Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Drogenfahrt gestoppt
– Eisenach (ots)
Gestern Abend wurde ein 20-jähriger Honda-Fahrer in der Gothaer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Cannabis und Kokain. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und zu Beweiszwecken Blut abgenommen. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet. (ah)

Unfallflucht und Alkohol festgestellt
– Bad Liebenstein (ots)
Ein 59-jähriger Autofahrer beschädigte Mittwochnachmittag einen Torpfosten in der Straße „Kallenbach“ in Bad Liebenstein und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Zeugen bemerkten den Unfall und konnten den Polizeibeamten bei der Ermittlungsarbeit helfen. Die Spur führte zu dem 59-jährigen Hyundai-Fahrer, welcher in Barchfeld festgestellt werden konnte. Während der Vernehmung des Mannes bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in seiner Atemluft. Ein Test ergab einen Wert von 0,96 Promille. Er musste die Polizisten zur Blutentnahme ins Klinikum nach Bad Salzungen begleiten.

Unfallflucht
– Krayenberggemeinde (ots)
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Mittwoch in der Zeit von 8.45 Uhr bis 17.10 Uhr einen Ford Transit, der auf dem Mitarbeiterparkplatz des Bergwerks in der Zufahrtsstraße in Merkers stand. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Anstoß unerlaubt vom Unfallort und hinterließ einen Schaden im Bereich des hinteren linken Kotflügels. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Lagerfeuer angezündet
– Bad Salzungen (ots)
Mehrere Jugendliche entzündeten Mittwochabend neben der Skateranlage im Pfitzbach-Park in Bad Salzungen ein kleines Lagerfeuer. Das dafür benötigte Brennmaterial brachen sie an einem naheliegenden Zaun und von Hochbeeten von in der Nähe befindlichen Grundstücken heraus. Die Jugendlichen selbst konnten nicht mehr festgestellt werden. Die Beamten löschten die Flammen und suchen nun Zeugen, die Hinweise zu den Verursachern geben können. Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen.

Drogen mitgeführt
– Bad Salzungen (ots)
Donnerstagabend kontrollierten Polizeibeamte der Einsatzunterstützung Suhl einen Fahrradfahrer in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen, der während der Fahrt ein Mobiltelefon benutzte. Bei der Überprüfung der Personalien wurde bekannt, dass der 27-Jährige in der Vergangenheit gegen das Betäubungsmittelgesetz verstieß. Auf Befragung übergab er den Beamten freiwillig eine geringe Menge Amphetamin. Dieses stellten die Beamten sicher und zeigten den Mann an.

Parkplatzunfälle
– Bad Salzungen (ots)
Donnerstagvormittag streifte eine 77-jährige Fahrzeug-Führerin mit ihrem Auto einen VW, als sie in eine Parklücke in der Ratsstraße in Bad Salzungen fuhr. Ähnliches ereignete sich Donnerstagabend auf einem Parkplatz in der Straße „Am Stadion“ in Bad Salzungen, als eine 18-jährige Fahrerin mit ihrem PKW rückwärts gegen einen geparkten BMW stieß. Bei beiden Unfällen waren die Geschädigten nicht vor Ort. Polizisten ermittelten diese und benachrichtigten die Fahrzeughalter über den entstandenen Sachschaden.

Mit Bus seitlich kollidiert
– Urnshausen (ots)
Ein 69-jähriger Renault-Fahrer befuhr Mittwochvormittag die Bundesstraße 285 zwischen Langenfeld und Urnshausen. In einer Linkskurve wurde er seinen Angaben nach von der tiefstehenden Sonne geblendet und schätzte dadurch den Kurvenverlauf falsch ein. Er kam mit seinem Fahrzeug nach links über die Mittellinien und stieß dort mit dem Außenspiegel seines Renault gegen einen entgegenkommenden Linienbus. Er beschädigte den Bus auf der kompletten Fahrerseite. Der Renault musste abgeschleppt werden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Drogen intus und im Fahrzeug
– Dönges (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten Mittwochabend einen 19-jährigen Dacia-Fahrer in Dönges. Er zeigte deutliche Anzeichen für einen vorausgegangenen Konsum von Betäubungsmitteln. Auf Nachfrage gab er zu, Cannabis zu sich genommen zu haben. Die anschließende Durchsuchung des Fahrzeugs brachte zudem Betäubungsmittel zum Vorschein. Diese gehörten jedoch einem Mitfahrer. Die Beamten stellten die Drogen sicher und brachten den Fahrer zur Blutentnahme ins Krankenhaus nach Bad Salzungen.

Geparktes Auto touchiert – Wer hat etwas gesehen?
– Philippstahl / Hersfeld – Rotenburg (ots)
Am Mittwoch (15.01.), in der Zeit von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr, parkte eine 55-jährige Pkw-Fahrerin aus Stadtlengsfeld ihren schwarzen VW Polo in der Schillerstraße am rechten Fahrbahnrand. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer wollte vermutlich an dem geparkten Fahrzeug vorbeifahren. Dabei touchierte er dieses. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache.

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt
– Gotha (ots)
Am späten Donnerstagnachmittag befuhr eine 44-jährige VW-Fahrerin die Gartenstraße aus Richtung Schützenberg kommend und bog am Bertha-von Suttner-Platz nach links ab. Aus Richtung Brühl kam in diesem Moment ein 31-jähriger Radfahrer und nutzte einen Fußgängerüberweg, den die VW-Fahrerin kreuzte. Es kam zur Kollision der beiden, wodurch der Radfahrer stürzte und sich leicht verletzte. An VW und Fahrrad entstanden leichte Sachschäden. (as)

Radfahrer beim Abbiegen übersehen
– Gotha (ots)
Am Donnerstag gegen 06.15 Uhr wollte ein 37-jähriger Chevrotet-Fahrer in der Ohrdrufer Straße nach rechts auf ein Tankstellengelände abbiegen. Dabei sah er einen 30-jährigen Radfahrer, der die Tankstelleneinfahrt gerade auf einem Radweg kreuzte. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer. Er wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An Pkw und Fahrrad entstanden geringe Sachschäden. (as)

Auffahrunfall durch Unachtsamkeit
– Gotha (ots)
Ein 52-jähriger Hyundai-Fahrer fuhr gestern in der Weimarer Straße stadtauswärts. Als er verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr ein ihm folgender 53-jähriger Kia-Fahrer aus Unachtsamkeit auf ihn auf. Der Hyundai-Fahrer wurde dabei leicht verletzt, der Kia-Fahrer blieb unverletzt. Die beiden Pkw blieben fahrbereit, zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor. (as)

Geschwindigkeitskontrolle
– Gotha (ots)
Bei Geschwindigkeitsmessungen am Donnerstagnachmittag passierten fast 1000 Fahrzeuge die Messstelle in der Parkstraße. 15 Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wurden registriert. Das schnellste Fahrzeug war mit 86 km/h unterwegs. Der Fahrer oder die Fahrerin muss sich auf eine hohes Bußgeld und ein Fahrverbot einstellen. (as)

Zustellfahrer beklaut
– Schmalkalden (ots)
Ein bislang unbekannter Dieb entwendete am Mittwoch gegen 14.00 Uhr den Rucksack eines 28-jährigen Paketzustellers aus seinem Lieferfahrzeug, welches für eine kurze Zeit in der Stiller Gasse / Ecke Salzbrücke in Schmalkalden abgestellt war. Durch zwei Passanten wurde der Geschädigte auf die Tat aufmerksam gemacht. Eine Fahndung nach dem Täter blieb bislang ohne Erfolg. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Werbung
Werbung
Top