Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Unfall beim Abbiegen
– Eisenach (ots)
An der Einmündung der beiden Landstraßen 1017 und 1021 kam es am vergangenen Samstag zu einem Verkehrsunfall. Ein 65-jähriger Opel-Fahrer wollte aus Richtung Spichra kommend nach links nach Eisenach abbiegen. Dabei übersah er einen aus Richtung Eisenach kommenden Pkw VW. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der 64-jährige VW-Fahrer wurde leicht verletzt, der Opel-Fahrer blieb unverletzt. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Die Sachschäden belaufen sich auf 14.000 Euro. (as)

Sehr einfacher Drogenfund
– Eisenach (ots)
Als Polizeibeamte am Samstag gegen 22 Uhr eine Verkehrskontrolle in der Eisenacher Oststadt durchführten, lief eine 41-jährige Frau an den Beamten vorbei. Diese konnten einen deutlichen Geruch von Marihuana wahrnehmen, da die Dame ganz unverfroren einen Joint konsumierte. Als die Beamten das Betäubungsmittel beschlagnahmen wollten, leistete die Dame erheblichen Widerstand und musste letztlich am Boden gefesselt werden. In einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten weitere Rauschmittel festgestellt werden. Ein Strafverfahren wegen Widerstands, Beleidigung und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet. (ms)

Scheibenwischer abgebrochen Zeugenaufruf
– Eisenach (ots)
Am Samstag, 14.03.2020, beschädigte gegen 17.30 Uhr ein Unbekannter einen Pkw Mazda, der in der Straße „An der Michelskuppe“ geparkt war. Der Täter brach den Heckscheibenwischer ab und verursachte einen Schaden von etwa 100 Euro. Der männliche Täter kann wie folgt beschrieben werden: Alter 25 Jahre; schulterlange, dunkle lockige Haare; ungepflegte äußere Erscheinung; bekleidet mit olivgrüner Jacke mit weinroter Kapuze, Jogginghose und schwarzem Basecap; trug eine gelbe Einkaufstüte bei sich. Wer kann weitere Angaben zum Täter machen? Hinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0065069/2020 entgegen. (as)

Betrunkener Radfahrer
– Eisenach (ots)
Im Bereich des Karlsplatz in Eisenach konnten Polizeibeamte am Samstag gegen 20 Uhr einen Radfahrer feststellen. Der ihnen bestens bekannte Trunkenbold wurde einer Verkehrskontrolle, einschließlich Atemalkoholtest, unterzogen. Hierbei wurde ein Wert von 2,14 Promille festgestellt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. (ms)

Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol und Drogen
– Eisenach (ots)
Am Sonntagmorgen verursachte ein 27-jähriger Eisenacher gegen 1 Uhr einen Verkehrsunfall im Bereich der Stadtautobahn (B19, Mitte). Beim Abfahren verlor er die Kontrolle über sein Mietfahrzeug und verursachte an diesem Sachschaden im Wert von etwa 2.000 Euro. Bei der anschließenden Überprüfung seiner Fahrtauglichkeit wurde ein Alkoholwert von 1,35 Promille festgestellt. Ein durchgeführter Drogenschnelltest belegte den vorherigen Konsum von Amphetamin/Methamphetamin. (ms)

Fahren unter berauschenden Mitteln
– Eisenach (ots)
Ein 23-jähriger junger Mann, welcher am Freitagmorgen mit seinem Kia die Ortslage Creuzburg befuhr, wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Drogenschnelltest zeigte einen vorherigen Konsum von Cannabis. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Anzeige gefertigt. (ms)

Geschwindigkeitskontrollen
– Eisenach, Wartburgkreis (ots)
Auf der Landstraße zwischen Stregda und Mihla fanden am vergangenen Freitag Geschwindigkeitsmessungen statt. Über 600 Fahrzeuge passierten die Messstelle. Dabei wurden acht Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h gemessen. Das schnellste Fahrzeug war mit 90 km/h in diesem Bereich unterwegs. (as)

Carport abgebrannt
– Berka v.d. Hainich (Wartburgkreis) (ots)
Am Sonntag, 15.03.2020, geriet in der Ortslage Berka vor dem Hainich ein Carport mit Holzunterstand in Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer zügig löschen. Die Dachkonstruktion einer angrenzenden Gartenlaube wurde dennoch in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Sachschaden von 2000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. (as)

Bauzäune geklaut
– Waldfisch (ots)
Von einem Grundstück am Ende der Eisenacher Straße in Waldfisch wurden in der Zeit vom Freitag Mittag bis Samstag Mittag 10 Felder Bauzaun entwendet. Diese hatten eine Größe von 3,50 m x 1,90 m und waren im unteren Bereich mit verzinkten Estrichmatten verkleidet. Der Wert des Diebesgutes beträgt ca. 350 Euro. Hinweise zu diesem Diebstahl bitte an die PI Bad Salzungen unter 03695-5510.

Aufgefahren
– Stadtlengsfeld (ots)
Zu einem Auffahrunfall kam es am Freitag Nachmittag in der Eisenacher Straße in Stadtlengsfeld. Der Fahrer eines Pkw Opel beachtete nicht, dass ein vor ihm fahrende Lkw verkehrsbedingt halten musste und fuhr auf diesen auf. Am Lkw entstand hierbei ein Schaden von ca. 100 Euro und am Pkw ein Schaden von ca. 1.500 Euro.

Fan-Shirt geraubt
– Bad Salzungen (ots)
Am Sonntag gegen 16.40 Uhr war eine Gruppe Jugendlicher am Burgsee in Bad Salzungen spazieren. Plötzlich kamen zwei Unbekannte auf die Gruppe zugelaufen und forderten einen 15-Jährigen auf, sein Sweatshirt auszuziehen, welches mit der Aufschrift eines Fußballclubs bedruckt war. Sie drohten ihm Schläge an, falls er der Aufforderung nicht nachkommt. Einer der Täter fackelte nicht lange und riss dem Jugendlichem das Shirt vom Kopf. Danach flüchteten die beiden. Die jugendlichen Täter wurden wie folgt beschrieben: Einer war auffallend groß (etwa zwei Meter), bekleidet mit einer blauen Jacke. Der zweite war kleiner als der erste, er trug eine dunkle Jacke und Basecap. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Berauscht unterwegs
– Gotha (ots)
Ein 33-jähriger BMW-Fahrer wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Kindleber Straße kontrolliert. Dessen Drogentest verlief positiv auf Cannabis und Amphetamin. Gegen den Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet und eine Blutentnahme angeordnet. (as)

Pkw beschädigt
– Gotha (ots)
Ein Pkw Renault Kangoo, welcher in der Nacht zum 14.03.2019 in der Gothaer Salzengasse abgeparkt war, wurde durch Unbekannte beschädigt. Der oder die Täter zerstörten auf unbekannte Art und Weise die Frontscheibe des Pkw, verursachten so 500 Euro Sachschaden. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0064879/2020 entgegen. (sus)

Wieder Kellereinbrüche in Gotha
– Gotha (ots)
Unbekannte brachen in der Nacht von Freitag, 13.03.2020 zu Samstag, 14.03.2020 in mehrere Keller in Gotha ein. So wurde in der Kantstraße drei Keller gewaltsam geöffnet und ein schwarzes Mountainbike der Marke CUBE entwendet. Im Boilstädter Weg wurde aus einem Keller ein Akkuschrauber entwendet. An allen Kellerverschlägen in den Mehrfamilienhäuser entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter den Bezugsnummern 0064953/2020 und 0064974/2020 entgegen.(sus)

Mobile Geschwindigkeitskontrollen
– Landkreis Gotha (ots)
Am vergangenen Freitag fanden im Landkreis Gotha mobile Geschwindigkeitsüberwachungen in Kombination mit einer Videodokumentation statt. Dabei wurden außerorts mehrere Geschwindigkeitsüberschreitungen und darüber hinaus einmal die Nutzung eines Mobiltelefones während der Fahrt sowie zweimal die Missachtung einer roten Ampel dokumentiert. Die höchste Geschwindigkeitsübertretung wurde mit 134 km/h bei zulässigen 100 km/h gemessen. (as)

Werbung
Top