Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Frau angefahren
– Eisenach (ots)
Eine 79-Jährige wurde am späten Samstagnachmittag in der Kleingartenanlage Ziegelfeld durch einen 80-jährigen VW-Fahrer angefahren. Nach bisherigen Erkenntnisstand setzte der Mann mit dem Fahrzeug zurück und übersah die dahinter stehende Frau. Sie wurde durch die Kollision verletzt und später mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. (mwi)

Betrunkener Rollerfahrer
– Eisenach (ots)
Ein 61-Jähriger wurde gestern Abend mit seinem Kleinkraftrad am Nordplatz kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,8 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt. (mwi)

Unter Drogen gefahren
– Creuzburg / Eisenach (ots)
Am Wochenende wurden gegen zwei Autofahrer Bußgeldverfahren wegen des Fahrens unter berauschenden Mitteln eingeleitet.
Bereits am Samstagfrüh gegen 06:30 Uhr wurde ein 41 jähriger Treffurter mit seinem VW im Rahmen einer Verkehrskontrolle positiv auf verbotene Substanzen getestet. Der VW-Fahrer, welcher auf der B250 bei Creuzburg am „Roten Kopf“ kontrolliert wurde, musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Fahrzeug zunächst stehen lassen.
Ähnlich erging es am Freitagmorgen einem 38 jährigen Eisenacher, welcher in der Kasseler Straße kontrolliert wurde. Auch bei ihm wurden verbotene Substanzen nachgewiesen, so dass eine Blutentnahme unabdingbar war. Dem 38 Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt.
Beide Autofahrer müssen demnächst mit einem empfindlichen Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.(ri)

Anhänger gestohlenZeugen gesucht
– Stregda (Kreisfreie Stadt Eisenach) (ots)
Im Zeitraum vom 27.05.20, 16.00 Uhr bis 29.05.20, 11.00 Uhr wurde ein Pkw-Anhänger aus dem Bodenweg durch Unbekannte gestohlen. Der Anhänger, Typ Abrollkipper, stand freizugänglich im Außenbereich und war mittels eines Schloss gesichert. Die Polizei Eisenach sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Hinweisnummer 0120884/2020 entgegengenommen. (ah)

E-Bike-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
– Nazza (ots)
Am Samstag gegen 15.00 Uhr kam es in Nazza zu einem Verkehrsunfall. Ein 70-Jähriger befuhr mit seinem E-Bike den Radweg aus Richtung Mihla kommend. Der Radweg mündet in die Straße Am Lämpertsbach. An der Einmündung kam es zur Kollision des E-Bike-Fahrers mit einem von rechts kommenden Nissan eines 51-jährigen, in deren Folge der 70-Jährige stürzte und Verletzungen erlitt. Er musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Sowohl das E-Bike als auch der Pkw wurden beschädigt, die Schadenshöhe beträgt ca. 3.500 Euro. (tr)

Vorfahrt nicht beachtet
– Immelborn (ots)
Ein Fahrrad-Fahrer befuhr Montagnachmittag den Bornwiesenweg in Immelborn. Beim Auffahren auf die Barchfelder Straße übersah der Fahrer einen vorfahrtsberechtigten Hyundai und stieß mit diesem zusammen. Dabei entstand Sachschaden von ca. 500 Euro. Am Fahrrad entstanden augenscheinlich nur Kratzspuren. Der Radfahrer blieb zum Glück unverletzt. Als Unfallursache gab der Radler an, dass er zwar nach links geschaut, jedoch das Auto nicht gesehen hatte. Unfallzeugen bestätigten den Unfallhergang vor Ort.

Briefkästen zerstört
– Bad Salzungen (ots)
Unbekannte zerstörten am Dienstag gegen 3:45 Uhr mehrere Briefkästen eines Mehrfamilienhauses in der Albert-Schweitzer-Straße in Bad Salzungen. Hierdurch wurden gleichzeitig mehrere Briefe beschädigt und unter Umständen entwendet. An der Eingangstür sowie deren Vordach entstanden ebenfalls erhebliche Schäden. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Einbruch in Firma
– Dermbach (ots)
Der Inhaber einer Baufirma teilte Dienstagmorgen der Polizei mit, dass eine Garage auf seinem Firmengelände in der Straße „Untere Röde“ in Dermbach aufgebrochen wurde. Unbekannte öffneten außerdem unberechtigt Baufahrzeuge sowie mehrere Tore von Gebäuden auf dem Firmen-Gelände und durchsuchten diese. Nach erster Einschätzung wurde aber lediglich eine Kettensäge entwendet. Die genaue Tatzeit ist nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise zu den Einbrechern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Ohne Fahrerlaubnis
– Brotterode-Trusetal (ots)
Montagabend befuhr ein 15-Jähriger ohne Fahrerlaubnis mit einer Simson durch Brotterode-Trusetal. Polizisten erwischten ihn. Sie übergaben den jungen Mann an dessen Erziehungsberechtigte und erstatteten Anzeige.

Unfall zwischen Motorrad und Auto
– Trusetal (ots)
Sonntagmittag befuhr ein 56-Jähriger mit seinem Motorrad die Landstraße zwischen Trusetal und Floh-Seligenthal. In einer Rechtskurve verlor der Fahrer aufgrund von Straßenschäden die Kontrolle über seine Maschine und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit einem Skoda zusammen, dessen Fahrer zwar eine Vollbremsung vollzog, aber eine Kollision nicht verhindern konnte. Der Biker knalle auf die Frontscheibe des PKW und stürzte auf die Straße. Er kam schwerverletzt ins Krankenhaus. Die beiden Insassen des Skoda verletzten sich leicht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Diebstahl von Baustelle Zeugen gesucht
– Bad Tabarz (Landkreis Gotha) (ots)
Unbekannte begaben sich über das verlängerte Wochenende auf eine Baustelle eines Rohbaus in der Inselsbergstraße und entwendeten ein Rollgerüst im Wert von etwa 2.500 Euro. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen zu Personen oder Fahrzeugen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegengenommen. (ah)

Motorradfahrerin leicht verletzt
– Schmerbach (Landkreis Gotha) (ots)
Am Samstagnachmittag wurde eine 55-jährige Motorradfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der B 88 leicht verletzt. Die 55-Jährige wollte von der Straße ‚Am Ehrlich‘ nach rechts in die Wintersteiner Straße abbiegen. Sie kam alleinbeteiligt zu Fall, verletzte sich leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht. (ah)

Fahrzeuge im Stadtgebiet Gotha in Brand geraten
– Gotha (ots)
Am Freitag gerieten gegen 23.20 Uhr im Bereich der Schönen Allee vier Pkw in Brand. Kurz danach wurde in der Gotthardstraße ein weiterer Pkw entzündet. Das Feuer griff auf einen dort befindlichen Laubbaum über. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte ein weiteres Ausbreiten verhindert werden. Anwohner brachten ihre Fahrzeuge durch Wegfahren in Sicherheit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 75.000 Euro. Die Kriminalpolizei Gotha führt die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Zum jetzigen Zeitpunkt richten sich die Ermittlungen gegen einen 36-Jährigen aus Gotha. Es werden weiterhin Zeugen gesucht, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und -781424 sowie der Bezugsnummer 0121235/2020 entgegengenommen. (ah)

Alkoholisiert Verkehrsunfall verursacht
– Gotha (ots)
Eine 29-jährige Daimler-Fahrerin wollte gestern gegen 02.00 Uhr von der Querstraße aus nach links in die Siebleber Straße abbiegen. Dabei kam sie zu weit nach rechts und kollidierte mit zwei abgestellten Pkw. Der Daimler war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ein bei der Fahrerin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,5 Promille. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Zu Beweiszwecken wurde eine Blutentnahme angeordnet. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. (ah)

Mehrere Pkw aufgebrochenZeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
In der Nacht von Sonntag, 31.05.2020, auf Montag, 01.06.2020, wurden im Stadtgebiet Gotha insgesamt acht Pkw aufgebrochen. Neben vier Fahrzeugen in der Friedrichstraße (Bezugsnummer 0122294/2020), waren Fahrzeuge in der Schäferstraße (Bezugsnummer 0122263/2020), Lindenauallee (Bezugsnummer 0122213/2020) und der Mozartstraße (Bezugsnummer 0122253/2020) hiervon betroffen. Die unbekannten Täter erbeuteten Gegenstände im geringen Wert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 5.500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Angabe der jeweiligen Bezugsnummer beim Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 zu melden. (ml)
Mehrere Pkw wurden erneut in der vergangenen Nacht im Stadtgebiet Gotha aufgebrochen. In der Lindenauallee und der Mozartstraße wurden jeweils ein Renault und ein BMW, in der Schäferstraße ein VW und ein Renault, in der Parkallee zwei Opel und zwei Mazda und in der Reyherstraße ein Opel und ein Ford beschädigt. Aus den Fahrzeugen wurden Gegenstände im Gesamtwert in nur zweistelliger Höhe entwendet. Es entstand jedoch Sachschaden von über 5.500 Euro. In allen genannten Fällen wurden geringwertige Gegenstände wie z.B. Zigaretten und Münzgeld gestohlen. Lassen Sie derartige Gegenstände nicht offen im Fahrzeug liegen.
Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die in der vergangenen Nacht verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Informationen geben können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621 – 781124 entgegengenommen.

Kennzeichentafeln entwendetZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Unbekannte montierten im Zeitraum vom 31.05.2020, 18.00 Uhr bis 01.06.2020, 14.30 Uhr Kennzeichentafeln von einem Ford Fiesta ab und entwendeten diese. Der Ford war in der Seebergstraße abgestellt. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0122353/2020 entgegen. (ah)

Werbung
Werbung
Top