Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Fußgängerin von Fahrzeug erfasst
– Wutha-Farnroda (ots)
Heute Morgen wurde eine Fußgängerin in der Ortslage Wutha-Farnroda von einem PKW erfasst. Die 68-Jährige überquerte die Fahrbahn und aus bisher ungeklärter Ursache konnte der 62-Jährige seinen Citroen nicht mehr rechtzeitig bremsen und somit kam es zur Kollision. Die Dame verletzte sich durch den Unfall schwer und kam ins Krankenhaus. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körpverletzung. (db)

Stein durch Heckscheibe geworfen
– Eisenach (ots)
Am frühen Mittwochabend warfen ein oder mehrere Unbekannte einen Stein durch die Heckscheibe des Fahrzeugs eines 19-Jährigen. Der Seat stand zur Tatzeit zwischen 18:00 und 20:20 Uhr in der Stregdaer Allee. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet. Die Polizei sucht nun Zeugen dieser Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise, welche bei der Polizei Eisenach unter der Telefonnummer: 03691/261125 gegeben werden können. Die Hinweisnummer lautet: 0254559/2019. (db)

LPI-GTH: Baum verursacht Verkehrsunfall
– Mihla (ots)
Heute am frühen Morgen kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L1017 zwischen Mihla und Creuzburg. Der 38-Jährige Fahrzeugführer war aus Richtung Mihla kommend in Richtung Creuzburg unterwegs, als ein Baum plötzlich auf die Straße fiel. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung war die Kollision nicht mehr vermeindar. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt und am VW Golf entstand Sachschaden. (db)

Teil eines Kabels entwendet
– Eisenach (ots)
Am 18.09.2019 entwenden ein oder mehrere Unbekannte ein ca. 2m langes Stück eines unterirdischen Glasfaserkabels. Die Tat fand zwischen 12.10 Uhr und 12.40 Uhr in der Gaswerkstraße statt. Gleichzeitig fanden in diesem Bereich zur Zeit Pflaster- und Baggerarbeiten statt. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Angabe der Hinweisnummer 0251617/2019 bei der PI Eisenach unter der Telefonnummer 03691/261125 zu melden. (db)

Aufgefahren
– Tiefenort (ots)
Der Fahrer eines Peugeot Transporters befuhr Mittwochvormittag die Landstraße zwischen Tiefenort und der Bundesstraße 84. Er wollte nach links auf die Bundesstraße auffahren und hielt am Stoppschild an. Der 83-jährige Fahrer des nachfolgenden Toyota achtete nicht auf den stehenden Peugeot und fuhr auf. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Auf Gegenfahrbahn geraten
– Bad Salzungen (ots)
Der Fahrer eines Sattelzuges befuhr am Mittwochmorgen die Eisenacher Straße in Bad Salzungen in Richtung August-Bebel-Straße. Ca. 30 Meter vor der Eisenbahnbrücke geriet der Sattelauflieger in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und streifte dort einen entgegenkommenden Audi. Am PKW entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Teppichreiniger unterwegs
– Kaltennordheim (ots)
Auch in Kaltennordheim waren Mitarbeiter einer Teppichwäscherei aus Stadtlengsfeld unterwegs. Sie waren bereits am 26.09.2019 bei einer Seniorin und boten die Reinigung eines ca. 6 Quadratmeter großen Teppichs für 2.800 Euro an. Die Dame konnte den Preis noch auf 1.200 Euro herunterhandeln und nach ca. 45 Minuten kamen die Mitarbeiter mit dem ihren Angaben nach gereinigten Teppich zurück. Doch die Reinigung war unverhältnismäßig schlecht und so weigerte sich die Frau, die 1.200 Euro zu bezahlen. Die unbekannten Männer wollten ihrerseits die Wohnung ohne das Geld nicht verlassen und so übergab die Rentnerin den Arbeitern 500 Euro und damit verschwanden die Unbekannten. Die Polizei prüft derzeit, ob es sich um einen Fall von Wucher handelt.

Zeugen nach Unfall gesucht
– Bad Salzungen (ots)
Eine 84-jährige Fußgängerin wollte am Mittwoch (09.10.2019) gegen 10.45 Uhr von der Rudolf-Breitscheid-Straße in Bad Salzungen über das Parkdeck zum Eingang des Goetheparkcenters laufen. An der Einfahrt zum Parkdeck wurde sie von einem PKW gestreift, der auf das Parkdeck auffuhr. Glücklicherweise stürzte die Dame nicht. Der Fahrer des PKW ging nach dem Unfall zu der Frau und sprach mit ihr. Allerdings tauschten sie keine Personalien aus. Wenig später fuhr der ca. 70-jährige Autofahrer vermutlich mit einem grauen PKW davon. Die Seniorin bekam kurze Zeit später Schmerzen und in der Nähe befindliche Passanten riefen den Rettungsdienst. Dieser brachte die Frau ins Klinikum Bad Salzungen. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Auffahrunfall – drei beteiligte Fahrzeuge
– Gotha (ots)
Am gestrigen Nachmittag fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Audi auf den Opel eines 25-Jährigen in der Kindleber Straße auf und schob diesen auf den BMW eines 43-Jährigen. Hierbei verletzte sich der Unfallverursacher leicht und kam folgend ins Krankenhaus. An den beiden anderen Fahrzeugen entstand Sachschaden. (db)

Steffen E. | | Quelle:

Was denkst du?

101400
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top