Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Von der Straße abgekommen
– Eisenach (ots)
Ein 29-jähriger Skoda-Fahrer kam gestern Vormittag auf der B 84 zwischen Eisenach und Förtha in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Er rutschte in den Straßengraben und fuhr gegen einen Baum. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. (ah)

Alkoholfahrt gestoppt
– Eisenach (ots)
Für einen 47-jährigen Hyundai-Fahrer war heute Nacht die Fahrt in der Wydenbrugkstraße vorbei. Er wurde gegen 01.15 Uhr bei einer Verkehrskontrolle mit 1,1 Promille in der Atemluft festgestellt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme vorgenommen. Es wurde Anzeige erstattet. (ah)

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht
– Schweina (ots)
Der Fahrer eine Opels stieß Mittwochnachmittag beim Rangieren aus einer Parklücke gegen die vordere Stoßstange eines Audis, der auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Schweina geparkt war. Der Verursacher setzte nach dem Unfall seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein Zeuge konnte sich das Kennzeichen des Opel notieren. Die zur Unfallaufnahme eingesetzten Polizeibeamten konnten somit nach der Unfallaufnahme einen 87-jährigen Mann als Unfallverursacher ermitteln.

Drogen im Körper und im Auto
– Bad Liebenstein (ots)
Polizeibeamte der Einsatzunterstützung aus Suhl kontrollierten Mittwochvormittag den Fahrer eines BMW in der Herzog-Georg-Straße in Bad Liebenstein. Bei dem 23-Jährigem reagierte ein freiwilliger Drogenvortest positiv. Im PKW entdeckten die Beamten Betäubungsmittel und stellten diese sicher. Dem Fahrer wurde im Klinikum Bad Salzungen eine Blutprobe entnommen. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Bußgeldverfahren gegen den Mann ein.

Vorfahrt genommen
– Bad Salzungen (ots)
Mittwochmorgen war eine Fahrzeug-Führerin mit ihrem Audi auf der August-Bebel-Straße in Bad Salzungen unterwegs. Auf Höhe der Tankstelle wollte sie weiter gerade aus in Richtung Ettmarshausen fahren. Beim Befahren der Kreuzung übersah sie den von rechts kommenden Smart und stieß mit diesem zusammen. Dabei entstand Sachschaden von rund 5.000 Euro. Verletzt hat sich niemand.

Zu tief ins Glas geschaut und Unfallflucht begangen
– Bad Salzungen (ots)
Mittwochabend parkte eine Fahrzeug-Führerin mit ihrem Auto vor einem Matratzengeschäft rückwärts aus und fuhr auf die Leimbacher Straße in Bad Salzungen. Dabei streifte sie einen VW und machte sich aus dem Staub. Die Fahrerin des VW nahm die Verfolgung auf und konnte den Opel stoppen. Die informierten Beamten ließen sie pusten. Das Ergebnis waren erstaunliche 3,63 Promille. Die Frau musste daraufhin eine Blutprobe im Krankenhaus abgeben und auch ihren Führerschein. Sie erhielt eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Drogen mitgeführt
– Bad Salzungen (ots)
Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten am Mittwoch einen Fahrrad-Fahrer in der Straße „Vordere Teichgasse“ in Bad Salzungen, da dieser ohne Beleuchtung unterwegs war. Bei der freiwilligen Nachschau seiner mitgeführten Sachen fanden die Beamten Betäubungsmittel sowie Gegenstände zum Drogenkonsum und stellten diese sicher. Der 16-Jährige erhielt eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Unfallfluchten – Zeugenaufruf
– Georgenthal (Landkreis Gotha) (ots)
Am Mittwoch, 18.12.2019, gegen 09.15 Uhr fuhr eine 61-jährige BMW-Fahrerin auf der Tambacher Straße aus Richtung Ohrdruf kommend in Richtung Friedrichroda. Ein vor ihr fahrender Kleinwagen stoppte ohne erkennbaren Grund die Fahrt. Die BMW-Fahrerin fuhr an dem Kleinwagen vorbei. In diesem Moment fuhr der Kleinwagen plötzlich an und lenkte nach links ein. Dadurch kam es zur Kollision mit der Beifahrerseite des BMW. Die BMW-Fahrerin stoppte sofort am Fahrbahnrand. Der Kleinwagen setzte seine Fahrt über einen linksseitig angrenzenden Parkplatz fort und flüchtete vom Unfallort. Zum Kleinwagen in der Farbe schwarz liegen keine weiteren Angaben vor. Es könnte sich vermutlich um die Marke VW handeln. Wer konnte den Unfall beobachten? Wer kann weitere Angaben zum schwarzen Kleinwagen und seine Fluchtrichtung machen? Wer kann Angaben zum Fahrer oder zur Fahrerin des schwarzen Kleinwagens machen? Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0317581/2019 entgegen. (as)
– Gotha (ots)
Am Mittwoch, 18.12.2019, gegen 15.15 Uhr befuhr ein 37-jähriger Opel-Fahrer die Bendastraße und wollte nach links in die Humboldtstraße abbiegen. An dieser Einmündung hielt der Opel an, um den Fahrzeugen auf der Humboldtstraße die Vorfahrt zu gewähren. Als das letzte von rechts kommende Fahrzeug, ein hellblauer Kombi, den Einmündungsbereich passiert, fährt der Opel-Fahrer an. In diesem Moment ändert der hellblaue Kombi schlagartig die Richtung. Er biegt nach links in die Bendastraße ein und streift dabei die Fahrzeugfront des Opels. Der Opel-Fahrer wartet am Unfallort und sucht anschließend die Umgebung erfolglos ab – der oder die Fahrerin des hellblauen Kombis verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Wer konnte den Unfall beobachten? Wer kann weitere Angaben zum Unfallverursacher machen? Wer kennt den Unfallverursacher? Zum hellblauen Kombi liegen keine weiteren Angaben vor. Der Pkw muss Beschädigungen an der Fahrerseite aufweisen. Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0317516/2019 entgegen. (as)

Parkscheinautomaten beschädigt – Zeugenaufruf
– Gotha (ots)
In der Zeit zwischen Dienstag, 17.12.2019, 07.00 Uhr und Donnerstag, 19.12.2019, 07.00 Uhr wurden im Stadtgebiet Gotha vier Parkscheinautomaten stark beschädigt. Aus mindestens einem Automat wurde Bargeld in noch unbekannter Höhe gestohlen. Es entstanden Sachschäden von insgesamt 9.000 Euro. Die Tatorte befinden sich im Mühlgrabenweg, am Arnoldiplatz, in der Hospitalgasse und in der Lutherstraße. Wer hat in diesen Bereichen und an den beiden zurückliegenden Tagen verdächtige Personen gesehen? Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0317985/2019 entgegen. (as)

Zusammenstoß auf Kreuzung
– Schmalkalden (ots)
Mittwochnachmittag befuhr eine Frau mit ihrem VW die Näherstiller Straße in Schmalkalden. An der Kreuzung wollte die Fahrerin an der grünen Ampel nach links in die Straße „Blechhammer“ abbiegen. Sie missachtete die Vorfahrt eines entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten Ford, dessen Ampel ebenfalls grünes Licht zeigte. Beide Autos stießen zusammen. Die Verursacherin sowie zwei Insassen im Ford verletzten sich dabei leicht. Die Straße musste zeitweise halbseitig gesperrt werden. Die Feuerwehr kam zum Einsatz, um auslaufende Betriebsstoffe zu binden. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Spiegel beschädigt
– Schmalkalden (ots)
Unbekannte beschädigten bereits am Montag zwischen 7.30 Uhr und 15.30 Uhr den Außenspiegel eines Busses, der in der Straße „Bohrmühle“ in Schmalkalden geparkt war. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden.

Spiegel kaputt, Lack zerkratzt
– Schmalkalden (ots)
Zwischen Dienstag, 15.15 Uhr und Mittwoch, 5.30 Uhr beschädigten Unbekannte den Außenspiegel der Beifahrerseite von einem PKW, der in der Allendestraße in Schmalkalden geparkt war. Die Unbekannten zerkratzten außerdem den Lack auf der Beifahrerseite. Hinweise nimmt die Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

220200
Werbung
Top