Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Unter Drogeneinfluss unterwegs
– Eisenach (ots)
Bei der Verkehrskontrolle einer 26-jährigen VW-Fahrerin heute Morgen in der Clemensstraße wurde ein Drogentest durchgeführt. Dieser reagierte positiv auf Methamphetamin. Ein Bußgeldverfahren musste eingeleitet und eine Blutentnahme für einen beweissicheren Tatnachweis durchgeführt werden. (as)

Werkzeug bei Kellereinbruch gestohlenZeugen gesucht
– Eisenach (ots)
In der Zeit zwischen Freitag, 01.11.2019, bis Sonntag, 16.02.2020 wurde ein Kellerabteil in einem Mehrfamilienhaus in der Stolzestraße aufgebrochen. Mehrere Elektrowerkzeuge im Gesamtwert von 2000 Euro wurden gestohlen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0041609/2020 entgegen. (as)

Geschwindigkeitskontrollen
– Förtha (Wartburgkreis) (ots)
Bei Geschwindigkeitsmessungen gestern Vormittag in der Frankfurter Straße durchfuhren über 900 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 71 Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h festgestellt. Das schnellste Fahrzeug wurde mit 93 km/h gemessen, eine Übertretung, die mit einem hohen Bußgeld und einem Fahrverbot geahndet wird. (as)

Sachbeschädigung an Auto
– Bad Salzungen (ots)
Zwischen 13.02.2020 (Donnerstag), 17.15 Uhr und 17.02.2020 (Montag), 15.45 Uhr zerkratzten Unbekannte den Lack an den Kotflügeln und den Türen auf beiden Seiten eines Opels, der in der Willi-Steitz-Straße in Bad Salzungen geparkt war. Zeugen, die zu dieser Sachbeschädigung sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Überholt trotz Gegenverkehr
– Geisa (ots)
Montagmittag überholte ein 36-Jähriger mit seinem Mercedes einen LKW mit Anhänger auf der Landstraße zwischen Geisa und Bremen. Als ihm plötzlich ein PKW entgegen kam, brach er den Überholvorgang ab und wollte sich wieder hinter dem LKW-Gespann einordnen. Dabei streifte er den Anhänger. Vom Mercedes riss die Stoßstange ab, der PKW kam ins Schleudern und auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Am LKW und am Mercedes entstand Sachschaden. Der Mercedes musste abgeschleppt werden. Verletzt hat sich zum Glück niemand.

Von Fahrbahn abgekommen
– Laucha (Landkreis Gotha) (ots)
Ein 19-jähriger Honda-Fahrer befuhr gestern Abend die Landstraße von Laucha nach Teutleben. In einer Rechtskurve kam er aus noch unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und abseits der Straße zum Stehen. Der Fahrer und die 15-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Für die Bergung und das Abschleppen des Pkw musste die Landstraße teilweise gesperrt werden. (as)

Brand einer Lagerhalle
– Breitungen (ots)
Aus bisher unbekannter Ursache brannte bereits am Abend des 14.02.2020 (Freitag) eine Lagerhalle der Agrargenossenschaft in der Nürnberger Straße in Breitungen vollständig ab. Die Lagerhalle, in der Stroh lagerte, war mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Die Feuerwehr ließ die Halle kontrolliert abbrennen. Der Brandschaden wurde auf 480.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen, diese dauern derzeit noch an.

Um viel Geld betrogen
– Schmalkalden (ots)
Eine Rentnerin aus Schmalkalden wurde am Montag Opfer eines Telefonbetruges. Der unbekannte Anrufer gab sich als Polizist aus und überredete die Frau, Geld von der Bank abzuheben und den Kollegen zu übergeben, da derzeit so viel Falschgeld im Umlauf sei. Die Dame folgte der Aufforderung und war um 16.000 Euro betrogen. Eine Täterbeschreibung konnte die Frau nicht abliefern. Als ihr die Sache seltsam vorkam, erstattete sie Anzeige.

Werbung
Top