Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Bei illegaler Müllentsorgung erwischt
– Gerstungen (Wartburgkreis) (ots)
Am Dienstag, 31.03.2020, entsorgte ein 52-Jähriger am Zufahrtsweg zum Lutzberg zwischen Gerstungen und Oberellen Abfälle von Gipskartonplatten. Dabei wurde er von einem Polizeibeamten bemerkt, der in der Nähe eine andere Anzeige aufnahm. Neben der Aufforderung, die Abfälle sachgerecht zu entsorgen, wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige aufgenommen. Derartige Verstöße kann das Landratsamt des Wartburgkreises mit einem empfindlich hohen Bußgeld ahnden. (as)

Mann wollte Geld
– Bad Liebenstein (ots)
Eine Rentnerin aus Bad Liebenstein erhielt am Montag einen Anruf eines Unbekannten, der mitteilte, dass sein Geld aufgrund der derzeitigen Situation im Bezug auf den Corona-Virus knapp werde. Er fragte die Dame, ob diese ein Sparbuch, eine größere Geldsumme oder Schmuck zu Hause habe. Die 80-Jährige beendete sofort das Gespräch, wodurch kein finanzieller Schaden entstand.

Gesundheitliche Probleme während der Fahrt
– Brotterode (ots)
Eine Fahrzeug-Führerin war Mittwochabend mit ihrem Auto auf der Landstraße zwischen Brotterode und Trusetal unterwegs, als ihr PKW in einer Rechtskurve von der Straße abkam. Das Fahrzeug fuhr in den Straßengraben sowie in eine Böschung. An einem Stein endete die Fahrt. Die Straße musste kurzzeitig voll gesperrt werden, da die Fahrerin mit Hilfe der Feuerwerker aus ihrem Auto geborgen werden musste. Sie kam schwerverletzt ins Krankenhaus. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Unfall ereignete sich offensichtliche aufgrund gesundheitlicher Probleme bei der 57-Jährigen.

Brand einer Gartenlaube
– Friedrichroda (Landkreis Gotha) (ots)
Am Donnerstag, 02.04.2020, wurde gegen 10.00 Uhr der Rettungsleitstelle ein Brand in einer Gartenanlage Am Klosterberg mitgeteilt. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei stand eine Gartenlaube in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig unter Kontrolle bringen und löschen. Es wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern gegenwärtig an. (as)

Brandstiftung an HeckeZeugen gesucht
– Seebergen (Landkreis Gotha) (ots)
Durch die Rettungsleitstelle wurde heute gegen 13.00 Uhr ein Böschungsbrand im Bahnhofsweg bekannt. Bei Eintreffen von Feuerwehr, Bundespolizei und Gothaer Polizei wurde eine Person auf dem Boden liegend aufgefunden. Der 33-Jährige lag volltrunken und mit einer Rauchgasintoxikation in der Nähe der Böschung. Eine weitere Person flüchtete kurz vor Eintreffen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 2,5 Promille. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist eine Brandstiftung durch die zwei Personen nicht auszuschließen. Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen. Die Hecke ist auf etwa 25 Meter abgebrannt und konnte schnell gelöscht werden. Eine Gefahr für umliegende Gebäude bestand nicht. Gesucht wird die zweite Person, nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund, dass auch diese verletzt sein könnte. Wer hat die Entstehung des Brands beobachtet oder kann Angaben zum Aufenthalt der zweiten Person machen? Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0077586/2020 entgegen. (ah)

Aus Unachtsamkeit gegen Baum gefahren
– Gotha (ots)
Ein 45-jähriger VW-Fahrer befuhr gestern gegen 12.30 Uhr die Gleichenstraße in Richtung Weimarer Straße. Aufgrund von Unachtsamkeit kam er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Er wurde dabei leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug konnte durch die Berufsfeuerwehr auf einen angrenzenden Parkplatz geschoben werden. (ah)

Fahrer mit Cross-Maschinen gestoppt
– Gotha (ots)
Eine Streife der Bundespolizei stellte gestern gegen 17.45 Uhr im Rahmen der Bahnstreckenprüfung zwei Personen mit nicht zugelassenen Cross-Maschinen Am Seeberg fest. Sie fuhren durch eine dort befindliche Gartenanlage. Die Gothaer Polizei kam hinzu und unterzog die beiden Männer aus Gotha im Alter von 32 und 23 einer Kontrolle. Ihre Kleinkrafträder waren mit selbstgebauten Teilen ausgestattet und nicht zugelassen. Die Fahrzeugführer sind nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Gegen die Fahrzeugführer wurden u.a. Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet und die Cross-Maschinen sichergestellt. (ah)

Zeugenaufruf nach Kellereinbruch
– Gotha (ots)
Bei einem Einbruch in mehrere Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses in der Leesenstraße wurden zwei Elektrowerkzeuge, ein Maulschlüssel-Set und eine Modelleisenbahn entwendet. Der Wert der Gegenstände beträgt über eintausend Euro. Der oder die unbekannten Täter verschafften sich auf noch unbekannte Weise im Zeitraum von Dienstag, 31.03.2020, 17.00 Uhr bis Mittwoch, 01.04.2020, 18.30 Uhr Zutritt zum Kellerbereich. Zeugenhinweise werden von der Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0076948/2020 entgegen genommen. (as)

Fahrrad aus Keller gestohlenZeugenaufruf
– Gotha (ots)
Zwischen Donnerstag, 26.03.2020 und Mittwoch, 01.04.2020 gelangte ein Unbekannter in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Schäferstraße. Aus einem nicht verschlossenen Kellerabteil wurde ein weißes Mountainbike der Marke Cube Access WLS Disc im Wert von etwa 500 Euro gestohlen. Angaben zum Täter und zum Verbleib der Beute nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0076853/2020 entgegen. (as)

Werbung
Top