Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
Bildquelle: fotolia: © nmann77

Bildquelle: fotolia: © nmann77

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Verkehrsunfall im Gegenverkehr
– Eisenach (ots)
Gestern kam es auf der B 84 zwischen Eisenach und Förtha gegen 17.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 18-jährige VW-Fahrerin unterschätzte den Kurvenverlauf der Straße vor einer Unterführung am Ortseingang Eisenach und geriet auf die Gegenfahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden VW. Der 19-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für etwa eine Stunde kam es zu Verkehrsbehinderungen in der Frankfurter Straße. (ah)

Verkehrsschild in den Fluss geworfen
– Eisenach (ots)
Unbekannte entfernten vergangenes Wochenende ein Verkehrszeichen (Z.240) samt Pfosten und Betonfuß aus dem Erdreich bei der Hörselbrücke in der Mühlhäuser Straße und warfen es in den Fluss. Die Polizei Eisenach sucht Zeugen unter der Telefonnummer 03691-261124 unter Angabe der Bezugsnummer 0251077/2019. (ah)

Drogenfahrt gestoppt
-Ruhla (ots)
Ein 31-jähriger Hyundai-Fahrer wurde gestern Abend auf einer Forststraße in Ruhla einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da er Anzeichen einer Beeinflussung durch Betäubungsmittel aufwies, wurde mit ihm ein Drogenvortest durchgeführt. Der Test verlief positiv hinsichtlich Methamphetamin. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und in einem Krankenhaus Blut abgenommen. Eine Anzeige wurde gefertigt. (ah)

Brandfall
– Eisenach (ots)
Am Samstag wurde gg. 13:45 Uhr die Feuerwehr und Polizei alarmiert. Aus einer Wohnung in Eisenach war ein Hausbrandmelder zu hören und eine Rauchentwicklung zu erkennen. Durch die Feuerwehr wurde die Wohnungstür geöffnet und die Ursache konnte schnell festgestellt werden. Auf dem Herd war ein Topf mit angebrannten Kartoffeln. Der Wohnungseigentümer war stark alkoholisiert und in seiner Wohnung eingeschlafen. Er wunderte sich nun, warum so viele Personen in seiner Wohnung waren. Nach der Begutachtung durch den herbeigerufenen Rettungsdienst und der Lüftung der Wohnung konnte der Mann in seiner Wohnung verbleiben.

Sachbeschädigung
– Eisenach (ots)
In der Zeit von Samstag 00:30 Uhr bis 06 Uhr wurden in der Mühlhäuser Straße in Eisenach mehrere Scheiben einer Gaststätte durch Steine eingeworfen. Insgesamt wurden 6 Scheiben und Inventar in der Gaststätte beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder die genaue Tatzeit geben können.

Stromkabel durchtrennt
– Goldbach  (ots)
Während einer Veranstaltung vor einem Einkaufsmarkt in der Sonneborner Straße wurde am Freitagabend von Unbekannten ein Starkstromkabel durchtrennt und so ein Sachschaden von ca. 500 Euro verursacht. Wer Hinweise zu dem oder den Tätern geben kann, sollte sich bei der Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0250502/2019 melden. (av)

Illegal Plakate angebracht und Aufkleber geklebt
– Waltershausen (ots)
Zwei Täter konnten aufmerksame Polizeibeamte des Inspektionsdienstes Gotha in der Nacht von Freitag zu Samstag in der Innenstadt von Waltershausen vorläufig festnehmen. Ein 27-jähriger Mann und eine 52-jährige Frau waren kurz nach Mitternacht zusammen mit noch weiteren unbekannten Personen dabei, Aufkleber und Plakate auf Laternenmasten, Stromverteilerkästen und Litfasssäulen anzubringen. Beim Erblicken einer Funkstreife flüchteten die Personen mit ihren Fahrrädern, so dass nicht alle Täter festgenommen werden konnten. Von den beiden gefassten Tätern wurden die Personalien aufgenommen, ein Strafverfahren eröffnet und weitere polizeiliche Maßnahmen durchgeführt. Im Anschluss kamen sie wieder auf freien Fuß. Zur Schadenshöhe kann aktuell keine Angabe gemacht werden. (av)

Unter Drogeneinfluss unterwegs
-Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Am Abend des 3. Oktober wurde ein 25-jähriger Ford-Fahrer in Wutha-Farnroda für eine Verkehrskontrolle angehalten. Da der Drogenvortest positiv ausfiel, endete somit die Fahrt des jungen Mannes. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet. (as)

Mit Pyrotechnik Briefkasten gesprengt
-Bad Salzungen (ots)
Am 05.10.2019 gegen 17:50 Uhr teilte ein Anwohner aus Bad Salzungen, Dr.-Salvador-Allende Straße der Polizei telefonisch mit, dass er zwei jugendliche Personen beobachtet hat, welche mittels Pyrotechnik die Briefkästen gesprengt haben. Anschließend sind die beiden Personen mit dem Fahrrad geflüchtet. Durch die eingesetzte Pyrotechnik wurden mehrere Briefkästen des Mehrfamilienhauses erheblich beschädigt. Trotz einer sofort eingeleiteten Suche, konnten die Täter nicht mehr festgestellt werden. Die Ermittlungen zu den Tatumständen und Tätern wurden durch die Beamten der PI Bad Salzungen aufgenommen. Zur genauen Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Kellereinbrüche – Zeugen gesucht
-Gotha (ots)
Unbekannte verschafften sich über das vergangene Wochenende Zutritt zu Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses in der Bendastraße. Gestohlen wurden unter anderem ein Kinderreisebett von Hauck und mehrere Flaschen Wein.
Auch in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Südstraße wurden zwei Mountainbikes der Marke Trek und Kellys jeweils in der Farbe weiß im Wert von 1700 Euro gestohlen. Die Polizei Gotha sucht Zeugen unter der Telefonnummer 03621-781124. (ah)

Reifen zerstochen
– Bad Salzungen (ots)
In der Zeit vom 04.10.2019 20:30 Uhr bis zum 05.10.2019 08:30 Uhr zerstachen unbekannte Täter den vorderen Reifen eines PKW Dacia, welcher in Bad Salzungen, Clara-Zetkin-Straße agestellt war. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug wird mit 100 Euro beziffert.

Einbruchsversuch in ein Einfamilienhaus
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Während der Abwesenheit der Bewohner wurde durch einen oder mehrere noch unbekannte Täter versucht, in ein Einfamilienhaus in der Carl-Vogel-Straße gewaltsam einzubrechen. Dabei entstand an Fenstern und Türen ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. In das Gebäude gelangten die Täter nicht. Zeugen, die in den letzten Tagen bis zum gestrigen Samstag ungewöhnliche Beobachtungen in der Nähe des Tatortes gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer: 0251089/2019. (av)

Admin | | Quelle:

Was denkst du?

000410
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top