Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Bildquelle: ankiro - Fotolia.com

Bildquelle: ankiro – Fotolia.com

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Versuchter Diebstahl von Computertechnik
– Eisenach (ots)
Zwei junge Männer im Alter von 19 und 20 Jahren versuchten gestern Nachmittag aus einem Elektronikfachmarkt am Stadtweg zwei MidiTower im Gesamtwert von fast 2.500 Euro zu stehlen. Dabei wurden sie von Marktmitarbeitern beobachtet, was die Täter veranlasste, das Beutegut wieder im Markt abzustellen. Da sie sich nicht ausweisen konnten, wurden sie von der angeforderten Polizeistreife mit zur Dienststelle genommen. Nach Aufnahme der Diebstahlsanzeige konnte die Beiden wieder entlassen werden. (as)

Unachtsamer Umgang mit heißer Asche
– Creuzburg (Wartburgkreis) (ots)
Am Dienstagabend musste die Feuerwehr in der Striegerstraße einen Mülltonnenbrand löschen. Das Feuer zog drei weitere Tonnen in Mitleidenschaft. Eine angrenzende Hausfassade wurde stark verrußt. Vermutlich wurde in den Nachmittagsstunden heiße Asche in die Mülltonne geschüttet,wodurch der Abfall entzündet wurde. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. (as)

Geschwindigkeitskontrolle
– Thal (Wartburgkreis) (ots)
Bei Geschwindigkeitsmessungen am Dienstagvormittag in der Ortsdurchfahrt Thal durchfuhren über 700 Fahrzeuge die Messstelle. Die höchste Überschreitung der zulässigen 50 km/h wurde mit 87 km/h gemessen. In diesem und in zwei weiteren Fällen droht ein Fahrverbot. Insgesamt wurden 28 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. (as)

Unfall mit drei Autos
– Bad Salzungen (ots)
Eine 19-Jährige befuhr Dienstagmorgen mit ihrem Auto die Bundesstraße 62 zwischen Merkers und Bad Salzungen. Die Fahrerin erkannte zu spät einen PKW, der vor ihr verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr hinten auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW auf ein weiteres Auto geschoben. Die Verursacherin verletzte sich dabei leicht. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 5.500 Euro.

Versuchter Trickbetrug
– Merkers (ots)
Eine 81-jährige Frau aus Merkers erhielt Dienstagmittag einen Anruf von einem Unbekannten, der ihr mitteilte, dass sie 490.000 Euro gewonnen habe. Am Folgetag würden zwei Sicherheitsleute zur Gewinnauszahlung vorbeikommen. Dafür sollte sie 900 Euro Gebühr bezahlen. Die Frau ließ sich nicht darauf ein und informierte die Polizei. Der Mann sprach hochdeutsch und akzentfrei. Es entstand kein finanzieller Schaden.

Wildschweinrotte wurde zum Verhängnis
– Tambach-Dietharz (Landkreis Gotha) (ots)
Eine Wildschweinrotte wurde am späten Dienstagabend einem 28-jährigen Skoda-Fahrer auf der L 1028 zum Verhängnis. Etwa 10 Tiere querten plötzlich die Fahrbahn. Es kam zur Kollision mit drei Tieren, eines davon verendete an der Unfallstelle. Der Fahrer wurde nicht verletzt. An seinem Pkw entstand erheblicher Sachschaden. (as)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

123100
Werbung
Top