Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Drogen im Straßenverkehr
– Eisenach (ots)
Am Samstag gegen 20.10 Uhr wurde ein Seat in der Wartburgallee einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Fahrerin bemerkten die Beamten Anzeichen für Drogeneinfluss. Daraufhin wurde ein Drogenvortest durchgeführt, der den Verdacht erhärtete. Anschließend wurde noch eine geringe Menge Rauschgift in der Handtasche der 40-Jährigen aufgefunden. Bei ihr wurde eine Blutentnahme durchgeführt, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. (tr)

Unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis
– Eisenach (ots)
Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr fiel ein 29-jähriger Eisenacher auf, weil er unter Drogeneinfluss und ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein am öffentlichen Straßenverkehr teilnahm. Dieses Mal war er mit einem Mazda in der Weimarischen Straße unterwegs, wo er am Samstag gegen 01.00 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde ein Drogenvortest durchgeführt, welcher positiv verleif. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Den Zündschlüssel des Pkw stellten die Beamten sicher. (tr)

Drogenfahrt gestoppt
– Eisenach (ots)
Ein 32-jähriger Opel-Fahrer wurde gestern Nachmittag in der Mühlhäuser Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Drogentest verlief positiv hinsichtlich Amphetamine und Methamphetamine. Für ihn ging es am Sonntagnachmittag in ein Krankenhaus zur Blutentnahme. Gegen ihn wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet. (ah)

Von der Fahrbahn abgekommen
– Marksuhl (Wartburgkreis) (ots)
Ein 58-jähriger Audi-Fahrer kam heute Morgen gegen 03.40 Uhr auf der B 84 zwischen Marksuhl und Förtha vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme in einer S-Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Er kollidierte mit der Leitplanke und wurde dabei schwer verletzt. Der 58-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug und der Leitplanke entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 7.000 Euro. (ah)

Kontrolle verloren
– Reichenbach (Wartburgkreis) (ots)
Gestern Abend befuhr eine 34-jährige Audi-Fahrerin gegen 19.30 Uhr die B 84 von Bad Langensalza kommend in Richtung Eisenach. Sie beabsichtigte, nach links in die Gothaer Straße abzubiegen und verlor vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam nach links von der Straße ab, kollidierte mit Rasenkantensteinen und kam auf einem Grundstück zum Stehen. An ihrem Fahrzeug und dem Grundstück entstand Sachschaden in Höhe von etwa 9.500 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. (ah)

Drogen auf Schulgelände
– Wildeck-Obersuhl / Rotenburg (ots)
Durch eine aufmerksame Funkstreife der PST Rotenburg, wurde am Freitagabend, gegen 20:45 Uhr, eine männliche Person auf dem Gelände der Grundschule Obersuhl angetroffen und kontrolliert. Dabei handelte es sich um einen Jugendlichen aus der Gemeinde Wildeck. Bei dessen Kontrolle und körperlicher Durchsuchung konnten Marihuana und entsprechende Utensilien aufgefunden und beschlagnahmt werden. Gegen den Jugendlichen wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Sturmtief sorgte für viel Arbeit
– Bad Salzungen (ots)
Das Sturmtief „Sabine“ fegte auch über den Bereich der Polizeiinspektion Bad Salzungen hinweg. So schlugen die Alarmanlagen in einer Firma für Autoteile und an einem Gymnasium an. Die Beamten konnten ausschließen, dass versucht wurde, einzubrechen. Vielmehr drückte der Sturm die nicht richtig verschlossenen Türen auf und löste so die Anlagen aus. Zudem gab es zahlreiche umgestürzte Bäume im Zuständigkeitsbereich der Bad Salzunger Polizei. Auch beschädigte ein umgestürzter Baum auf der Bundesstraße 285 kurz nach Dermbach einen PKW im Heckbereich. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und der Fahrer konnte die Fahrt mit einem leicht beschädigten Auto fortsetzen. In Bad Salzungen sorgten die Orkanböen für verdrehte Ampeln. Diese wurden so gedreht, dass sie für den Verkehr nicht mehr zu erkennen waren. Alles in allem ging dieses Wetterereignis glimpflich aus, aber die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei hatten alle Hände voll zu tun.

Verkehrsinsel übersehen
– Waltershausen (ots)
Am Samstag gegen 08:30 Uhr übersah ein 74-jähriger Waltershäuser Renault Fahrer in Waltershausen, Goethestraße eine Verkehrsinsel und überfuhr diese. Dabei wurde ein Verkehrszeichen beschädigt und musste durch die Stadtverwaltung sogleich erneuert werden. Der Fahrer gab an, durch die morgendliche Sonne geblendet gewesen zu sein. Der Schaden am PKW beläuft sich auf ca. 1.500,- Euro, am Verkehrszeichen entstand ein Schaden von ca. 200,- Euro. (as)

… und plötzlich stand die Brücke da
– Gotha (ots)
Am Samstag gegen 13:15 Uhr stieß eine 22-jährige Hyundai Fahrerin rückwärts mit der Brücke, in Gotha Heutalsweg, zusammen. Die Brücke blieb standhaft, der Hyundai leider nicht. Der Schaden am Fahrzeug wird auf ca. 600,- Euro geschätzt. Die 22-jährige Fahrerin blieb unverletzt.(as)

Diebstahl aus Keller
– Gotha (ots)
Unbekannte Täte brachen in der Zeit von Dienstag, den 04.02.2020, 19:00 Uhr bis Freitag, 07.02.2020 gegen 15:30 Uhr fünf Kellerräume in Gotha, Am Wiegwasser auf. Die Beute belief sich auf eine uralte Computerspielekonsole und diverse Spiele. Der Wert wurde mit ca. 70,- Euro angegeben. Der Schaden an den Kellern mit ca. 50,- Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Bezugsnummer: 0033858/2020 (as)

Sachbeschädigung am Fahrzeug
– Gotha (ots)
Eine böse Überraschung hatte ein LKW Fahrer am Freitag in Gotha, Kindleber Straße. Hier wurde sein abgestellter VW Golf GTi, in der Zeit von Donnerstag 05:45 Uhr bis Freitag 15:00 Uhr durch unbekannte an der Frontscheibe beschädigt. Er fand in seiner Frontscheibe drei Einschläge. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500,- Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter Bezugsnummer: 0033743/2020 (as)

Gegen umgestürzten Baum gefahren
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Abend, gegen 20.15 Uhr, fiel aufgrund des Unwetters ein Baum zwischen Ohrdruf und Luisenthal auf die Fahrbahn. Ein 77-jähriger Renault-Fahrer befuhr in diesem Moment die Straße auf Höhe des Tobiashammer und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er kollidierte frontal mit dem Baum und wurde dabei zum Glück nur leicht verletzt. Der 77-Jährige kam in ein Krankenhaus. (ah)

Fahren unter Drogeneinfluss
– Trusetal (ots)
Am 08.02.2020 wurde gegen 22.50 Uhr in Trusetal ein Kleinkraftrad einer Kontrolle unterzogen. Der 39jährige Fahrer konnte keinerlei Dokumente vorweisen. Auf Nachfrage gab er an, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Außerdem reagierte ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest positiv. Darauf wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt, das weitere Führen des Fahrzeuges untersagt. Gegen den Fahrer wurde Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und Fahrens ohne Fahrerlaubis erstattet.

Altpapiercontainer brannte
– Schmalkalden (ots)
Aus bisher nicht geklärter Ursache brannte Sonntagabend gegen 20.30 Uhr ein Metallcontainer, der auf der Rückseite eines Einkaufscenters in der Kasseler Straße in Schmalkalden abgestellt war. Der Container war mit Altpapier beladen und nur durch den Einsatz der Kameraden der Feuerwehr konnte verhindert werden, dass die Flammen auf das Gebäude übergriffen. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist und was zum Brand führte muss noch ermittelt werden.

Werbung
Werbung
Top