Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Drogenfahrten
– Eisenach (ots)
Eine Fahrt unter Drogeneinfluss stellten Eisenacher Polizisten am Samstagmorgen 00:35 Uhr auf der Stadtautobahn fest. Bei der 29-jährigen Fahrerin aus einem Ortsteil der Wartburgstadt wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen die Frau wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. (mh)
Ebenfalls unter Drogeneinfluss war ein 31-jähriger türkischstämmiger Bewohner der Wartburgstadt am Freitagabend 21:45 Uhr in der Eisenacher Oststadt unterwegs. Der Drogenvortest erbrachte ein positives Ergebnis auf synthetische Stoffe. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. (mh)
Eine 29-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Sachsen befuhr am Sonntagmorgen gegen 04:15 Uhr die Eisenacher Rennbahn und wurde kontrolliert. Ein Drogentest verlief positiv, eine Blutentnahme wurde mit der jungen Frau durchgeführt und das entsprechende Bußgeldverfahren gegen sie eingeleitet. Neben einer empfindlichen Geldbuße sieht sie auch einem Fahrverbot entgegen. (mh)

Drogenfunde
– Eisenach (ots)
Bei der Kontrolle eines 23-jährigen Fahrradfahrers aus Wutha-Farnroda am Samstagabend in der Eisenacher Weststadt wurden bei diesem ca. 2 Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Eine Anzeige wegen illegalen Drogenbesitzes ist die Folge. (mh)
– Ruhla, Ortsteil Thal (ots)
Am Freitagabend kurz vor Mitternacht kontrollierten Polizisten der PI Eisenach in Thal in der Ruhlaer Straße eine 23-jährige Eisenacherin. Bei ihr wurde ein Tütchen Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Gegen die junge Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen illegalen Drogenbesitzes eingeleitet. (mh)

Folgenschwere Verkehrskontrolle
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Da er keinen Helm trug, wurde am Freitagnachmittag in der Dr.-Salvador-Allende-Straße ein Motorradfahrer gestoppt. Nun erwarten den 23-Jährigen mehrere Verfahren. Während der Kontrolle stand der Kawasakifahrer unter Alkoholeinfluss. Ein Vortest auf Drogen verlief ebenso positiv. Zudem war der Mann nicht im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis und hatte eine geringe Menge Betäubungsmittel dabei. (ml)

Drogenfahrt gestoppt
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Ein 37-jähriger Opel-Fahrer wurde gestern Mittag in der Arndtstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Drogenvortest verlief positiv hinsichtlich Amphetamine/Metamphetamine. Ihm wurde zu Beweiszwecken Blut abgenommen und die Weiterfahrt unterbunden. Es wurde Anzeige erstattet. (ah)

Kleintranporter schwer verunglückt
– Wahlwinkel (ots)
Am Freitag, 11.10.2019 gegen 16.55 Uhr kam es auf der L 1026 zwischen Schnepfenthal und Wahlwinkel zu einem folgenschweren Unfall. Ein 55-jähriger Friedrichrodaer befuhr mit seinem Kleintransporter Opel Vivaro die L 1026 aus Schnepfenthal kommend in Richtung Wahlwinkel und kam aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen. Der 55-jährige Opel-Fahrer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und schwerst verletzt. Der Fahrzeugführer wurde durch die Kameraden der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen und mit dem Rettungshubschrauber nach Erfurt ins Klinikum geflogen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die L 1026 wurde für 2 Stunden voll gesperrt. (dl)

Container angezündet
– Emleben (ots)
Ein unbekannter Täter entzündete Sonntagabend gegen 22.45 Uhr auf bisher unbekannte Art und Weise zwei Müllcontainer, welche auf dem Gelände einer Emlebener Küchenfirma stehen. In der weiteren Folge wurde ein Abfallhaufen entzündet. Durch die Feuerwehr konnten die Brände sehr schnell gelöscht werden, so dass kein Sachschaden entstand. Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zu dem Täter und der Tat machen können. Hinweise nimmt die Polizei Gotha entgegen. (dl)

Unfall mit verletztem Kradfahrer
– Schwabhausen (ots)
Am Freitagnachmittag gegen 16.45 Uhr kam es auf der L 1026 zwischen Schwabhausen und Emleben zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 54-jähriger Kradfahrer leicht verletzte. Dieser kam aus Emleben und wollte mit seinem Krad nach Schwabhausen fahren. Auf Grund einer Straßensperrung in Schwabhausen kam zu einem Verkehrsstau, so dass der 54-Jährige von seinem Krad abstieg, um dieses zu Wenden. Hierbei betätigte der Kradfahrer vermutlich den Gaszug seines Krades woraufhin er die Kontrolle über sein Krad verlor und stürzte. Das Krad fuhr nun unbemannt über die Fahrbahn und kollidierte hierbei mit zwei Pkw´s. Der 54-jährige Kradfahrer wurde leicht an beiden Knien verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 19.000,- Euro. (dl)

Entflohene Python eingefangen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Eine entflohene Python musste am Samstagmorgen durch ihren 36-jährigen Tierhalter eingefangen werden. Das Tier war auf einem Grundstück in der Erfurter Landstraße gesichtet worden. Ein Anwohner alarmierte daraufhin die Feuerwehr und Polizei. Nachdem der Tierhalter ermittelt wurde, konnte dieser seine 2,5 Meter lange Schlange wieder sicher übernehmen. Wie die Python die Wohnung des Tierhalters verlassen konnte, ist bisher ungeklärt. (ml)

Körperliche Auseinandersetzung endet mit Stichverletzung
– Gotha (ots)
Am Freitagabend gegen 23.30 Uhr gerieten auf dem Coburger Platz in Gotha ein 20-jähriger ausländischer Mitbürger und ein 21-jähriger ausländischer Mitbürger aus bisher unbekannter Ursache in Streit, in Folge dessen es zu einer körperlichen Auseinandersetzung der beiden Personen kam. Hierbei wurde der 20-Jährige von seinem Gegner mit einem Messer unterhalb des Schulterblattes gestochen und verletzt. Der 21-jährige Täter flüchtete fußläufig in unbekannte Richtung. Der verletzte 20-Jährige kam zur Untersuchung ins Krankenhaus Gotha, wurde lediglich leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen welche Angaben zur Tat und dem Täter machen können. Hinweise nimmt die Polizei Gotha entgegen. (dl)

Auseinandersetzung auf dem Fußballfeld
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Am Sonntagnachmittag kam es infolge eines Führungstreffers im Pokalspiel Ohrdruf gegen Kahla zu einer Auseinandersetzung zwischen den Fanlagern. Das Spiel musste unterbrochen werden. Während der polizeilichen Maßnahmen leistete ein 33-jähriger Kahlaer Fan gegenüber der Polizei Widerstand und wurde in Gewahrsam genommen. Ein 43-Jähriger wurde mit einer Glasflasche leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Alle Beteiligten waren entsprechend alkoholisiert. Es wurden Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte gefertigt. (ah)

Waschmaschine löst Brand aus
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Eine defekte Waschmaschine löste am Freitagnachmittag in der Hohenlohestraße einen Feuerwehreinsatz aus. Während des laufenden Betriebes hatte das Gerät Feuer gefangen. Hierdurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung, die die Wohnung eines 29-Jährigen komplett verrußte. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 10 000 Euro. (ml)

Mopeddiebe gestört
– Ohrdruf (ots)
Am Samstagnachmittag gegen 16.25 Uhr versuchten zwei bisher unbekannte männliche Täter in der Ohrdrufer Ferdinand-Lassalle mittels Bolzenschneider das Kettenschloss einer Simson S50 zu durchtrennen. Hierbei wurden sie von einem Anwohner beobachtet und angesprochen. Die beiden Männer veließen fluchtartig den Tatort in unbekannte Richtung. Unmittelbar danach kam einer der Täter zurück, um mit einem Pkw zu flüchten mit dem die unbekannten Täter vermutlich zum Tatort gekommen waren. Auf Grund des Einschreitens des mutigen Anwohners blieb die Simson bei ihrem 32- jährigem Besitzer. Es entstand lediglich Sachschaden am Kettenschloss in Höhe von 50,- Euro. (dl)

Fahrzeugbrand in Völkershausen
– Bad Salzungen (ots)
Am Sonntag, den 13.10.2019 ereignete sich gegen 08:20 Uhr ein Fahrzeugbrand in Völkershausen in der Vachaer Str. Der 57jährige Fahrer eines blauen Dacia befuhr die L 2601 zwischen Vacha und Völkershausen, als er Benzingeruch im Fahrzeuginneren wahrnahm. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug in der weiteren Folge in Brand und wurde dadurch völlig zerstört. Der Fahrzeugführer konnte das Auto rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt. Nach ersten Ermittlungen konnte eine Fremdeinwirkung ausgeschlossen werden, ein technischer Defekt ist wahrscheinlich. Im Rahmen der Löscharbeiten musste die Straße beidseitig gesperrt werden. Besonderes Pech: Der Eigentümer des Dacia hatte das fast fabrikneue Fahrzeug erst am Samstag erworben.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

110510
Werbung
Top