Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Frontalzusammenstoß
– Eisenach (ots)
Gestern Nachmittag wollte ein 21-jähriger BMW-Fahrer von der Bahnhofstraße aus nach links in Richtung Eichrodter Weg abbiegen. Er missachtete dabei die Vorfahrt eines 64-jährigen Piaggio-Fahrers. Es kam zum Frontalzusammenstoß, wodurch der 64-Jährige leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. (ah)

Zusammenstoß mit Tankfahrzeug
– Mechterstädt (Landkreis Gotha) (ots)
Um ca. 11.20 Uhr ereignete sich am heutigen Tag ein schwerer Verkehrsunfall auf der L 3007 zwischen Mechterstädt und Sättelstädt. Der 58-jährige Führer einer Tanklastwagens war in Richtung Mechterstädt unterwegs und übersah bei dem Vorhaben nach links in Richtung A4 abzubiegen das Fahrzeug der Geschädigten. Die 19-Jährige fuhr mit ihrem VW Golf in Richtung Sättelstädt und kollidierte mit dem LKW des Unfallverursachers. Die Geschädigte verletzte sich dabei schwer und das Fahrzeug der 19-Jährigen war nicht mehr fahrbereit. Für die Zeit der Unfallaufnahme kam es für ca. 45 min zu Verkehrsbeeinträchtigungen. (db)

Einbruch in Rohbau
– Bad Liebenstein (ots)
Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Freitagabend bis Samstagnachmittag in ein im Umbau befindliches Geldinstitut in der Barchfelder Straße in Bad Liebenstein ein und entwendeten anschließen das dort befindliche Werkzeug. Ein Entwendungsschaden von ca. 5.000 Euro entstand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Unfallflucht
– Immelborn (ots)
Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr am Montag gegen 11:00 Uhr die Bundesstraße 62 von Wildprechtroda nach Immelborn. In einer Linkskurve kam er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und stieß an den Zaun eines Betriebshofes. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, verließ der Verursacher unerlaubt den Unfallort. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Bad Salzunger Polizei unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Werkzeuge und Hauptschalter entwendet
– Langenfeld (ots)
Unbekannte Diebe machten sich in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen an einem Baustellencontainer, der auf dem Radweg zwischen Langenfeld und Kaltenborn abgestellt war, zu schaffen. Sie hebelten die Tür auf und entwendeten diverse Werkzeuge. Zudem beschädigten sie einen dort abgestellten Radlader und entwendeten dessen Hauptschalter. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Einbruch in Baumarkt
– Dermbach (ots)
Bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen auf das Außenlager eines Baumarktes in der Straße „Am Bahnhof“ in Dermbach ein. Ob etwas entwendet wurde ist bislang nicht bekannt. Zeugen die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Unfall beim Überholen
– Ringgau-Röhrda / Eschwege (ots)
6.000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich heute Morgen, um 06:52 Uhr auf der B 7 in der Gemarkung von Ringgau-Röhrda ereignet hat. Zur Unfallzeit befuhr ein 39-Jähriger aus Eschwege mit einem Kraftomnibus von Netra kommend in Richtung Datterode. In Höhe der Ortslage von Röhrda setzte ein 56-Jähriger aus Eisenach mit seinem Pkw zum Überholen an. Währenddessen beabsichtigte der Busfahrer nach links in die Ringgauer Straße abzubiegen, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Es wurde niemand verletzt. (Polizei Sontra)

Fahrzeugzusammenstoß Zeugen gesucht
– Ohrdruf (ots)
Am heutigen Tag kam es gegen 06.30 Uhr auf der L 2148 zwischen Wölfis und Ohrdruf zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Eine 57-jährige befuhr mit ihrem Ford in Richtung Ohrdruf, während ein bislang Unbekannter Fahrzeugführer in entgegengesetzter Richtung fuhr. Kurz vor dem Ortseingang Ohrdruf kollidierten beide Fahrzeuge mit ihren Außenspiegeln. Anschließend entfernte sich der Unbekannte pflichtwidrig vom Unfallort. Am Fahrzeug der Frau entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, welche Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Sachverhalt gemacht haben, unter der Telefonnummer 03621/781123 unter der Hinweisnummer 0106165/2020. (db)

Werbung
Top