Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Bildquelle: fotolia: © nmann77

Bildquelle: fotolia: © nmann77

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Schlägerei vor Discothek – Zeugenaufruf
– Eisenach (ots)
Am Sonntag, 24.11.2019 kam es gegen 03.30 Uhr vor einer Discothek in der Adam-Opel-Straß zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Etwa 10 Personen waren beteiligt, zwei von ihnen erlitten vermutlich durch Schläge leichte Verletzungen und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Eine Gruppierung flüchtete mit einem grünem VW Golf vom Tatort. Zu den Hintergründen und einzelnen Tathandlungen ermittelt die Polizei Eisenach. Zeugen, die Angaben zum Tatablauf und beteiligten Personen machen können, melden sich bitte telefonisch bei der Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) mit Angabe der Bezugsnummer 0295308/2019. (as)

Unvernünftige Autofahrer
– Eisenach-Kreisfreie Stadt (ots)
Am Wochenende vom 22.11.2019 bis 24.11.2019 wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Eisenach Verkehrskontrollen, mit dem Schwerpunkt auf Alkohol und Drogen am Steuer, durchgeführt. In der Zeit von 19.00 Uhr bis 05.00 Uhr wurden in unterschiedlichen Ortschaften des nördlichen Wartburgkreises allein vier Autofahrer festgestellt, die unter dem Einfluß von Alkohol, oder Drogen oder beidem standen. Den höchsten Alkoholwert erzielte ein 21-jähriger Autofahrer aus dem Bereich Ruhla mit 1,12 Promille. Nach einer Blutentnahme mit dem jungen Mann verblieben Fahrzeugschlüssel und Führerschein bei der Polizei. Ein 37-jähriger Hesse hielt es für in Ordnung ein Fahrzeug mit 0,93 Promille und Drogen im Körper zu führen. Auch hier wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Doch nicht nur nachts sind unvernünftige Autofahrer unterwegs, wie ein 44-jähriger Autofahrer aus dem Bereich Gerstungen bewies. Er wurde am Samstag gegen 16.00 Uhr einer Kontrolle unterzogen. Auch hier verlief ein Drogenvortest positiv. (vt)

Geschwindigkeitsmessungen
– Eisenach (ots)
Bei Geschwindigkeitsmessungen am Sonntagvormittag wurden in der Kasseler Straße über 400 Fahrzeuge gemessen. Darunter waren 36 Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Die höchste gemessener Überschreitung lag bei 83 km/h. (as)
– Ruhla (Wartburgkreis) (ots)
Bei Geschwindigkeitsmessungen am Freitagnachmittag wurden in der Ortslage Ruhla 285 Fahrzeuge gemessen. Darunter waren 34 Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Die höchste gemessene Überschreitung lag bei 81 km/h. (as)

Werkstattwagen aus Firma gestohlenZeugen gesucht
– Wenigenlupnitz (Wartburgkreis) (ots)
Zwischen Freitag, 22.11.2019, 22.00 Uhr und Montag, 25.11.2019, 05.30 Uhr entfernten der oder die unbekannten Täter das Vorhängeschloss zu einem Lagerraum einer Firma für Kunststoffteile in der Industriestraße. Aus dem Lagerraum wurden drei Werkstattwagen in den Farben rot und blau im Gesamtwert von 3.000 Euro gestohlen. Zeugenhinweise und Hinweise zum Verbleib des Beutegutes nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0295965/2019 entgegen. (as)

Brand einer leerstehenden Stallung
– Dankmarshausen – Wartburgkreis (ots)
Am Samstagmorgen, den 23.11.2019, gegen 08.40 Uhr wurde die Polizeiinspektion Eisenach über einen Schwelbrand in einer ehemaligen Scheune der LPG in Dankmarshausen informiert. Es handelte sich um ein leerstehendes Gebäude an der L 2117, kurz vor dem Ortseingang Dankmarshausen, aus Richtung Dippach kommend. Als die Polizeistreife eintraf, war der Schwelbrand bereits durch die freiwillige Feuerwehr gelöscht. Es entstanden Schäden im Inneren des Gebäudes. Die konkrete Bezifferung der Schadenshöhe steht noch aus. Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691/2610) unter der Bezugsnummer 0294997/2019 entgegen, oder jede andere Polizeidienststelle. (vt)

Grundstücksmauer beschädigt
– Etterwinden (ots)
Am Freitag in der Zeit von 07 bis 13:30 Uhr ereignete sich in der Wiesenstraße in Etterwinden eine Unfallflucht. Der Fahrer eines unbekannten Fahrzeuges stieß hier gegen eine Grundstücksmauer und beschädigte diese. Er fuhr, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 800 Euro zu kümmern, einfach davon. Hinweise zu dieser Unfallflucht bitte an die PI Bad Salzungen unter 03695-5510.

Ohne Fahrerlaubnis
– Leimbach (ots)
Am Freitag Vormittag wurde in Leimbach ein 81 – jähriger Mann aus der Krayenberggemeinde mit seinem 4-rädrigen Leichtfahrzeug einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Zum wiederholten Male wurde gegen ihn eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht
– Barchfeld-Immelborn (ots)
Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß zwischen dem 23.11.2019 (Samstag), 15.00 Uhr und 24.11.2019, 12:00 Uhr gegen einen Seat, der in der Quergasse in Immelborn geparkt war und beschädigte dabei den vorderen linken Kotflügel. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Personen, die zu diesem Verkehrsunfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Computer geklaut
– Barchfeld (ots)
Indem sie ein Tor aufbogen gelangten unbekannte Täter in der Nacht zu Samstag auf ein Firmengelände im Gewerbegebiet in Barchfeld. Dort enwendeten sie aus einem Büro einen Computer mit Bildschirm im Wert von ca. 400 Euro.

Aufgrund anhaltender Wetterlage verunfallt
– Waltershausen – LK Gotha (ots)
Am Samstagmorgen startete eine junge Frau mit ihrem Pkw Audi aus Bad Tabarz und befand sich auf dem Weg zur Arbeit. Mit ihren 3 Mitfahrern befuhr sie die L1027 und verlor bei dem dichten Nebel kurzzeitig die Orientierung. Anstatt an der Einmündung zur L1025 Richtung Laucha nach links abzubiegen, fuhr sie irrtümlicherweise ungebremst geradeaus und in der weiteren Folge einen Vorwegweiser um. Letzlich kam die junge Frau im Straßengraben zum Stehen. Glücklicherweise wurden 2 Mitfahrer lediglich leicht verletzt. Der Pkw erlitt wirtschaftlichen Totalschaden, ca. 1000 Euro.(ck) Die Polizei bittet um wetterangepasste Fahrweise.

Vandalismus in der Innenstadt Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Blinde Zerstörungswut haben unbekannte Täter am Sonntag in den frühen Morgenstunden an gleich zwei Tatorten in der Innenstadt von Gotha walten lassen. Zuerst brachen die Täter gegen 00:15 Uhr in einen Kindergarten im Mendelssohnweg ein und verwüsteten die Räumlichkeiten. Der entstandene Schaden wird hier nach ersten Erkenntnissen auf ca. 1000 Euro geschätzt. Kurz darauf wurde eine Schaufensterscheibe eines Einkaufsmarktes in der Margarethenstraße eigeschlagen. Der oder die Täter konnten auch hier unerkannt flüchten. Hier entstand ein Sachschaden von 2000 Euro. Ein Zusammenhang zwischen beiden Taten ist nicht auszuschließen. Sachdienliche Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und den Bezugsnummern 0295280/2019 sowie 0295286/2019 entgegen. (thn)

Brandausbruch auf dem Neumarkt – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Auf dem Neumarkt kam es am Sonntag, 24.11.2019 gegen 05.30 Uhr zu einem Brand an einem Weihnachtsmarktstand. Unbekannte entzündeten auf bislang unbekannte Weise einen Kinderwagen, der an der Rückseite eines Wohnanhängers abgestellt war. Der Wohnanhänger selbst dient als Weihnachtsmarktstand. Das Feuer griff vom Kinderwagen auf den Anhänger über und beschädigte diesen stark. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf 5.000 Euro. Wer hat in diesem Zusammenhang verdächtige Personen auf dem Neumarkt oder in den angrenzende Straße gesehen? Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0295324/2019 entgegen. (as)

Verkehrsunfall mit 2 Verletzten
– Gotha – LK Gotha (ots)
Am Samstag ereignete sich gegen 13:00 Uhr an der Einmündung Oststraße Ecke Gabelsberger Straße ein Verkehrsunfall mit 2 beteiligten Pkw Skoda. Die Unfallverursacherin wollte nach links von der Gabelsberger Straße auf die Oststraße einbiegen und nahm der Vorfahrtberechtigten die Vorfahrt. In der weiteren Folge kollidierten beide Fahrzeuge, wobei beide Fahrerinnen leicht verletzt wurden. Es entstand unfallbedingter Sachschaden, bei beiden Pkw lag keine Fahrbereitschaft mehr vor. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro. Der Bereich war aufgrund des Unfallgeschehens für etwa 30min vollgesperrt. (ck)

Zeugenaufruf nach Unfallflucht
– Gotha (ots)
Am späten Freitagabend gegen 23:00 Uhr ereignete sich in der Dirk-Kolmar-Straße auf Höhe der Brauerei ein folgenschwerer Unfall. Ein Autofahrer kam hier offensichtlich von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Mast und flüchtete dann unerlaubt vom Unfallort. Der Mast wurde stark beschädigt und fiel auf die Fahrbahn. Der Fahrzeugverkehr kam deshalb zwischenzeitlich vollkommen zum Erliegen. Der Unfallverursacher kam vor dem Unfall offensichtlich aus Richtung Inselsbergstraße gefahren. Spuren am Unfallort deuten darauf hin, dass sein Fahrzeug silberfarben ist und durch die Kollision nun einen erheblichen Frontschaden aufweist. Wer kann Angaben zum Unfall, dem Verursacher oder seinem Fahrzeug machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0294718/2019 entgegen. (thn)

Einbruch in BaumarktZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Durch Übersteigen von zwei Zäunen gelangten der oder die Unbekannten auf das Geländes eines Baumarktes in der Salzgitterstraße. Aus dem Außenlager wurden 2 Regalfächer mit Schrauben entwendet und ein Terrassenverlegeset an einem Zaun vermutlich zur Abholung abgelegt. Das Beutegut hat einen Wert von mehreren hundert Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Samstag, 23.11.2019, 20.00 Uhr und Montag, 25.11.2019, 07.00 Uhr. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0296426/2019 entgegen. (as)

Unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis
– Gotha (ots)
Ein 38-jähriger VW-Fahrer wurde am Sonntagmorgen in der Heliosstraße für eine Verkehrskontrolle gestoppt. Da der Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte, wurde ein entsprechender Test durchgeführt. Dieser reagierte positiv auf Amphetamin und Methamphetamin. Außerdem war der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Im Zuge des eingeleiteten Verfahren wurden eine Blutentnahme durchgeführt und der Zündschlüssel sichergestellt. (as)

Betrunken auf dem Fahrrad
– Gotha (ots)
Am Samstag in den frühen Morgenstunden wurden Beamten des Inspektionsdienst Gotha in der Bertha-Schneyer-Straße auf einen 21jährigen Fahrradfahrer aufmerksam, der auffällig unsicher fuhr. Der junge Mann wurde daraufhin angehalten. Ein Atemalkoholtest ergab wenig später einen Wert von 1,71 Promille. Der Fahrradfahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet. (thn)

Fahrrad gestohlen
– Gotha- LK Gotha (ots)
Am Freitag vor 1 Woche stellte ein 28jähriger Mann aus Gotha sein Mountainbike im Brühl ab und sicherte es. Als er Tage später zurückkehrte, mußte er feststellen, dass unbekannte Täter das Mountainbike der Marke Giant samt Fahrradschloss entwendet hatten. (ck) Die Polizei Gotha bittet um Zeugenhinweise unter 03621-781124 – Bezug 0294909.

Wildunfall
– Floh-Seligenthal (ots)
Ein Wildunfall ereignete sich am Sonntag gegen 1.30 Uhr auf der Landstraße zwischen Floh-Seligenthal und Trusetal. Als plötzlich ein Reh auf die Straße lief, konnte ein Fahrzeug-Führer den Zusammenstoß nicht vermeiden. Am PKW entstand Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

Gartenlaube aufgebrochen
– Vacha (ots)
In der Zeit vom letzten Mittwoch bis Samstag wurde in der Gartenanlage „Oechsetal“ bei Vacha eine Gartenlaube aufgebrochen. Die unbekannten Täter hebelten die Tür auf und entwendeten ein älteres Fernsehgerät, Spirituosen und eine Lampe im Gesamtwert von ca. 80 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 200 Euro.

Auf LKW gefahren
– Buttlar (ots)
An der Einmündung der B 278 von Geisa kommend zur B 84 in Richtung Buttlar musste am Freitag, um 07:05 Uhr ein Mercedes Lkw verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte der Fahrer eines VW Golf zu spät und fuhr auf den Lkw auf. Am Golf entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro und am Lkw von ca. 500 Euro.

Zeugen gesucht!
– Breitungen/ Werra (ots)
In Breitungen/ Werra, Nürnberger Straße wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag die Kennzeichen eines Pkw Suzuki Swift durch unbekannte Täter entwendet. Wer eventuell den Vorfall beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise diesbezüglich geben kann sollte sich bitte bei der PI Schmalkalden- Meiningen melden.

Zu viel Alkohol am Morgen!
– Breitungen (ots)
Am Freitag, dem 22.11.2019 gegen 09:10 Uhr führten Beamte der PI Schmalkalden Meiningen bei einem Pkw-Fahrer eine Verkehrskontrolle durch. Schon während der Kontrolle konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,67 Promille. Aufgrund dieses Wertes wurde ein Strafverfahren gegen den Fahrer wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und der Führerschein wurde sichergestellt, so dass die Person als Fußgänger ins Wochenende startete, das Führen von Kraftfahrzeugen ist ihm vorerst untersagt.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

005100
Werbung
Top