Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Am frühen Morgen mit Alkohol am Steuer
– Eisenach (ots)
Ein 54-jähriger BMW-Fahrer wurde heute Morgen in der Kasseler Straße für eine Verkehrskontrolle angehalten. Der Fahrer war mit 0,57 Promille alkoholisiert. Im Rahmen des eingeleiteten Bußgeldverfahrens bestätigte ein beweissicherer Atemalkoholtest diesen Wert. Den Fahrer erwartet ein hohes Bußgeld und ein Fahrverbot. (as)

Auto aufgebrochen
– Bad Salzungen (ots)
Ein unbekannter Täter beschädigte in der Zeit von Sonntag- bis Montagmorgen die rechte hintere Seitenscheibe eines Citroen, der auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters in der Martin-Luther-Straße in Bad Salzungen geparkt war. Aus dem Inneren entwendete er die Dokumente der 48-jährigen PKW-Besitzerin. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Bad Salzunger Polizei zu melden.

Parkplatzrempler mit Unfallflucht
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß am Montag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 8.45 Uhr gegen einen Ford, der auf einem Parkplatz in der Straße „An den Beeten“ in Bad Salzungen geparkt war. Der Unfallverursacher beschädigte den PKW im Bereich der Beifahrertür und entfernte sich nach dem Anstoß unerlaubt. Beamte der Bad Salzunger Dienststelle konnten blauen Lackanrieb sicherstellen. Möglicherweise gehört er zum Verursacherfahrzeug. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Unter Drogen gefahren
– Breitungen (ots)
Polizisten stellten Montagmittag während einer Verkehrskontrolle einen Fahrzeug-Führer im Breitunger Ortsteil Winne fest, bei dem ein freiwilliger Drogenvortest positiv verlief. Es folgten eine Blutentnahme, die Untersagung der Weiterfahrt sowie eine Anzeige.

Diebstahl von Baustelle
– Buttlar (ots)
Unbekannte machten sich in der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagvormittag auf einer Baustelle in der Frankfurter Straße in Buttlar zu schaffen. Sie brachen drei Container auf und entwendeten neben einer Rüttelplatte auch Kabel und weitere Werkzeuge. Ein Schaden von über 5.000 Euro entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Körperverletzung im Bus – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Am Montag, 03.02.2020, kam es gegen 21.30 Uhr in einem Linienbus in der Humboldtstraße zu einer Rangelei. Dabei schlug ein Unbekannter einem 33-Jährigen mit der Faust ins Gesicht und verletzte ihn leicht. Auch im Bus entstand durch die Rangelei ein geringer Sachschaden. An der folgenden Haltestelle verließ der Täter den Bus. Er kann wie folgt beschrieben werden: 20 bis 25 Jahre alt, dunkle Hautfarbe und dunkel gekleidet. Wer konnte den Vorfall beobachten und wer kann weitere Angaben zum Täter machen? Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0029842/2020 entgegen. (as)

Durchgebrochen
– Schmalkalden (ots)
Wer hoch klettert kann tief fallen. So erging es einem Einbrecher in der Zeit von Samstag bis Montagmorgen. Er brach in das Obergeschoss eines im Umbau befindlichen Hauses in der Pfaffengasse in Schmalkalden ein und trat auf eine marode Holzplatte. Der Unbekannte brach durch die Platte durch und landete eine Etage weiter unten im Kellerbereich. Vermutlich vollkommen geschockt über die Situation dachte der Einbrecher nur noch an die Flucht. Er trat eine Tür auf, um ins Freie zu gelangen und flüchtete ohne Beute.

Werbung
Top