Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Lkw-Fahrer unter Alkoholeinwirkung
– Eisenach (ots)
Am Mittwoch Nachmittag wurde die Polizei in die Adam-Opel-Straße gerufen, weil ein Lkw-Fahrer offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stehe. Zuvor touchierte der Fahrer mit seinem Lkw in der Stedtfelder Straße einen großen Begrenzungsstein, ohne dass es hier zu einem Schaden kam. Der Altemalkoholtest des 54-jährigen Fahrers erbrachte den Wert von 1,84 Promille. Er wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ein Ersatzfahrer musste extra anreisen, um die Lkw-Tour fortzuführen. (as)

In den Straßengraben gefahren
– Moorgrund (ots)
Mittwochmittag befuhr ein 84-jähriger mit seinem PKW die Bundesstraße 19 zwischen Barchfeld und Witzelroda. Aus noch ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Nach eigenen Angaben musste der Fahrer einem LKW ausweichen, der auf die Bundesstraße auffahren wollte. Der Mann blieb zum Glück unverletzt, jedoch entstand am Auto wirtschaftlicher Totalschaden.

Unfall unter Drogeneinfluss
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Ein 34-jähriger Skoda-Fahrer nutzte gestern Abend die Autobahnausfahrt Gerstungen. In der anschließenden Linkskurve kam der Fahrer nach rechts von der Straße ab. Er fuhr über die angrenzende Wiese weiter, bis er auf eine andere Straße gelangte und stieß dort gegen ein Verkehrszeichen. Die mögliche Unfallursache stellte sich bei der Unfallaufnahme heraus. Der Drogentest des Fahrer verlief positiv. Es wurde eine Blutentnahme zu Beweiszwecken durchgeführt. Am Verkehrszeichen entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Der Skoda war nicht mehr fahrtauglich und musste angeschleppt werden. Gegen den 34-Jährigen wurde ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. (as)

Einbruch in mehrere Kellerabteile
– Gotha (ots)
Von Montag, 14.10.2019 bis Mittwoch, 16.10.2019 wurden in einem Mehrfamilienhaus in der Konstantin-Ziolkowski-Straße sechs Kellerabteile aufgebrochen und dabei ein Schaden von mindestens 60 Euro verursacht. Aus einem Keller wurde Elektrowerkzeug im Wert von 140 Euro gestohlen. Die Ermittlungen zum Beutegut sind noch nicht abgeschlossen. Sachdiensliche Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter der Hinweisnummer 0260658/2019 entgegen. (as)

Angeblicher Gewinn war offensichtlich Betrugsversuch
– Landkreis Gotha (ots)
Am gestrigen Nachmittag erhielt ein 48-Jähriger einen Anruf. Ihm wurde der Gewinn in Höhe von fast 50.000 Euro bei einem Preisausschreiben mitgeteilt. Für die Geldübergabe wurden ihm konkrete Anweisungen erteilt. So sollte er mehrere Guthabenkarten kaufen und die Kartennummern telefonisch mitteilen. Die Gewinnübergabe sollte danach durch einen Geldtransport im Beisein eines Notars erfolgen. Dem Angerufenen kam dies alles zu verdächtig vor. Er verständigte folgerichtig die Polizei. Es wurde eine Anzeige wegen versuchtem Betrug aufgenommen. (as)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

410100
Werbung
Top