Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Von der Straße abgekommen
– Eisenach (ots)
Donnerstagvormittag befuhr ein 53-Jähriger die B 19 zwischen Wilhelmsthal und Eisenach. In einer abschüssigen Doppelkurve verlor er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Mercedes Transporter. Er kam nach links von der von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 5.500 Euro. (ah)

Trickbetrug Gewinnversprechen
– Eisenach (ots)
Eine Unbekannte rief Donnerstagvormittag bei einer 61-Jährigen an und täuschte vor, dass sie eine größere Summe Bargeld gewonnen habe. Zur Abwicklung der Auszahlung müsse die Angerufene nur selber einen gewissen Betrag in Form von Gutscheinkarten kaufen und die Codes an die Anruferin übermitteln. Auf diesen Trick ging die angerufene Frau nicht ein und verständigte die Polizei. Diese leitete ein Ermittlungsverfahren wegen versuchtem Betrugs ein und instruierte die Frau hinsichtlich weiterer Anrufe durch die Täterin.(mwi)

Kellereinbruch
– Eisenach (ots)
Im Zeitraum von Mittwoch (29.04.), 17.00 Uhr, bis Freitag (01.05.), 13.00 Uhr, wurde versucht in mehrere Kellerverschläge in einem Mehrfamilienhaus An der Tongrube einzubrechen. Aus einem Abteil wurden Fahrradteile im Wert von ca. 50,- EUR entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Eisenach unter 03691/2610 entgegen. (mb)

Fahren unter Drogeneinfluss
– Wutha-Farnroda (ots)
Am frühen Samstagmorgen geriet ein Fordfahrer gegen 02.00 Uhr in eine Verkehrskontrolle. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann unter Einfluss berauschender Mittel stand. Mit dem 19-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt. (mb)

Betrugsversuch
– Bad Liebenstein (ots)
Eine 67-jährige Frau aus Bad Liebenstein erhielt Dienstagnachmittag einen Anruf ihrer vermeintlichen Enkelin. Diese gab ihr gegenüber an, einen Unfall gehabt zu haben und nun Geld zu benötigen. Die Angerufene kam dem Betrugsversuch aber unmittelbar auf die Schliche, denn ihre Enkelkinder sind zu jung, um überhaupt ein Fahrzeug führen zu dürfen. Die Polizei warnt vor diesen Betrügereien. Lassen Sie sich nicht auf derartige Gespräche ein. Übergeben Sie keine Kontodaten und auch niemals Bargeld. Informieren Sie in jedem Fall die Polizei.

Katze angeschossen
– Geisa (ots)
Ein bislang unbekannter Täter schoss in der Zeit von Samstagnachmittag bis Mittwochvormittag auf eine Katze, die sich im Freilauf in der Nähe der Rhönstraße in Geisa aufgehalten haben muss. Der Besitzer brachte das verletzte Tier zum Arzt, der ein Diabolo im Körper des Vierbeiner feststellte. Das Geschoss konnte aufgrund der Lage nicht entfernt werden. Den Angriff überlebte die Katze dennoch. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Holzstapel brannte
– Oechsen (ots)
Aus unbekannten Gründen brannte Mittwochabend ein kleiner Holzstapel auf einem Gartengrundstück einer Gartenanlage im Mühlauweg in Oechsen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, so dass lediglich das gestapelte Holz verbrannte, aber kein weiterer Sachschaden entstand. Auch Personen blieben unverletzt.

E-Bike entwendetZeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte entwendeten aus einem Keller in der Hohen Straße ein E-Bike. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntag, 26.04.2020, 17.00 Uhr bis Donnerstag, 30.04.2020, 17.00 Uhr. Die Diebe erbeuteten ein E-Bike der Marke Hercules samt Zubehör im Wert von 2.000 Euro. Hinweise bitte an den Inspektionsdienst Gotha, Tel. 03621/781124, Bezugsnummer 0097936/2020. (ml)

Zeugenaufruf nach Kellereinbruch
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Im Zeitraum von Dienstag, 28.04.2020, 15.00 Uhr bis Donnerstag, 30.04.2020, 17.40 Uhr brachen Unbekannte zwei Keller in einem Mehrfamilienhaus in der Konstantin-Ziolkowski-Straße auf. Durch die Täter wurden zwei Autoradios sowie Altkleider im Wert von 60 Euro entwendet. Zeugen werden gebeten, sich an das Telefon 03621/781124 unter der Bezugsnummer 0097881/2020 zu wenden. (ml)

Sachbeschädigung an KindergartenZeugenaufruf
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte beschmierten in der Nacht von Donnerstag, 30.04.2020 auf Freitag, 01.05.2020 die Fassade einer Kindertagesstätte im Mendelssohnweg. Der Schaden an dem Objekt wird auf 500 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha (Tel. 03621/781124) unter der Bezugsnummer 0097999/2020 entgegen. (ml)

Werbung
Top