Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Bewohner bei Küchenbrand leicht verletzt
– Eisenach (ots)
Gestern Vormittag kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Rudolf-Breitscheid-Straße gegen 10.15 Uhr zu einem Küchenbrand. Der 78-jährige Bewohner bereitete auf dem Herd Essen zu, als heißes Fett in der Pfanne in Brand geriet. Er versuchte das Feuer mittels Wasser zu löschen und verstärkte somit den Brand. Er wurde dabei leicht verletzt. In der Küche entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. (ah)

Unter Drogeneinfluss
– Berka/Werra (Wartburgkreis) (ots)
Gestern Nachmittag wurde in der Straße „Untertor“ ein 28-jähriger Skoda-Fahrer für eine Verkehrskontrolle angehalten. Da sein Drogentest ein positives Ergebnis hinsichtlich Amphetamin erbrachte, musste ihm eine Blutprobe für Beweiszwecke entnommen werden. Ein Bußgeldverfahren gegen den Fahrer wurde eingeleitet. (as)

Tasche aus Auto geklaut
– Bad Salzungen (ots)
Ein Unbekannter entwendete am Mittwoch gegen 14.00 Uhr eine schwarze Umhängetasche vom Fußraum eines VW T4, der vor einem Wohnhaus in der Straße „Friedrich-Ebert-Hof“ in Bad Salzungen geparkt war. Die Türen des Fahrzeugs waren zu diesem Zeitpunkt geschlossen, jedoch nicht verschlossen. Polizisten fanden bei der Absuche des Nahbereichs mehrere Gegenstände aus der Tasche. Zeugen, die Hinweise zu dem Dieb geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Ohne Fahrerlaubnis gefahren
– Hämbach (ots)
Während einer Verkehrskontrolle stellten Polizisten Donnerstagnachmittag eine Fahrzeug-Führerin in der Lengsfelder Straße in Hämbach fest, die ohne Fahrerlaubnis fuhr. Diese wurde ihr entzogen und sie war nicht mehr berechtigt, mit ihrem Führerschein aus der Schweiz zu fahren. Die Beamten untersagten der 35-Jährigen Frau die Weiterfahrt und zeigten sie an.

Von Straße abgekommen und überschlagen
– Seebergen (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Abend befuhr ein 19-jähriger VW-Fahrer die Landstraße 1026 von Wechmar kommend in Richtung Seebergen. In einer Rechtskurve kam der VW aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Maschendrahtzaun, prallte gegen den Betonfuß eines Hinweisschildes und überschlug sich mehrfach. Der Pkw kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Nach der Rettung durch die Feuerwehr wurde er schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von über 6.000 Euro. (as)

Berauscht und ohne Führerschein
– Gotha (ots)
Ein 36-jähriger Opel-Fahrer geriet gestern Nachmittag in der Humboldtstraße in eine Verkehrskontrolle von Beamten der Einsatzunterstützung der LPI Gotha. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt und nicht im Zustand der erforderlichen Fahrtüchtigkeit ist. Sein Drogentest verlief positiv auf Methamphetamin. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet, die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige aufgenommen. (as)

Werbung
Top