahrrad in der Rathausstraße in Breitungen unterwegs war. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab bei dem Fahrer einen Wert von 1,85 Promille. Er durfte nicht weiterfahren und kam zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Er erhielt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Mit Motorrad gestürzt
– Trusetal (ots)
Ein 53-Jähriger befuhr Sonntagmittag mit seinem Motorrad die Landstraße zwischen Trusetal nach Seligenthal. Beim Überholen eines anderen Motorrades auf einer Gefällestrecke kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit dem Vorderrad gegen die Leitplanke. Der Mann stürzte und verletzte sich schwer. Er kam ins Krankenhaus nach Meiningen. Am Motorrad entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall in den frühen Morgenstunden
– Georgenthal (Landkreis Gotha) (ots)
In der letzten Nacht gegen 02:30 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Schönauer Straße. Der mit zwei Personen besetzte Opel kam in einer Linkskurve, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und kam letztlich auf der Fahrerseite zum liegen. Hierbei verletzten sich sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer. Während der Unfallaufnahme konnten die Beamten feststellen, dass die beiden 37 Jahre und 40 Jahre Fahrzeuginsassen alkoholisiert waren und auch keinen Führerschein besaßen. Aufgrund der unklaren Situation vor Ort, konnte bisher nicht zweifelsfrei geklärt werden, wer das Fahrzeug gefahren ist. Die Ermittlungen hierzu dauern an. (db)

Verstoß Waffengesetz bei Verkehrskontrolle festgestellt
– Georgenthal (Landkreis Gotha) (ots)
Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagmittag in der Wildeckstraße stellten Beamte der Polizei Eisenach bei einem 45-Jährigen mehrere Verstöße fest. Zum einen ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,03 Promille und zum anderen verlief ein Drogenschnelltest positiv auf THC. Zusätzlich führte der Mann im PKW einen Schlagstock und ein Messer mit. Beide Gegenstand stellten die Beamten vor Ort sicher und im Krankenhaus wurde dem Fahrzeugführer Blut entnommnen. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen. (db)

Unter Drogen, aber ohne Führerschein
– Waltershausen (ots)
Am Sonntag gegen 11.40 Uhr konntrollierten die Beamten des Inspektionsdienstes Gotha einen Pkw Ford in der Fichtestraße in Waltershausen. Der 40-jährige Fahrer des Ford war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Allerdings war der Drogentest bei dem jungen Mann positiv auf den Konsum von Amphetamin. Der Ford-Fahrer wurde zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht und Anzeige gegen ihn erstattet. Zudem erhält der Halter des Pkw Ford, welcher bei der Kontrolle auf dem Beifahrersitz saß eine Anzeige wegen Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis. (dl)

Acht auf einen Streich
– Schwabhausen – Landkreis Gotha (ots)
Ein Skodafahrer fuhr am Freitagabend gegen 22:50 Uhr von Schwabhausen kommend auf der Bundesstraße 247 in Richtung Hohenkirchen. Plötzlich querte eine Wildschweinrotte die Fahrbahn. Der 52-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit mehreren Tieren. Insgesamt acht junge Wildschweine verendeten. Zur Bereinigung der Unfallstelle musste die Feuerwehr angefordert und die Bundesstraße kurzzeitig voll gesperrt werden. Das Unfallfahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. (ml)

Zwei Fußgängerinnen bei Unfall schwer verletzt
– Gotha (ots)
Am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr kam es in der Gothaer Dr.-Troch-Straße Höhe Mc Donalds zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und zwei Fußgängerinnen. Die 14- bzw. 15-jährigen Mädchen aus Gotha stiegen kurz zuvor aus einem Bus aus. Die beiden Mädchen rannten in der Folge nach Zeugenaussagen direkt hinter dem Bus über die Straße in Richtung Mc Donalds. Ein entgegenkommender 20-jähriger Opel-Fahrer konnte trotz verminderter Geschwindigkeit eine Kollision nicht verhindern und erfasste die Mädchen, wobei diese auf die Motorhaube und Frontscheibe des Opel geschleudert wurden. Die beiden Mädchen wurden durch den Unfall schwer verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus Gotha verbracht, wo sie stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr besteht glücklicher Weise nicht. Der Sachschaden an dem Opel wird auf ca. 1000,- Euro geschätzt. Die Unfallstelle war für ca. 1 Stunde voll gesperrt. (dl)

Ruhe gestört und Widerstand geleistet
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Ein 26-Jähriger löste am Samstagabend in der Schumannstraße einen Polizeieinsatz aus. Zuvor hatte der Mann im Mehrfamilienhaus die Ruhe gestört und in seiner Wohnung eine Balkontür beschädigt. Gegenüber den Polizisten zeigte der Wohnungsinhaber keinerlei Einsicht und schrie weiter lautstark. Als der Mann daraufhin in Gewahrsam genommen werden sollte, leistete er aktiven Widerstand und musste gefesselt werden. Der Gothaer verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam. Die Polizisten blieben unverletzt. Der Schaden an der Balkontür beläuft sich auf ca. 500 Euro. (ml)

Einbrüche in Keller
– Gotha (ots)
In der Zeit von Donnerstag, 29.08.2019 bis Samstag, 31.08.2019 brachen bislang unbekannte Täter in der Gothaer Enckestraße in mehrere Keller eines Mehrfamilienhauses ein. Hierbei wurden die Kellertüren und die Schlösser der Keller beschädigt. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Aus einem Keller wurde ein Fahrrad entwendet, aus einem weiteren lediglich eine Saftflasche. Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Sachverhalt oder dem Täter machen können. (dl)

Flaschensammler geschlagen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Auf der Suche nach weggeworfenen Pfandflaschen, lief ein 35-Jähriger am Samstag durch die Oststraße. Gegen 20:30 Uhr wurde der Mann unvermittelt durch einen Unbekannten angegriffen. Dieser schlug den Geschädigten mit der Faust in das Gesicht. Der Flaschensammler wurde am Auge leicht verletzt, musste jedoch nicht ärztlich behandelt werden. Die Polizei Gotha bittet Zeugen, sich an das Telefon 03621/781124 unter der Hinweisnummer 0220660/2019 zu wenden. (ml)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

000506
Werbung
Top