Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Einbruch in Grillstand
– Eisenach (ots)
Unbekannte brachen in der Zeit vom Samstag, 02.05.2020, 18.30 Uhr bis gestern früh, 04.00 Uhr, gewaltsam in einen Grillstand vor einem Baumarkt in der Straße ‚Am Stadtweg‘ ein. Aus dem Verkaufsstand eines Gastronomieunternehmens entwendeten der oder die Täter gekühlte Wurst- und Fleischwaren, sowie alkoholfreie Getränke im Gesamtwert von ca. 500 Euro. Der Schaden am Imbiss beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Polizei Eisenach sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 03691 – 261124 und der Bezugsnummer 0099731/2020 geben können. (mwi)

Unfallflucht im Neubaugebiet – Zeugen gesucht
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Zu einer Unfallflucht kam es in der Zeit vom Samstag, 02.05.2020, 17.30 Uhr, bis heute, 13.05 Uhr, in der Straße ‚Am Herrenstück‘. Dabei wurde ein geparkter weißer VW Tiguan durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer im Heckbereich beschädigt. Der Verursacher verließ anschließend pflichtwidrig die Unfallstelle. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei Eisenach sucht Zeugen der Tat unter der Telefonnummer 03691 – 261124 und der Bezugsnummer 0099083/2020. (mwi)

Wildunfall
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Gestern, am späten Abend, befuhr ein 57-Jähriger mit seinem Opel die Straße ‚Am Schunkenhofe‘ als plötzlich eine Reh die Fahrbahn querte. Es kam zur Kollision wodurch Schaden am Fahrzeug entstand. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Tier lief in unbekannte Richtung davon. (mwi)

Kellereinbruch Zeugenaufruf
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
In der Zeit vom 15.04.2020 bis 03.05.2020, 13.00 Uhr, brachen Unbekannte in ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in der Straße ‚Am Rotberg‘ ein. Der oder die Täter entwendeten diverse HiFi-Geräte im Gesamtwert von über 400 Euro. Die Polizei Eisenach nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0099053/2020 entgegen. (mwi)

Brummi-Fahrer gesucht
– Bad Liebenstein (ots)
Ein 55-jähriger Kleintransporter-Fahrer befuhr am Montag gegen 11.00 Uhr die Glasbachstraße in Bad Liebenstein aus Richtung Klinikum. Ihm kam ein bislang unbekannter Lastwagen mit PKW-Transportanhänger entgegen. Der 55-Jährige musste dem Laster ausweichen und stieß dabei an die Leitplanke. Möglicherweise ohne überhaupt die Kenntnis vom Unfallgeschehen, verließ der Brummi-Fahrer den Unfallort. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Vorfahrt nicht beachtet
– Kupfersuhl (ots)
Eine 25-jährige Skoda-Fahrerin befuhr Montagnachmittag die Straße „In der Klinge“ in Kupfersuhl und wollte nach links auf die Straße „An der Suhl“ auffahren. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten 21-jährigen Opel-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß. Ein Schaden von ca. 1.800 Euro entstand, aber die Fahrer blieben unverletzt.

Unter Alkohol gefahren
– Trusetal (ots)
Ein 64-Jähriger Fahrzeug-Führer war Montagmorgen mit seinem Auto zwischen Trusetal und Floh-Seligenthal unterwegs, als er in eine Polizeikontrolle geriet. Die Beamten stellten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers fest. Nach einem positiven Vortest ergab ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest einen Wert von 0,76 Promille. Der Mann durfte nicht weiterfahren und erhielt eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

Einbruch in Friedhofsgebäude
– Schwarzhausen (Landkreis Gotha) (ots)
In der Zeit vom letzten Montag, 27.04.2020, bis heute früh brachen Unbekannte in ein Lagergebäude am Friedhof in der Emsetalstraße ein. Der oder die Täter entwendeten insgesamt drei Rasenmäher, zwei Astscheren und einen manuellen Hochentaster im Gesamtwert von über 3.000 Euro. Es entstand geringer Sachschaden. Die Polizei in Gotha nimmt Hinweise unter 03621 – 781124 und der Bezugsnummer 0099918/2020 entgegen.

Einbruch im Autolackiererei Zeugen gesucht
– Hohenkirchen (Landkreis Gotha) (ots)
Samstagnacht, gegen 23.00 Uhr, drangen Unbekannte in das Gebäude einer Autolackiererei in der Straße ‚Im Hanfgarten‘ ein. Dort entwendeten der oder die Täter zahlreiche Lackdosen, einen Staubsauger und Werkzeug im Gesamtwert von ca. 8.000 Euro. Nach aktuellem Ermittlungsstand wurde das Beutegut mit einem Fahrzeug abtransportiert. Es entstand Sachschaden am Gebäude von ca. 200 Euro. Die Polizei in Gotha nimmt Hinweise zur Tat unter der Telefonnummer 03621 – 7811124 und der Bezugsnummer 0099756/2020 entgegen. (mwi)

Kirche beschmiert Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Am vergangenen Wochenende beschmierten Unbekannte die Margarethenkirche am Neumarkt. Es wurden hierbei mehrere Schriftzüge auf die Nordwand der Kirche aufgebracht, wodurch ein Schaden im dreistelligen Bereich entstand. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Meldungen bitte unter der Telefonnummer 03621 – 781124 und der Bezugsnummer 0099653/2020. (mwi)

Mehrere Pkw angegriffen
– Gotha (ots)
In der Nacht vom Sonntag zum Montag brachen Unbekannte im Stadtgebiet zwei Pkw auf. Bei einem dritten Pkw wurde dies zumindest versucht. Es handelte sich zum Einen um einen grauen Kia Cerato, der in der Sundhäuser Gasse parkte und aus dem ein Navigationsgerät der Marke TomTom entwendet wurde. Zum Zweiten stand ein silberner Honda Civic in der Gayerstraße, aus dem Zigaretten gestohlen wurden. In der Lindenauallee wurde versucht, in einen schwarzen Ford C-Max einzubrechen. Nach aktuellem Erkenntnisstand entstand Sachschaden von insgesamt über 2.500 Euro. Die Polizei Gotha nimmt Hinweise zu den Taten und den Tätern unter der Telefonnummer 03621 – 781124 und der Bezugsnummer 0099645/2020, 0099821/2020 oder 0100169/2020 entgegen. (mwi)

Alkoholfahrt ohne Führerschein und Versicherungsschutz
– Gotha (ots)
Ein 37-Jähriger wurde heute Vormittag mit seinem Mazda in der Eisenacher Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Pkw besaß keinen Versicherungsschutz mehr und war zur Zwangsvollstreckung ausgeschrieben. Der Mann war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und roch stark nach Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,6 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Verkehr und wegen dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetzes eingeleitet. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Kennzeichen entstempelt. (mwi)

Fahren unter und mit Drogen
– Gotha (ots)
Ein 34-Jähriger wurde gestern Abend mit seinem VW auf dem Mühlgrabenweg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Drogentest verlief positiv auf die Stoffe Amphetamin und Methamphetamin. Bei dem Mann konnten ebenfalls geringe Mengen Methamphetamin aufgefunden und beschlagnahmt werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Fahrens unter berauschenden Mitteln wurden eingeleitet. Eine Blutentnahme mit dem VW-Fahrer folgte. Die Weiterfahrt wurde im ebenfalls untersagt. (mwi)

Geschwindigkeitskontrollen
– Gotha (ots)
Gestern Nachmittag bis in die Abendstunden hinein führte die Polizei Geschwindigkeitskontrollen auf der Landstraße 2146, zwischen Gotha und Ülleben durch. Bei erlaubten 70 km/h wurde der Schnellste mit 114 km/h gemessen. Ein Bußgeld und ein Fahrverbot kommen auf den Fahrer zu. Insgesamt passierten über 2.200 Fahrzeuge die Kontrollstelle. (mwi)

Einbruch in mehrere KellerZeugenaufruf
– Friedrichroda (Landkreis Gotha) (ots)
Zu einem Einbruch in insgesamt zehn Kellerabteile in einem Mehrfamilienhaus in der Max-Küstner-Straße kam es in der Zeit vom Sonntag, 03.05.2020, 09.00 Uhr, zum Montag, 04.05.2020, 10.30 Uhr. Unbekannte entwendeten daraus nach bisherigen Erkenntnissen folgende Gegenstände: E-Bike, Marke Pegasus, Typ Premio EVO 10, schwarz; E-Bike, Marke Cube, Typ Reaction Hybrid One 400, grün; Bluetooth-Lautsprecher; Ladegerät, Marke Bosch; Fahrradschloss, schwarz. Die gestohlenen Gegenstände haben insgesamt einen Wert von ca. 5.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder dem Verbleib der Beute geben können. Informationen bitte an die Polizei unter der Telefonnummer 03621 – 781124 und der Bezugsnummer 0099899/2020. (mwi)

Werbung
Werbung
Top