Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Vogel verursacht Verkehrsunfall
– Eisenach (ots)
Am Freitag, 24.04.2020, befuhr gegen 17.00 Uhr ein 61-jähriger Daimler-Fahrer die Bundesstraße 19 zwischen den Anschlussstellen Eisenach Ost und Eisenach West. Plötzlich flog ein Vogel gegen die Windschutzscheibe. Der Fahrer steuerte in der Schrecksekunde sein Fahrzeug nach links gegen die Mittelleitplanke. Am Fahrzeug und an vier Segmenten der Leitplanke entstanden Sachschäden. Der Fahrer blieb unverletzt. (as)

Unfallzeugen gesucht
– Großenlupnitz / Eisenach (ots)
Am 25.04.2020 gegen 13:00 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 84 zwischen Großenlupnitz und Behringen ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 79-jährige Eisenacherin schwer verletzt wurde. Sie und ihr Ehemann waren auf der Bundesstraße mit den Fahrrädern unterwegs und beabsichtigten, in einen landwirtschaftlichen Weg unweit der Autobahnanschlussstelle abzubiegen. Laut der Aussage der verletzten Frau näherte sich im Abbiegevorgang ein Fahrzeug von hinten und habe sie touchiert. Daraufhin sei sie zu Fall gekommen und auf der Fahrbahn verletzt liegen geblieben, wo sie kurze Zeit später durch einen Zeugen aufgefunden wurde. Der Unfallfahrer habe sich nach dem Zusammenstoß entfernt und sie zurück gelassen. Die Radfahrerin wurde im Klinikum stationär aufgenommen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Eisenach Unfallzeugen bzw. Personen, welche Hinweise zum Unfallbeteiligten geben können. Az. 93581/2020 (ri)

Einbruch in Bäckereifiliale Zeugenaufruf
– Mihla (Wartburgkreis) (ots)
Am Freitag, 24.04.2020, kam es in der Zeit zwischen 18.15 Uhr und 23.00 Uhr zu einem Einbruch in eine Bäckerei in der Eisenacher Straße. Auf noch unbekannte Art und Weise verschafften sich der oder die unbekannten Täter Zutritt zu der Filiale und brachen im Inneren eine Bürotür auf. Es wurden Schränke durchwühlt und Bargeld in dreistelliger Höhe gestohlen. Wer konnte in diesem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeug wahrnehmen? Hinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0093322/2020 entgegen. (as)

Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt
– Treffurt (Wartburgkreis) (ots)
Ein 76-jähriger Fahrer eines Motorrollers befuhr am Samstagnachmittag die Goethestraße in Richtung Wanfried und bog am Ortsausgang nach links ab. Ein 50-jähriger BMW-Fahrer näherte sich in diesem Moment von hinten, überholte zwei unbeteiligte Krafträder und kollidiert mit dem im Abbiegevorgang befindlichen Rollerfahrer. Dieser wurde in den Straßengraben geschleudert und dabei schwer verletzt. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden Unfallschäden. (as)

Unfallflucht in Tiefenort
– Tiefenort (ots)
Die Bad Salzunger Polizei sucht Zeugen nach einer Unfallflucht in Tiefenort. Wie durch den Geschädigten angezeigt wurde, ist in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Fahrzeug in dessen Gartenzaun im Werrator gefahren. Der Verursacher hat die Unfallstelle verlassen, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Bei dem Unfall wurden ein Feld eines hölzernen Lattenzauns, sowie Teile des Betonfundaments und ein Metallpfosten beschädigt. Am Unfallort konnten durch die Beamten Fahrzeugteile aufgefunden und bereits einem Fahrzeugtyp zugeordnet werden. Gesucht wird in diesem Zusammenhang nunmehr nach einem weißen VW-Kombi neueren Baujahrs. Das Auto dürfte Beschädigungen am Heck haben. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf ca. 250 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen, Telefon 03695/551-0 zu melden.

Kellereinbruch
– Bad Salzungen (ots)
Ein bislang unbekannter Täter brach in der Zeit von Freitagabend bis Sonntagnachmittag in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Straße „Untere Beete“ in Bad Salzungen ein. Dort entwendete er neben einem E-Bike der Firma „NCM“ auch eine Motorkettensäge der Marke „Stihl“ und eine Doppelhubluftpumpe. Ein Schaden von ca. 1.500 Euro entstand. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Verkehrsunfall unter Alkohol
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern Nachmittag, gegen 16.30 Uhr, befand sich ein 53-jähriger Lette mit seinem Opel auf einem Parkplatz am Töpfersberg und versuchte dort auszuparken und zu wenden. Dabei touchierte er mehrmals einen parkenden Peugeot. Zeugen, die dies beobachteten, informierten die Polizei. Während der Unfallaufnahme wurde mit dem Fahrer ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von über 2,4 Promille erbrachte. Eine Sicherstellung seines Führerscheins sowie eine Blutentnahme folgten. Der Mann musst seinen Fahrzeugschlüssel zur Unterbindung der Weiterfahrt abgeben. (mwi)

Vorfahrt missachtet
– Tabarz (Landkreis Gotha) (ots)
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Nachmittag, kurz nach 16.00 Uhr, auf der B 88 zwischen Tabarz und Friedrichroda. Eine 62-Jährige befuhr die Bundesstraße mit ihrem Skoda in Richtung Friedrichroda, als ein 82-Jähriger mit seinem Audi von einem Feldweg auf die Straße auffuhr und dabei die Vorfahrt der Frau missachtete. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, bei der die Skoda-Fahrerin verletzt wurde. Sie wurde später zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Fahrzeuge war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand insgesamt Sachschaden von ca. 9.000 Euro. (mwi)

Durch Verkehrsunfall leicht verletzt
– Brotterode-Trusetal (ots)
Am Freitag Nachmittag ereignete sich in Brotterode ein Verkehrsunfall, bei dem ein Verkehrsteilnehmer leicht verletzt wurde. Hierbei wollte eine Fahrzeugführerin in Trusetal von der Karl-Marx-Straße nach links in die Karl-Liebknecht-Straße abbiegen und musste verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah der von hinten kommende Pkw und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, die Fahrerin des wartenden Fahrzeuges wurde leicht verletzt.

Mit E-Scooter gestürzt
– Tambach-Dietharz (ots)
Am Samstagmorgen kam eine 48-Jährige in der Schmalkalder Straße mit ihrem E-Scooter zu Fall. Die Frau stürzte beim Überfahren einer Bordsteinkante und verletzte sich hierbei leicht im Gesicht. Zur weiteren Behandlung wurde sie in das Krankenhaus verbracht. Bei der Überprüfung des E-Scooters stellten die Beamten fest, dass dieser keinen gültigen Versicherungsschutz hatte. Eine Anzeige wurde erstattet.(ak)

Fahrzeugscheiben eingeschlagen – Zeugenaufruf
– Tambach-Dietharz (ots)
In der Nacht von Freitag, 21.00 Uhr bis Samstag, 02.00 Uhr beschädigten Unbekannte den Toyota einer 82-jährigen Tambacherin. Beide Scheiben der Fahrerseite wurden hierbei eingeschlagen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0093508/2020 entgegengenommen. (ak)

Fensterscheibe eingeschlagen und Graffiti angebracht
– Gotha (ots)
Ein in Renovierung befindliches Geschäftshaus in der Friedrich-Jacobs-Straße war in der Nacht von Freitag auf Samstag das Ziel bislang Unbekannter. Sie zerschlugen eine Fensterscheibe und beschmierten die Fassade mit blauer Farbe. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 800 Euro. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0093523/2020 entgegengenommen.(ak)

Folgenlose Trunkenheitsfahrt mit Pkw
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Samstag wurde gegen 21:55 Uhr in der Vereinsstraße ein Pkw Renault einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 41-jährigen Fahrer wurde in der Atemluft Alkoholgeruch festgestellt. Die Kontrolle ergab 1,49 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und Anzeige gegen den Fahrer erstattet. Zugleich erfolgte die Blutentnahme im Krankenhaus.(ck)

Betrunkener Fahrradfahrer
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Sonntag befuhren Polizeibeamte gegen 00:20 Uhr die Stielerstraße und entschlossen sich zur Verkehrskontrolle von 2 Radfahrern. Bei der Anhaltung fiel der männliche Radfahrer ohne Fremdeinwirkung im Stand um, aber verletzte sich dabei nicht. Bei der anschließenden Atemalkoholmessung wurde ein Vorwert von 1,76 Promille ermittelt. Die Weiterfahrt des 44 Jährigen wurde unterbunden, Anzeige erstattet und eine Blutentnahme im Klinikum durchgeführt. Das Fahrrad wurde an dessen Mitfahrerin übergeben.(ck)

Weitere Kellereinbrüche im Westviertel
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
In der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurden weitere 11 Keller in Mehrfamilienhäusern in der Rohrbachstraße durch unbekannte Täter angegriffen. Hierbei wurden die Kellerparzellen gewaltsam geöffnet und durchsucht. Nach ersten Befragungen fehlt derzeit nichts. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro.(ck)

Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol
– Gotha – Landkreis (ots)
Am Sonntagmorgen ereignete sich vor den Augen eines Funkwagens gegen 03:45 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine junge Frau befuhr mit ihrem Pkw Hyundai die Bürgeraue in Fahrtrichtung Gadollahstraße und bog nach links ab. Hiebei überfuhr sie teilweise eine Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrszeichen. Bei der anschließenden Verkehrsunfallaufnahme wurde in der Atemluft der 29jährigen Frau Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Vortest ergab 0,97 Promille. In der weiteren Folge wurde die Weiterfahrt unterbunden, Anzeige erstattet, der Führerschein sichergestellt und im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Der entstandene Sachschaden an der Verkehrsinsel wird auf etwa 100 Euro geschätzt.(ck)

MotorraddiebstahlZeugenaufruf
– Gotha (ots)
In der Zeit von Montag, 20.04.2020, bis Sonntag, 26.04.2020, 14:50 Uhr, öffneten Unbekannte auf unbekannte Art und Weise ein Tor einer Garage in einem Garagenkomplex in der Enckestraße. Daraus wurden anschließend ein nicht zugelassenes Motorrad der Marke Suzuki (Farbe: violett), und ein Integralhelm gestohlen. Das Zweirad konnte im Nahbereich der Garage mit Beschädigungen wieder aufgefunden werden. Der Helm wurde nicht gefunden. Hinweise zur Tat und dem oder den Täter nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621 – 781124 und der Bezugsnummer 0093990/2020 entgegen. (mwi)

Werbung
Top