Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Im Streit verletzt
– Eisenach (ots)
Am Samstagabend gerieten in der Alexanderstraße zwei Personen in eine Auseinandersetzung. Ein 21-Jähriger (syrisch) verletzte dabei einen 26-Jährigen (syrisch) leicht durch einen Kopfstoß und einen Faustschlag. Zahlreiche Begleiter des 21-Jährigen waren bei der Auseinandersetzung anwesend, ohne in das Geschehen einzugreifen. Der Täter und einige der Begleiter konnten durch die sofortigen Fahndungsmaßnahmen im Stadtgebiet angetroffen werden. Zu den Hintergründen der Auseinandersetzung wird im eingeleiteten Verfahren ermittelt. (as)

Sachbeschädigungen an Sporthalle Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
An der Sporthalle am Sportpark wurden in der Zeit von Freitag, 08.05.2020, 17.00 Uhr bis Samstag, 09.05.2020, 10.00 Uhr sechs Aschenbecher zerstört, die im Außenbereich angebracht waren. Teilweise wurde die Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 600 Euro. Wer konnte in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen machen? Hinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0104273/2020 entgegen. (as)

Fahrrad und Roller aus Keller gestohlen Zeugenaufruf
– Eisenach (ots)
Am Freitag, 08.05.2020, kam es vermutlich zwischen 02.00 Uhr und 03.00 Uhr in der Alexanderstraße zu einem Kellereinbruch in einem Mehrfamilienhaus. Unbekannte Täter öffneten gewaltsam ein Kellerabteil und entwendeten ein Mountainbike der Marke Cube und der Radgröße 24 Zoll, einen Fahrradhelm der Marke Uvex und einen Tretroller im Gesamtwert von etwa 410 Euro. Die Sachschäden belaufen sich auf 40 Euro. Wer konnte in der Nacht von Freitag auf Samstag verdächtige Personen wahrnehmen? Wer kann Angaben zum Verbleib der Beute machen? Hinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0104211/2020 entgegen. (as)

Verkehrsunfall auf regennasser Fahrbahn
– Krauthausen (Wartburgkreis) (ots)
Gestern Abend war die B 19 im Bereich Deubachshof kurzzeitig gesperrt. Ein 53-Jähriger geriet gegen 18.50 Uhr mit seinem Honda auf regenasser Fahrbahn ins Schleudern, drehte sich mehrfach und stieß gegen mehrere Begrenzungspfosten. Der Fahrer wurde leicht verletzt. An seinem Honda entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (ah)

Unfall nach Vorfahrtsfehler
– Mihla (Wartburgkreis) (ots)
Ein 81-jähriger Renault-Fahrer bog gestern Vormittag von der Schulstraße in die Eisenacher Straße ab. Er beachtete dabei nicht die Vorfahrt eines 58-jährigen Ford-Fahrers, der die Eisenacher Straße befuhr. Es kam zu einer Kollision der beiden Pkw. Die Fahrer blieben unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstanden Schäden von insgesamt 5.500 Euro. (as)

Zeugen nach Kellereinbruch gesucht
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Ein oder mehrere unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Kellerabteil eines Wohnblocks in der Straße Am Rotberg. Über eine Öffnung in der Abtrennung wurden aus einem angrenzenden Abteil ein Kindersitz und eine Babytrage im Gesamtwert von über 100 Euro gestohlen. Der Tatzeitraum liegt zwischen Freitag, 08.05.2020, 17.00 Uhr und Samstag, 09.05.2020, 16.00 Uhr. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0104419/2020 entgegen. (as)

Zu schnell und unter Alkohol unterwegs
– Seebach (Wartburgkreis) (ots)
Ein Pkw VW fiel in der Nacht von Freitag auf Samstag einer Polizeistreife durch eine deutliche Geschwindigkeitsübertretung in der Neuen Straße auf. In der Hauptstraße erfolgte eine Verkehrskontrolle. Trotz starken Atemalkoholgeruchs verweigerte der 19-jährige Fahrer einen Alkoholtest. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Das Fahrzeug musste der Fahrer stehen lassen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (as)

Lkw streift Radfahrerin
– Ruhla (Wartburgkreis) (ots)
Am Nachmittag des vergangenen Samstages befuhr ein 49-jähriger Lkw-Fahrer die Forststraße. Vermutlich nahm er eine 55-jährige Radfahrerin nicht wahr, die am rechten Fahrbahnrand stand. Im Vorbeifahren streifte der Lkw die Radfahrerin, die dadurch stürzte und verletzt wurde. Der Lkw-Fahrer fuhr zunächst weiter und erlangt erst später Kenntnis vom Unfallgeschehen. Die Radfahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Verletzungen sind nicht lebensbedrohlich. Gegen den Lkw-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (as)

Teile von geparkten Traktor gestohlenZeugenaufruf
– Sättelstädt (Wartburgkreis) (ots)
In der Zeit zwischen Donnerstag, 07.05.2020, 17.00 Uhr bis Freitag, 08.05.2020, 07.00 Uhr wurden von einem in der Hörselstraße unter der Autobahnbrücke geparkten Ackerschlepper mehrere Anbauteile entwendet. Der oder die unbekannten Täter montierten einen Schnellwechselrahmen und die Anhängerkupplung ab und entwendeten überdies acht Sicherungsbolzen. Die Anbauteile haben einen Gesamtwert in vierstelliger Höhe. Wer konnte im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Hörselstraße wahrnehmen? Hinweise nimmt die Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) unter der Bezugsnummer 0103385/2020 entgegen. (as)

Kein aktuelles Navi
– Moorgrund (ots)
Am 08.05.2020 gegen 10:00 Uhr wurde die Polizeiinspektion Bad Salzungen darüber informiert, dass ein polnischer Sattelzug auf einem landwirtschaftlichen Weg bei Witzelroda steht. Der Anhänger des Sattelzuges ist halbseitig in dem daneben befindlichen Graben gerutscht und droht nun umzukippen. Der Grund für das Missgeschick war, dass der Fahrer sich nicht an die ordnungsgemäße Verkehrsbeschilderung hielt, sondern auf sein Navigationsgerät vertraute. Als er dann bemerkte, dass er in eine Sackgasse gefahren ist, wollte er wenden und hierbei rutschte der Anhänger in den neben der Straße befindlichen Graben. Über einen Zeitraum von etwa 4 Stunden konnte mit Hilfe eines angeforderten Schwerlastkranes und weiterer schwerer Lkw-Bergungsgeräte ein Abrutschen verhindert werden und der Sattelzug wurde geborgen. Dieser konnte anschließend seine Fahrt fortsetzen, jedoch hatte er einen Schaden an der Schotterbankette und an der Verkleidung des Anhängers verursacht.

Schwerer Auffahrunfall
– Bad Liebenstein (ots)
Am 08.05.2020 um 15:50 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in der Treonstraße in Bad Liebenstein. Hierbei waren drei Fahrzeuge beteiligt. Ein VW Golf-Fahrer bemerkte zu spät, dass zwei Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt anhielten und fuhr auf diese auf. Dabei schob er den vor sich befindlichen Pkw Volvo auf einen weiteren Pkw Skoda auf. Die Fahrerin des in der Mitte befindlichen Pkw Volvo wurde dabei schwer verletzt und der Pkw des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden.

Mit kaputtem Fahrrad gestürzt
– Bad Salzungen (ots)
Ein Fahrrad-Fahrer befuhr Sonntagnachmittag die Keplerstraße in Bad Salzungen, obwohl die Bremse nicht funktionierte und eine Pedale fehlte. Der 17-Jährige verlor auf der Gefällestrecke die Kontrolle über sein Mountainbike und stürzte durch das Metallgeländer in einen kleinen Bachlauf. Glücklicherweise verletzte er sich dabei nur leicht und kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

Motorradfahrer stürzt auf Ölspur
– Krayenberggemeinde (ots)
Am Samstagnachmittag kam ein 42-jähriger Motorradfahrer auf B 62 zwischen Hämbach und Merkers aufgrund einer Ölspur mit seinem BMW-Krad zu Fall, rutschte über die Fahrbahn und kollidierte in der Folge am rechten Fahrbahnrand mit einem dortigen Verkehrsschild. Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt und sein nicht mehr fahrbereites Krad durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Die Fahrbahn war anschließend mehrere Stunden halbseitig gesperrt, bis die Ölspur durch eine Fachfirma beseitigt war und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte. Es wurden durch die Polizei Ermittlungen zum Unfall bzw. zum Verursacher der Ölspur aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695-5510.

Versuchter Enkeltrickbetrug
– Krayenberggemeinde (ots)
Am Freitagmittag wurde eine Rentnerin in Merkers von einem angeblichen Enkel angerufen. Dieser soll sich in einer finanziellen Notlage befinden und benötigt umgehend eine höhere Bargeldsumme. Die gleichzeitig anwesende Tochter der Rentnerin bekam das Gespräch mit, übernahm den Telefonhörer und beendete sofort das Telefonat. Es kam in dem vorliegenden Fall zur keiner Geldübergabe oder einer anderweitigen Schädigung der älteren Dame. Durch die Polizei wurden nun Ermittlungen eingeleitet.

Einbruch in Sportlerheim
– Immelborn (ots)
Im Zeitraum zwischen dem 15.04.2020 und 08.05.2020 wurde in das Sportlerheim am Sportplatz in Immelborn eingebrochen. Aus dem Clubraum wurden eine Musikanlage mit zwei zugehörigen Lautsprecherboxen und eine Zapfanlage entwendet. Es entstand zudem in Höhe von 150,- Euro ein Schaden an der Eingangstür. Die Polizei Bad Salzungen bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 03695-5510.

Unfallflucht
– Geisa (ots)
Am 09.05.2020 gegen 09:30 Uhr befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Pkw Volvo die B 278 zwischen Buttlar und Geisa. Auf dieser Strecke kommt ihm ein Pkw VW Golf entgegen und die beiden Fahrzeuge touchieren sich mit der jeweiligen linken Fahrzeugseite. Der Volvo-Fahrer blieb am Unfallort stehen. Der unbekannte Fahrzeugführer des VW Golf setzte jedoch seine Fahrt ungehindert in Richtung Buttlar bzw. B 84 fort, ohne sich um die pflichtgemäße Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen melden sich bitte unter Telefonnummer 03695-5510 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen.

Verkehrskontrolle
– Unterbreizbach (ots)
Am Freitagnachmittag führten Polizeibeamten der Einsatzunterstützung der LPI Suhl eine Verkehrskontrolle in Unterbreizbach in der Neuen Straße durch. Hierbei wurde ein 40-jähriger Mann mit seinem Jeep kontrolliert. Bei diesem verlief ein durchgeführter Drogenvortest positiv auf Cannabis. Daraufhin wurde die Weiterfahrt beendet und eine Blutentnahme im Klinikum durchgeführt. Bei einem positiven Ergebnis der Blutentnahme muss der Fahrer dann mit einem empfindlichen Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.

Von der Straße abgekommen und überschlagen
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Eine 53-Jährige befuhr heute gegen 11.15 Uhr die Ruhlaer Straße in Richtung Waltershausen. In einer Rechtskurve kam sie mit ihrem Citroen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die 53-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Sie konnte anschließend bereits wieder entlassen werden. Für die Zeit der Rettung und Bergung sowie für die Unfallaufnahme kam es zu kurzzeitig Verkehrsbehinderungen. (ah)

Kelleraufbrüche – Zeugen gesucht
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Von Samstag, 09.05.2020, 16.00 Uhr bis Sonntag, 10.05.2020, 05.15 Uhr brachen Unbekannte in der Dr.-Salvador-Allende-Straße insgesamt 21 Keller auf. Nach derzeitigen Kenntnisstand wurde durch die Täter nichts erbeutet. Sachdienliche Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha (Tel. 03621/781124) unter der Bezugsnummer 0104676/2020 entgegen. Geschädigte werden gebeten, sich ebenfalls mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (ml)

Auf frischer Tat gestellt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Auf frischer Tat wurde am Sonntagmorgen ein 24-Jähriger beim Diebstahl auf einer Baustelle gestellt. Zeugen hatten den Täter gegen 01:00 Uhr dabei beobachtet, wie er in das Objekt in der Neubauerstraße eingedrungen war. Von der Baustelle wollte der Täter Baumaterialen entwenden. Polizeibeamte konnten den 24-Jährigen jedoch vorher festnehmen. (ml)

Messer und Drogen mitgeführt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Weil er kein Licht an seinem Fahrrad hatte, wurde am frühen Samstagmorgen ein 19-Jähriger am Ekhofplatz angehalten. Bei der Kontrolle des Fahrradfahrers wurde eine geringe Menge Betäubungsmittel und ein verbotenes Messer gefunden. Beide Sachen wurden sichergestellt und jeweils Anzeige gegen den Gothaer erstattet. (ml)

Sachbeschädigung an Schaufensterscheibe Zeugenaufruf
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte beschädigten am Freitagabend um 23:17 Uhr die Schaufensterscheibe eines Geschäfts am Ekhofplatz. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich an das Telefon 03621/781124 unter der Bezugsnummer 0104034/2020 zu wenden. (ml)

Zeugen nach räuberischen Diebstahl gesucht
Gotha (ots)
Donnerstagnachmittag wollte eine 20-Jährige gegen 14.50 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Oststraße den Kassenbereich passieren, ohne gänzlich zu zahlen. Sie hatte sich mehrere Flaschen Bier in den Rucksack gesteckt, wollte aber nur eine Flasche zahlen. Die 31-jährige Kassiererin sprach die junge Frau auf den Diebstahl an, die sofort flüchtete. Auf dem Parkplatz konnte sie gestoppt werden. Sie wehrte sich und versuchte, mit einer Flasche zu schlagen. Die 31-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0102992/20 entgegengenommen. (ah)

Pkw beschädigt Zeugen gesucht
– Friedrichroda (Landkreis Gotha) (ots)
In der Nacht vom Samstag zum Sonntag beschädigten Unbekannte einen Ford, indem sie den Außenspiegel abtraten und die Fahrerseite zerkratzten. Der Pkw war auf einem Parkplatz an der Straße Büchig in der Nähe des Waldbahngässchens abgestellt. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die verdächtigen Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und der E-Nummer 20172646 entgegengenommen. (ah)

E-Bike aus Keller entwendet Zeugenaufruf
– Georgenthal – Landkreis Gotha (ots)
Nach einem Kellereinbruch Am Flößgraben erbeuteten unbekannte Täter ein E-Bike. Der Tatzeitraum erstreckt sich vom Dienstag, 05.05.2020, 15.00 Uhr bis zum Sonntag, 10.05.2020, 15.00 Uhr. Das gestohlene schwarze E-Bike der Marke Conway hatte einen Wert von 3.800 Euro. Hinweise bitte an den Inspektionsdienst Gotha, Tel. 03621/781124, Bezugsnummer 0104788/2020. (ml)

Unter Alkohol und ohne Führerschein
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Da er an einer Tankstelle noch einen Einkauf erledigen wollte, machte sich ein 34-Jähriger am Samstagabend auf den Weg nach Ohrdruf. Seine Fahrt trat er alkoholisiert und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis an. Um 23:50 Uhr wurde der VW-Fahrer in der Crawinkler Straße durch eine Polizeistreife kontrolliert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,85 Promille. Die Einkaufsfahrt des 34-Jährigen wurde anschließend unterbunden. (ml)

Werbung
Werbung
Top