Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Das Jahr gütlich beendet
– Eisenach – Kreisfreie Stadt (ots)
Am 30.12.2019 erschien eine 55-jährige Bad Salzungerin auf der PI Eisenach, um ihr Handy als gestohlen zu melden. Die Anzeige wurde aufgenommen und die Frau verließ betrübt die Dienststelle. Am Folgetage jedoch kam eine junge Eisenacherin zur Eisenacher Polizei. Sie fand besagtes Handy in einem Geschäft für Konsumgüter in der Eisenacher Innenstadt. Sie versuchte zunächst auf eigene Faust die Eigentümerin zu ermitteln, doch ohne Erfolg. So gab sie es bei der Polizei ab. Hier konnte die rechtmäßige Besitzerin fernmündlich erreicht und die frohe Kunde überbracht werden, daß ihr Mobiltelefon wieder aufgetaucht ist. Die Bad Salzungerin erschien kurz darauf und holte ihr Eigentum ab. So endete für sie das Jahr 2019 doch noch im Guten. (vt)

Berauscht am Steuer
– Eisenach (ots)
Am 31.12.2019 gegen 10.15 Uhr kontrollierten Beamte der PI Eisenach einen VW-Fahrer in der Mühlhäuser Straße. Bei ihm waren Hinweise auf Drogeneinfluss erkennbar, ein Vortest verlief positiv. Daher wurde bei dem 34-Jährigen eine Blutentnahme durchgeführt. Sollte die gerichtsmedizinische Untersuchung den Anfangsverdacht bestätigen, drohen ihm ein Fahrverbot, Punkte in Flensburg und ein empfindliches Bußgeld. (tr)

Neues Jahr – Fahrerlaubnis weg
– Bad Salzungen (ots)
Ein männlicher Verkehrsteilnehmer fuhr mit seinem PKW in der Silvesternacht von Meimers kommend in Richtung Bad Liebenstein. Als er auf die L1027 auffahren wollte, verpasste er die Kurve und fuhr auf das angrenzende Feld. Er wendete seinen PKW und wollte wieder auf die Straße auffahren. Dabei übersah er den abschüssigen Graben und fuhr seinen Wagen fest. Ein zufällig vorbeikommender Streifenwagen der PI Bad Salzungen bemerkte den Vorfall. Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,41 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet. Anzeige wurde erstattet.

Brände in der Silvesternacht
– Bad Salzungen (ots)
Zu zwei Bränden kam es in der zurückliegenden Nacht in Bad Salzungen. Gegen 22:30 Uhr brannte in der Martin-Luther-Straße ein Container für Altpapier vollständig nieder. Gegen 01:15 Uhr brannte in der Clara-Zetkin-Straße die Holzverkleidung eines Balkons. In beiden Fällen kam die Feuerwehr zum Einsatz. Es entstand Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Schaufensterscheibe gesprengt
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Am Mittwochmorgen um 01:48 Uhr sprengten Unbekannte am Markt eine Schaufensterscheibe eines Geschäfts. Durch die Detonation wurde neben der Scheibe auch die Inneneinrichtung beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10 000 Euro. Hinweise zu den Tätern bitte an den Inspektionsdienst Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweisnummer 0000139/2020. (ml)

Unbekannte schießen auf zwei Katzen
– Günthersleben – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte schossen zwischen dem 30.12.2019 und dem 31.12.2019 auf zwei Katzen im Wiesenweg. Beide Tiere wurden verletzt. Einer Katze musste ein Diaboloprojektil entfernt werden. Die Polizei Gotha bittet Zeugen, sich an das Telefon 03621/781124 unter der Hinweisnummer 0325412/2019 zu wenden. (ml)

Briefkasten und Autos beschädigt
– Bad Tabarz (Landkreis Gotha) (ots)
In der Silvesternacht wurde in der Zeit von 23.30 Uhr bis Neujahr um 0.45 Uhr am Sportplatz in der Karl-Marx-Straße der zum Sportlerheim gehörende Briefkasten mit Hilfe von Feuerwerkskörpern gesprengt. Die umher fliegenden Teile des Briefkastens beschädigten einen in unmittelbarer Nähe geparkten Kia sowie einen Pkw Ford. Es entstand Sachschaden von über 3.000 Euro. Die Polizei Gotha bittet um sachdienliche Hinweise zur Tat und Täter unter Angabe der Bezugsnummer 0000376. (ms)

Berauscht im neuen Jahr
– Gotha (ots)
Am frühen Nachmittag des 1. Januars machte ein 37-jähriger Gothaer sowohl seine Nachbarn als auch in der Folge die Polizei auf sich aufmerksam. Vorausgegangen war, dass der Bewohner Gegenstände aus dem Fenster seiner Dachgeschosswohnung auf den Innenhof warf. Durch die Würfe wurde glücklicherweise niemand verletzt und es entstand kein fremder Sachschaden. Bei der Kontaktaufnahme mit dem Bewohner konnten die Beamten feststellen, dass dieser erheblich berauscht ist. Grundlage dafür waren möglicherweise die festgestellten 2,81 Promille in Verbindung mit den aufgefundenen, zum Teil selbst angebauten Cannabisprodukten. Die unter das Betäubungsmittelgesetz fallenden Gegenstände wurde beschlagnahmt und den Bewohner erwartet eine Anzeige wegen unerlaubten Besitzes und Anbau von Betäubungsmitteln. (ms)

Briefkasten in Jesuborn zerstört
– Gotha (ots)
In den frühen Morgenstunden des 01.01.2020 zerstörten derzeit unbekannte Täter einen Briefkasten in der Ortslage Jesuborn. Neben der allgemein schon hohen Verwerflichkeit sinnloser Zerstörungswut kommt hinzu, dass es sich um den einzigen Briefkasten in dem Ortsteil handelt. Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau (Tel.: 03677 6010) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (TG)

Fahrrad aus Kellerabteil gestohlen – Zeugenaufruf
– Gotha (ots)
In der Zeit zwischen Dienstag, 17.12.2019, 11.00 Uhr und Mittwoch, 01.01.2020, 16.45 Uhr wurde in einen Kellerverschlag eines Mehrfamilienhauses in der Von-Zach-Straße eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter zerstörten das Schloss der Kellertür und entwendeten ein weißes Mountainbike der Marke Cube im Wert mehrerer hundert Euro. Ein zweiter Kellerverschlag wurde versucht zu öffnen. Die Tür hielt dem Einbruchsversuch stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0000463/2020 entgegen. (as)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

011451
Werbung
Top