Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Betrunkener Radfahrer
– Eisenach (ots)
Gestern beobachte ein Zeuge gegen 21.00 Uhr wie ein augenscheinlich betrunkener Mann mit seinem Fahrrad auf der Mühlhäuser Straße fuhr und meldete dies der Polizei. Die Beamten konnten den 31-jährigen Fahrer kurz darauf feststellen und einen Atemalkoholtest mit ihm durchführen. Dieser ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. (mwi)

Riskantes Überholmanöver
– Mihla (Wartburgkreis) (ots)
Eine 69-jährige BMW-Fahrerin wollte gestern, gegen 15.30 Uhr, auf der L 1026 zwischen Mihla und Eisenach zwei Pkw und einen Lkw überholen. Nach Beendigung des Überholvorgangs war die 69-Jährige im Begriff, wieder einzuscheren. Als sie bemerkte, dass auf der Gegenspur ebenfalls ein Überholvorgang stattfindet, verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit ihrem BMW. Die 69-Jährige wurde leicht verletzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung kam es kurzzeitig zu einer Vollsperrung und nachfolgend zu Verkehrsbehinderungen. (ah)

Garagenbrand
– Nazza (Wartburgkreis) (ots)
Gestern Nachmittag geriet eine Doppelgarage im Schliemenweg gegen 15.45 Uhr in Brand. Nach Einschätzung der Feuerwehr handelte es sich vermutlich um einen technischen Defekt/Kabelbrand in der Garage. Die eingesetzte Feuerwehr konnte das Feuer frühzeitig kontrollieren und löschen. Eine Gefahr für angrenzende Gebäude bestand nicht. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 5.000 Euro. (ah)

Unfall zwischen Traktor und Sattelzug
– Behringen / Hörselberg-Hainich (Wartburgkreis) (ots)
Zu einem Zusammenstoß zweier Schwergewichte kam es gestern gegen 14.15 Uhr auf der Hauptstraße. Ein Traktor einer Agrargenbossenschaft befuhr die Hauptstraße und befand sich vor einem ungarischen Sattelzug in Richtung Reichenbach. Am Ortsausgang beabsichtigte der Traktor nach links abzubiegen. Zur selben Zeit setzte der Lkw an, den Traktor zu überholen, sodass beide Fahrzeuge in der Folge zusammenstießen. Es entstand Sachschaden von ca. 30.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch die schwierigen Bergungsarbeiten war die Hauptstraße für knapp drei Stunden voll gesperrt. Personen wurden nicht verletzt. (mwi)

Keller aufgebrochenZeugen gesucht
– Hörselgau (Landkreis Gotha) (ots)
Zu einem Einbruch in einen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Straße des Friedens kam es in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag. Unbekannte begaben sich in den Kellerbereich und öffneten dort gewaltsam eine Parzelle. Der oder die Täter entwendeten ein massives Vorhängeschloss der Marke Abus und einen Hochdruckreiniger der Marke Bosch. Die Polizei in Gotha sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621 – 781124 und der Bezugsnummer 0092216/2020 entgegengenommen. (mwi)

Flucht auf dem Zweirad
– Leimbach (ots)
Beamte der Bad Salzunger Dienststelle wollten Donnerstagabend einen 20-jährigen Mopedfahrer in der Salzunger Straße in Leimbach kontrollieren. Der Zweiradfahrer wollte sich aber nicht kontrollieren lassen und flüchtete. Er konnte wenig später angehalten werden und da zeigte sich auch sehr schnell der Grund der Flucht. Der Mann war ohne gültige Pflichtversicherung unterwegs und konnte auch keinen gültigen Führerschein vorweisen. Da am Fahrzeug motorsteigernde Umbauten durchgeführt wurden, stellten die Polizisten das Moped zur Überprüfung durch einen Sachverständigen sicher. Der 20-Jährige ging an diesem Abend mit mehreren Anzeigen nach Hause.

Auffahrunfall mit Sachschaden
– Philippsthal / Hersfeld – Rotenburg (ots)
Am Donnerstag (23.04.), gegen 15:30 Uhr, befuhr ein 61-jähriger VW-Fahrer die Bundesstraße 62 „Am Zollhaus“ aus Richtung „Brückenstraße“ kommend in Richtung „Bahnhofstraße“. Er musste verkehrsbedingt stark bremsen. Eine dahinterfahrende 27-jährige Opel-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 4.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

13-Jähriger mit Pkw kollidiert
– Ohrdruf (ots)
Heute Vormittag wurde ein 13-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in der Waldstraße leicht verletzt. Er kam aus einer Nebenstraße und fuhr auf die Waldstraße auf. Er übersah einen herannahenden VW. Die 41-jährige Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der Junge wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (ah)

Unbeobachteter Moment ausgenutzt
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Abend, gegen 19.00 Uhr, legte ein 18-Jähriger seinen Rucksack sowie seine Jacke auf den geschlossenen Kofferraum seines in der Weststraße abgestellten Pkw. Anschließend begab er sich kurz in seine Wohnung um etwas zu holen. In dieser Zeit entwendete ein Unbekannter die Sachen. Wer hat den Diebstahl beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen? Hinweise zur Tat nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621 – 781124 und unter der Bezugsnummer 0092374/2020 entgegen. (mwi)

KellereinbruchZeugenaufruf
– Gotha (ots)
Unbekannte Täter begaben sich vergangene Nacht in ein Mehrfamilienhaus in der Rohrbachstraße und brachen vier Kellerverschläge auf. Nach derzeitigem Erkenntnisstand fehlt eine Schlagborhmaschine und Scherzeug für Hunde. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-261124 und der Bezugsnummer 0092664/2020 entgegengenommen. (ah)

Werbung
Top