Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Drogentest dreifach positiv
– Eisenach (ots)
In der Herrenmühlenstraße wurde gestern gegen 04.30 Uhr ein 33-jähriger Daimler-Fahrer angehalten und kontrolliert. Dessen Drogentest reagierte gleich dreifach positiv auf Amphetamin, Cannabis und Kokain. Mit der Einleitung eines Bußgeldverfahrens wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. (as)

Berauscht unterwegs
– Eisenach (ots)
Gestern Abend wurde in der Ziegeleistraße ein 31-jähriger Mazda-Fahrer kontrolliert. Da sein Drogenvortest positiv auf Methamphetamin verlief, musste eine Blutentnahme angeordnet werden. Zudem wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt verboten. (as)

Motorroller gestohlen – Zeugenaufruf
– Ruhla (Wartburgkreis) (ots)
Heute morgen gegen 05.30 Uhr betraten zwei unbekannte Täter eine frei zugängliche Garage in der Altensteiner Straße und entwendeten daraus einen Motorroller. Laut Zeugenhinweisen flüchteten die Täter in Richtung Mühlrain, dabei wurde der Motorroller geschoben. Bei dem Beutegut handelt es sich um einen roten Großroller der Marke Piaggio Skipper LX 125. Markant ist ein angebauter Koffer, der aufgrund einer Beschädigung zusätzlich mit einem Klebeband befestigt wurde. Täterbeschreibungen liegen derzeit nicht vor. Wer konnte den Diebstahl beobachten? Wer kann Angaben zu den Tätern und zum Verbleib des Motorrollers machen? Hinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0025931/2020 entgegen. (as)

Geschwindigkeitskontrolle
– Förtha (Wartburgkreis) (ots)
Bei Geschwindigkeitsmessungen gestern Nachmittag in der Frankfurter Straße passierten fast 900 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 59 Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h registriert. Der höchste gemessene Wert lag bei 76 km/h. (as)

Beim Überholen von Straße abgekommen
– Fröttstädt (Landkreis Gotha) (ots)
Heute gegen 08.30 Uhr ereignete sich auf der K 13 zwischen Fröttstädt und Teutleben ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Opel-Fahrer überholte einen Lkw und geriet dabei auf nassen Untergrund von der Fahrbahn ab. Der Pkw durchfuhr einen Straßengraben, überschlug sich und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Kreisstraße für über eine Stunde voll gesperrt werden. (as)

Von Straße abgekommen und gegen Baum gestoßen
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Eine 56-jährige VW-Fahrerin befuhr heute Vormittag die Hohenkirchener Straße von Ohrdruf nach Hohenkirchen. In einem kurzen Moment der Unachtsamkeit kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der stark beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. (as)

Umfangreiche Verkehrskontrolle
– Gotha (ots)
Am Mittwochabend stoppten Beamte der Einsatzunterstützung der LPI Gotha in der Salzgitterstraße einen Pkw VW. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 31-jährigen Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Nachdem sein Drogentest positiv verlief, wurden Fahrer und Fahrzeug durchsucht. Dabei konnten geringe Mengen an Rauschgift und ein Laptop gefunden werden. Der Laptop, den die Beifahrerin bei sich hatte, war als gestohlen gemeldet. Es wurden mehrere Anzeigeverfahren eingeleitet, eine Blutentnahme beim Fahrer durchgeführt und der Laptop sichergestellt. (as)

Trickbetrüger am Telefon
– Gotha (ots)
Gestern Vormittag erhielt eine 78-Jährige einen Anruf. Der Anrufer informierte die Dame über einen Gewinn von 38.000 Euro. Zur Gewinnauszahlung sollte sie Guthabenkarten für 900 Euro kaufen und die Kartennummern übermitteln. Dies kam der Dame verdächtig vor. Sie informierte die Polizei. Ein finanzieller Schaden konnte somit verhindert und eine Anzeige aufgenommen werden. (as)

Mehrere Fahrten unter Alkohol und Drogen
– Landkreis Gotha (ots)
Bei Verkehrskontrollen am Mittwoch wurden mehrere Fahrten unter Alkohol- und Drogeneinfluss festgestellt und geahndet. Im Stadtgebiet Gotha wurden um 18.25 Uhr eine 24-jährige Honda-Fahrerin und um 21.10 Uhr eine 49-jährige Ford-Fahrerin angehalten. Deren Drogentests verliefen positiv. Ebenfalls positiv verlief der Drogentest eines 25-jährigen VW-Fahrers bei einer Kontrolle um 23.15 Uhr in Waltershausen. Beiden Fahrerinnen und dem Fahrer wurden eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. In Luisenthal wurde gegen 18.30 Uhr ein 68-jähriger VW-Fahrer kontrolliert. Er war mit 0,85 Promille alkoholisiert. Der Fahrer wurde zur Dienststelle gebracht, um einen beweissicheren Atemalkoholtest durchzuführen. In allen vier Fällen wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, die neben einer hohen Geldbuße auch Fahrverbote zur Folge haben können. (as)

Werbung
Top