Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Zwei Fahrer unter Drogeneinfluss
– Eisenach, Wartburgkreis (ots)
Gestern Nachmittag wurde in der Weinbergstraße in Wutha-Farnroda ein 31-jähriger Mitsubishi-Fahrer kontrolliert. Sein Drogenvortest verlief positiv. Bei sich hatte er eine geringe Menge Rauschgift und ein Einhandmesser. Beide Sachen wurden beschlagnahmt. Ein 24-jähriger VW-Fahrer wurde am gleichen Abend in Eisenach in der Schillerstraße positiv auf eine Drogenbeeinflussung getestet. Bei beiden Fahrern wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Blutentnahme durchgeführt und Anzeigen aufgenommen. (as)

Hungriger Einbrecher – Zeugenaufruf
– Hörselberg-Hainich (Wartburgkreis) (ots)
Ein Lkw zur Auslieferung von Tiefkühlwaren wurde auf einem Betriebsgelände in der Bahnhofstraße im Ortsteil Behringen aufgebrochen. Lebensmittel im Wert von über 80 Euro wurden entwendet und eine Sachschaden von 500 Euro verursacht. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag, 10.01.2020, 16.15 Uhr und Samstag, 11.01.2020, 08.45 Uhr. Wer konnte in diesem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrnehmen? Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und unter der Bezugsnummer 0010566/2020 entgegen. (as)

Gegen Baum geprallt
– Stadtlengsfeld (ots)
Ein 43-jähriger Fahrer eines Mercedes Sprinters befuhr Montagabend die Eisenacher Straße in Stadtlengsfeld in Richtung Dietlas. Dabei geriet er mit seinem Fahrzeug nach rechts gegen den Bordstein. Er versuchte gegenzulenken und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Der 43-Jährige verletzte sich schwer und kam ins Klinikum Bad Salzungen. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Stadtlengsfeld beseitigten die ausgelaufenen Betriebsstoffe und der Mercedes Sprinter wurde abgeschleppt.

Unfall unter Alkohol und Drogen
– Schönau vor dem Walde (Landkreis Gotha) (ots)
Ein 25-jähriger Seat-Fahrer befuhr am späten Montagabend die L 1026 von Wipperoda nach Schönau vor dem Walde. Vermutlich aufgrund einer Einschränkung der Fahrtauglichkeit kam er nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und überschlug sich. Der Fahrer und der 23-jährige Beifahrer wurden leicht verletzt. Der Atemalkoholtest des Fahrers ergab den Wert 1,52 Promille. Zudem lagen Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung vor. Der Seat wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. (as)

Folgenschwerer Verkehrsunfall
– Gotha (ots)
Ein 78-jähriger VW-Fahrer wollte gestern gegen 14.35 Uhr von der Dr.-Troch-Straße nach links auf die B 247 in Richtung Stadtzentrum abbiegen. Dabei missachtete er die rote Ampel. Ein aus Richtung Ohrdruf kommender 25-jähriger BMW-Fahrer fuhr bei grüner Ampel in den Kreuzungsbereich ein, konnte eine Kollision mit dem VW jedoch nicht mehr vermeiden. Alle fünf Insassen der beiden Pkw im Alter zwischen 20 bis 78 Jahren wurden teils schwer verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Gesamtschaden beläuft sich auf 40.000 Euro. (as)

Wohnungsbrand
– Gotha (ots)
Am gestrigen Montag gegen 12.00 Uhr kam es in der Huttenstraße aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brandausbruch in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 60.000 Euro. In der Wohnung befanden sich zum Zeitpunktes des Brandes keine Personen. Ein Anwohner wurde durch die starke Rauchentwicklung leicht verletzt. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (as)

Auseinandersetzung am Hauptmarkt
– Gotha (ots)
Gestern Abend entwickelte sich am Hauptmarkt eine Auseinandersetzung, bei der ein 40-Jähriger mit einem Stock geschlagen und zu Boden gebracht wurde. Seine 39-jährige Ehefrau wurde stark beleidigt. Hintergrund des Streits war vermutlich, dass das Ehepaar die beiden Täter (m/26/irakisch und m/22/irakisch) baten, aus Platzgründen deren Fahrzeug umzustellen. Der 40-Jährige musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen. (ah)

Zwei Drogenfahrten gestoppt
– Landkreis Gotha (ots)
In der Remstädter Oststraße geriet gestern Nachmittag ein 22-jähriger Opel-Fahrer in eine Verkehrskontrolle. Durch einen positiven Test erhärtete sich gegen ihn der Verdacht einer Drogenbeeinflussung. Auch bei einem 35-jähriger Kia-Fahrer bestand ein solcher Verdacht, nachdem er gegen 21.45 in Waltershausen in der Ortsstraße angehalten und positiv getestet wurde. Beiden Fahrern wurde zu Beweiszwecken Blut entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ein jeweils ein Bußgeldverfahren eröffnet. (as)

Wer kann Hinweise geben?
– Heringen / Hersfeld – Rotenburg (ots)
Am Samstag (11.01.), zwischen 18:40 Uhr und 19:15 Uhr, parkte ein 50-jähriger Pkw-Fahrer aus Bebra vor dem dortigen Döner-Imbiss in der Dicke-Straße am rechten Fahrbahnrand. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte seinen Pkw und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem beschädigten Fahrzeug handelt es sich um einen Mitsubishi „Outlander CWO“ in grau, bei welchem die hintere Stoßfängerverkleidung verkratzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Bad Hersfeld, tel. 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache.

Werbung
Top