Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Lichtzeichen Rot missachtet
– Eisenach (ots)
Ein 51-Jähriger befuhr gestern, gegen 09.40 Uhr, mit seinem VW Transporter die Kasseler Straße aus Richtung Katharinenstraße kommend. An der Kreuzung der Kasseler Straße zur Rennbahn wollte der Transporter-Fahrer geradeaus weiterfahren und missachtete nach aktuellem Erkenntnisstand das Rotlicht der Lichtzeichenanlage. Er kollidierte im Kreuzungsbereich mit einem 51-jährigen BMW-Fahrer, der von der Rennbahn bei Grünlicht nach links auf die Kasseler Straße abbiegen wollte. Der 51-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Sein BMW war nicht mehr fahrbereit und musst später abgeschleppt werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 19.000 Euro. (mwi)

Auf frischer Tat ertappt
– Leimbach (ots)
Donnerstagabend befuhr ein Polizist, der sich gerade nicht im Dienst befand, die neue Umgehungsstraße der Bundesstraße 62 bei Leimbach. Er bemerkte in der Ferne drei Personen, die sich mit Spraydosen an der Brücke zu schaffen machten und informierte seine Kollegen. Diese konnten drei Männer im Alter von 21, 24 und 29 Jahren beim Graffiti sprühen auf frischer Tat ertappen. Die Schmierfinken erhielten eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Versuchter Einbruch
– Bad Salzungen (ots)
Zwischen Dienstag, 21:30 Uhr und Mittwoch, 15:00 Uhr versuchten Unbekannte die Eingangstür des Vereinsheimes in der Straße „Am Stadion“ in Bad Salzungen aufzuhebeln. Hierbei entstand erheblicher Sachschaden am Türrahmen sowie am Türschloss. Ins Gebäude gelangten die Täter nicht. Hinweise zu den Sachbeschädigern nimmt die Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Diebstahl eines E-Bikes
– Vacha (ots)
Am Montag zwischen 9:00 Uhr und 9:30 Uhr entwendeten Unbekannte ein schwarz-silbernes E-Bike der Marke „Phophete“ im Wert von etwa 500 Euro, dass mit einem Zahlenschloss gesichert vor einem Supermarkt in der Mozartstraße in Vacha abgestellt war. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Werkzeug entwendet
– Floh-Seligenthal (ots)
Zwischen Mittwoch, 17:00 Uhr und Donnerstag, 7:00 Uhr öffneten Unbekannte gewaltsam zwei Container einer Firma in der Schmalkalder-Straße in Floh-Seligenthal und entwendeten Werkzeug (Kettensägen, Bauschrauber, Kabeltrommel) im Gesamtwert von knapp 700 Euro sowie einen Kanister mit Dieselkraftstoff im Wert von rund 50 Euro. Zeugen, die Hinweise zu den Einbrechern oder zum Verbleib des Diebsgutes geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden.

Diebstahl von Baustelle
– Floh-Seligenthal (ots)
Unbekannte öffneten zwischen Mittwoch 16:30 Uhr und Donnerstag, 7:00 Uhr gewaltsam das Werkzeugfach eines Kettenbaggers, der auf einer Baustelle in der Heubergstraße in Hohleborn abgestellt war und ließen daraus eine Ratsche mit Nuss mitgehen. Die Täter hebelten außerdem die Verriegelung eines Baucontainers auf, entwendeten aus diesem jedoch nichts. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

Widerstand bei Verkehrskontrolle
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Ein 37-Jähriger wurde in der vergangenen Nacht, gegen 01.30 Uhr, mit seinem Skoda in der Ortsstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin und Methamphetamin. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Bei der Kontrolle leistete der Mann Widerstand gegen die Polizeibeamten. Verletzt wurde niemand. Ein Ermittlungsverfahren wurde deswegen eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt und sein Fahrzeugschlüssel sichergestellt. (mwi)

Unter Drogeneinfluss im Verkehr unterwegs
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Ein 34-Jähriger wurde mit seinem VW gegen Mitternacht die Franz-Mehring-Straße kontrolliert. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde dem VW-Fahrer untersagt. (mwi)

FirmeneinbruchZeugen gesucht
– Günthersleben (Landkreis Gotha) (ots)
Unbekannte begaben sich in der vergangenen Nacht auf ein Firmengelände in der Ebsdorfergrundstraße und brachen einen abgestellten Bagger sowie einen Lagercontainer auf. Es wurden vom Bagger Hydraulikschläuche und aus dem Container Werkzeuge, Baumaschinen und Schraubenkoffer entwendet. Der oder die Täter stahlen weiter die beiden Kennzeichen eines auf dem Firmengelände abgestellten Fahrzeugs. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von über 1.300 Euro. Die gestohlenen Gegenstände haben einen geschätzten Wert von über 3.000 Euro. Die Polizei nimmt Hinweise zur Tat und dem Verbleib der gestohlenen Gegenstände unter der Telefonnummer 03621 – 601124 und der Bezugsnummer 0132223/2020 entgegen. (mwi)

Geschwindigkeitskontrolle
– Luisenthal (Landkreis Gotha) (ots)
Gestern führte die LPI Gotha zwischen 06.00 Uhr und 12.45 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der L 3247 zwischen der Wegscheide und Luisenthal durch. Zwei Fahrzeugführer wurden als Schnellste -getrennt voneinander- mit 145 bei erlaubten 100 km/h gemessen. Beiden droht ein Bußgeld und ein Fahrverbot. Insgesamt passierten über 680 Fahrzeuge die Kontrollstelle. Es wurden 43 Überschreitungen festgestellt. (mwi)

E-Bike entwendetZeugenaufruf
– Georgenthal (Landkreis Gotha) (ots)
In der Zeit vom 09.06.2020, 19.00 Uhr, bis 10.06.2020, 05.00 Uhr, verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Grundstück am Schlossplatz. Der oder die Täter entwendeten ein graues E-Bike (Herrenrad), der Marke ‚Haibike‘, im Wert von ca. 2.400 Euro. Wer kann Informationen zur Tat oder dem Verbleib des gestohlenen E-Bikes geben? Hinweise nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621 – 781124 und der Bezugsnummer 0131525/2020 entgegen. (mwi)

Unfall mit verletztem Jungen
– Wechmar (Landkreis Gotha) (ots)
Eine 28-Jährige fuhr heute Morgen mit ihrem Honda von einem Grundstück auf die Ernst-Thälmann-Straße auf. Beim Überfahren des Gehwegs näherte sich darauf von links kommend ein 14-jähriger Junge auf seinem Fahrrad. Es kam zur Kollision, bei der sich der junge Radfahrer leicht verletzte. Er wurde später mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Sowohl am Honda als auch am Fahrrad entstand Sachschaden. (mwi)

Werbung
Top