Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Drei Ladendiebe erwischt
– Eisenach (ots)
Drei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren wurden gestern Nachmittag durch einen Ladendetektiv beim Diebstahl erwischt. In einem Einkaufscenter am Bleichrasen steckten sie verschieden Waren im Wert von etwa 20 Euro ein und gingen ohne zu bezahlen durch den Kassenbereich. Durch die informierte Polizei wurden Anzeigen aufgenommen und die drei Jugendlichen an die Eltern übergeben. (as)

Geldautomat beschädigt Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Unbekannte beschädigten am Donnerstag, 27.02.2020, zwischen 00.00 Uhr und 11.30 Uhr einen Geldausgabeautomat im Hauptbahnhof. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Die Polizei Eisenach sucht Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Hinweisnummer 0051676/2020 entgegengenommen. (ah)

Falsches Gewinnversprechen am Telefon
– Werra-Suhl-Tal (Wartburgkreis) (ots)
Heute Morgen gegen 09.00 Uhr erhielt ein 70-Jähriger einen Anruf einer angeblichen Gewinnlotterie. Es wurde der zweite Preis eines Gewinnspiels in Höhe von über 38.000 Euro in Aussicht gestellt. Zur Gewinnausschüttung sollten 900 Euro übergeben werden. Der Mann reagierte richtig, er beendete das Gespräch und informierte die Polizei. Durch die Kriminalpolizei Eisenach werden Ermittlungen wegen versuchtem Betrug geführt. (as)

Alkoholisiert unterwegs
– Tiefenort (ots)
Beamte der Einsatzunterstützung aus Suhl kontrollierten Donnerstagabend einen 36-jährigen VW-Fahrer in der Straße „Werrator“ in Tiefenort. Der Mann roch nach Alkohol und ein Test ergab einen Wert von 0,87 Promille. Der wenig später in der Dienststelle durchgeführte gerichtsverwertbare Test bestätigte die erste Messung. Eine Anzeige war die Folge.

Aufgefahren
– Bad Salzungen (ots)
Eine Opel-Fahrerin wollte Donnerstagmorgen von der Heinrich-Mann-Straße in Bad Salzungen auf die August-Bebel-Straße auffahren. Sie musste verkehrsbedingt anhalten, was die hinter ihr fahrende 40-jährige Subaru-Fahrerin zu spät bemerkte und auffuhr. Es blieb bei Blechschäden.

Betrunken im Straßenverkehr
– Bad Salzungen (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten Donnerstagabend einen 48-jährigen Toyota-Fahrer in der Wildprechtrodaer Straße in Bad Salzungen. Dabei bemerkten sie eine deutliche Alkoholfahne. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung, denn dieser zeigte einen Wert von 2,15 Promille. Der Mann musste die Polizisten zur Blutentnahme ins Klinikum Bad Salzungen begleiten und im Anschluss wurde sein Führerschein und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Der 48-Jährige erhielt eine Strafanzeige wegen Trunkenheits im Straßenverkehr.

Berauscht und angetrunken
– Geisa (ots)
Beamte der Suhler Einsatzunterstützung kontrollierten Donnerstagabend einen 35-jährigen Opel-Fahrer im Bachweg in Geisa. Ein freiwilliger Drogentest reagierte positiv auf Amphetamin und Methamphetamin und ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,45 Promille. Die Polizisten nahmen den Opel-Fahrer zur Blutentnahme mit ins Klinikum Bad Salzungen. Die Weiterfahrt war für den 35-Jährigen beendet.

Fahrrad aus Gemeinschaftskeller entwendet Zeugenaufruf
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Aus einem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses in der Goethestraße wurde ein Fahrrad gestohlen. Das schwarze E-Bike der Marke Zündapp Green 5.0 war mit einem Schloss gesichert. Die Tatzeit am Donnerstag, 27.02.2020, liegt zwischen 13.00 Uhr und 20.30 Uhr. Hiweise zum Täter oder zum Verbleib des Fahrrades nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0051214/2020 entgegen. (as)

Drei Keller aufgebrochen – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
In drei Kellerverschläge eines Mehrfamilienhauses in der Brieglebstraße wurde in der Zeit von Dienstag, 25.02.2020, 14.00 Uhr bis Donnerstag, 27.02.2020, 10.00 Uhr eingebrochen. Aus einem Kellerabteil wurde ein Pedelec im Wert von 500 Euro gestohlen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0050820/2020 entgegen. (as)

Fahrraddiebstahl aus Keller – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
In der Helenenstraße kam es zwischen Dienstag, 25.02.2020, 16.00 Uhr und Donnerstag, 27.02.2020, 17.30 Uhr zu einem Einbruch in ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses. Der oder die unbekannten Täter entwendeten ein rotes Mountainbike der Marke Trek Fuel Ex. Hinweise zum Täter und zum Verbleib der Beute nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0051181/2020 entgegen. (as)

Spiegelgehäuse sichergestellt
– Schmalkalden (ots)
Ein 24-jähriger Skoda-Fahrer befuhr Donnerstagabend die Wilhelm-Külz-Straße in Schmalkalden in Richtung Seligenthal. Ihm kam ein PKW entgegen, dessen Fahrer auf die Spur des 24-Jährigen geriet. Der Skoda-Fahrer versuchte auszuweichen, dennoch knallten die Außenspiegel der Autos aneinander. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, verließ der Unbekannte den Unfallort. Die Beamten der Meininger Dienststelle konnten ein Spiegelgehäuse sicherstellen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Werbung
Top