Werbung

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Flüchtige Ladendiebin gestellt
– Eisenach (ots)
Am Samstag gg. 7:30 Uhr wurde der Polizei eine Ladendiebin in einem Netto-Markt in Eisenach gemeldet. Die junge Frau konnte sich nicht ausweisen. Die eintreffenden Beamten bemerkten noch vor dem Markt eine junge Frau, welche offensichtlich flüchten wollte, als sie Polizeibeamten bemerkte. Sie wurde durch die Polizeibeamten gestellt. Ein hinzukommende Verkäuferin bestätigte, dass es sich bei der Frau um die Ladendiebin handelte. Diese war im Büro des Marktes und sprang in einem unbeobachteten Moment aus dem Fenster. Dabei verletzte sie sich leicht und wurde anschließend durch die Polizei festgenommen. Die 21-jährige Frau aus dem Bereich Gotha versuchte Waren im Wert von ca. 17 Euro zu stehlen. Ihre Personalien wurden festgestellt und Anzeige erstattet. Durch den Markt wurde ein Hausverbot ausgesprochen.

Betrunkener VW-Fahrer
– Eisenach (ots)
Ein 38-jähriger VW-Fahrer wurde gestern Abend auf der Rennbahn einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. (mwi)

Unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr
– Eisenach (ots)
In der vergangenen Nacht wurde ein 47-Jähriger mit seinem VW in der Clemensstraße kontrolliert. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Kokain, Amphetamin und Methamphetamin. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt. (mwi)

Geld aus Bäckerei-Transporter gestohlen – Zeugen gesucht
– Stregda (Kreisfreie Stadt Eisenach) (ots)
Heute Morgen, zwischen 07.30 Uhr und 08.15 Uhr, belieferte ein Fahrer einer Bäckerei ein Pflegeheim in der Mühlhäuser Chaussee. Während sich der Mann in dem Gebäude befand, verschafften sich Unbekannte Zugang zu seinem VW Transporter und stahlen daraus eine Geldkassette mit Bargeld in unbekannter Höhe. Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat beobachtet oder in der betreffenden Zeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691 – 261124 und der Bezugsnummer 0134092/2020 entgegengenommen. (mwi)

Einbruch in AgrargenossenschaftZeugen gesucht
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Unbekannte brachen in der vergangenen Nacht in eine Agragenossenschaft in der Hellwigstraße ein. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde durch den oder die Täter eine Baumaschine geöffnet, die auf dem Außengelände abgestellt war. Ob etwas entwendet wurde, ist Teil der laufenden Ermittlungen. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder andere sachdienliche Information geben können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0133487/2020. (anh)

Zwei Männer mach viel falsch
– Stockhausen (Kreisfreie Stadt Eisenach) (ots)
Gestern Nachmittag, gegen 16.15 Uhr, fuhren ein 42-Jähriger mit seinem VW und ein 46-Jähriger mit einem gemieteten Mercedes-Transporter zum Firmengelände eines Abschleppdienstes. Der 42-Jährige war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der VW war nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Kennzeichen war nicht angebracht. Der 46-Jährige war ebenfalls nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Es wurden mehrere Ermittlungsverfahren gegen beide Männer eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt. (mwi)

Fahren unter Einfluss berauschender Mittel
– Creuzburg / Eisenach (ots)
Am Freitagabend wurde gg. 20:15 Uhr eine Fahrzeugführerin in der Bahnhofstraße in Creuzburg kontrolliert. Die Polizeibeamten bemerkten Anzeichen, welche auf den Konsum von Betäubungsmitteln hinwiesen. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Amphetamin/Methamphetamin. Der Frau wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die junge Frau muss sich nun wegen Fahren unter Einfluss berauschender Mittel verantworten.
Am Samstag wurde um 23:45 Uhr in Eisenach ein Pkw mit ausländischen Kennzeichen kontrolliert. Der ungarische Fahrer stand offensichtlich unter Einwirkung von Betäubungsmitteln. Der durchgeführte Test verlief ebenfalls positiv auf Amphetamin/Methamphetamin und auf Kokain. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Blutentnahme durchgeführt und eine Anzeige gefertigt.(anh)

Halle aufgebrochen
– Schweina (ots)
Am Freitag, den 12.06.2020, nahmen die Beamten der Polizeiinspektion Bad Salzungen einen Einbruch in einer Garage/Halle in der Schlossstraße in Schweina auf. Die Tatzeit konnte auf Sonntag, den 07.06.2020 bis Dienstag, den 09.06.2020, eingegrenzt werden. Aus der Halle wurden diverse Fahrzeugteile und eine Musikanlage entwendet. Der Beuteschaden wird auf 13.000,- geschätzt. Wer Hinweise zur Tat geben kann, meldet sich bitte bei der PI Bad Salzungen unter der Nummer: 03695/5510.

Fahrzeug überschlagen
– Urnshausen (ots)
Am Freitag, den 12.06.2020, kam es gegen 16:20 Uhr zu einem Unfall auf der B285 zwischen Langenfeld und Urnshausen. Ein 54-järhriger Transporter Fahrer kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Der Fahrer wird hierbei leicht verletzt, am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 3.000,-. Während der Unfallaufnahme konnte deutlicher Alkoholgeruch beim Fahrer wahrgenommen werden. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige und den Verlust des Führerscheins.

Mopedfahrer schwer verletzt
– Urnshausen (ots)
Am Freitag, den 12.06.2020 kam es gegen 15:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen Mebritz und Urnshausen. Eine 29-jährige VW Fahrerin überholte ein Moped. Im Anschluss scherte sie vermutlich etwas zu früh ein, sodass sie mit ihrem PKW das Moped touchierte. Der Mopedfahrer geriet ins Schlingern, kam von der Straße ab und stürzte. Der Mopedfahrer wird hierdurch schwer verletzt und ins Klinikum Bad Salzungen gebracht. An den Fahrzeugen entsteht ein Sachschaden von etwa 1.500,-

Graffitimaler im Ort unterwegs
– Frauensee (ots)
Die Polizei musste am Freitag, den 12.06.2020 eine Anzeige wegen mehreren Graffitis in der Ortslage Frauensee aufnehmen. Beschmiert wurden das Bushäuschen, ein Zigarettenautomat, ein Info-Schild, mehrere Warnbaken sowie ein Gebäude am Sportplatz. Sollte jemand Infos zum Verursacher haben, kann er sich bei der PI Bad Salzungen unter der Nummer: 03695/5510 melden.

Scheibe beschädigt
– Bad Salzungen (ots)
In der Nacht von Donnerstag, den 11.06.2020 auf Freitag, den 12.06.2020, wurde in Bad Salzungen in der Werner-Lamberz-Straße ein Pkw Skoda beschädigt. Am Fahrzeug wurde vermutlich mittels einer Glasflasche die Heckscheibe zerstört. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500,-.

Einbruch in Baucontainer
– Bad Salzungen (ots)
In der Zeit von Donnerstag, den 11.06.2020 ca. 18:00 Uhr bis zum Morgen des Freitags wurden in Bad Salzungen im Hübschen Graben zwei Baucontainer auf einer Baustelle aufgebrochen. Hierbei entstand ein Sachschaden von etwa 500,-. Es wurde ein Messgerät im Wert von ca. 1000,- entwendet. Sollte jemand in der Zeit etwas verdächtiges mitbekommen haben, kann er sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Nummer: 03695/5510 melden.

Unter Alkohol und Drogen
– Vacha (ots)
Beamte der Einsatzunterstützung Suhl kontrollierten am Sonntag, den 14.06.2020, gegen 00.40 Uhr einen 32jährigen Audi Fahrer in Vacha. Da deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,26 Promille. Weiterhin verlief ein Drogentest beim Fahrer Positiv. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt und der Fahrer erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Mit Fahrad gestürzt
– Vacha (ots)
Ein 11-jähriges Mädchen war am Sonntag gegen 14:45 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Landwirtschaftsweg über den Lohberg von Unterbreizbach nach Vacha unterwegs, als ihr ein grünes Auto entgegenkam. Nach ihren Angaben erschrak sie sich so sehr, dass sie ins Straucheln kam, stürzte und sich leicht am Bein verletzte. Der unbekannte PKW-Fahrer fuhr einfach weiter, ohne sich um das Kind zu kümmern. Das Mädchen kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. Zeugen, die Hinweise zum Auto-Fahrer geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Unfall zwischen Auto und zwei Motorrädern
– Dönges (ots)
Ein 77-jähriger Fahrzeug-Führer war am Sonntag gegen 14:45 Uhr mit seinem PKW auf der Bundesstraße zwischen Dönges und Schergeshof unterwegs. In einer Rechtskurve streifte das Auto den Seitenkoffer eines entgegenkommenden Motorrades. Dessen Fahrer stürzte und verletzte sich dabei leicht. Ein weiterer Motorrad-Fahrer musste daraufhin stark bremsen und kam ebenfalls zu Fall. Beide Maschinen mussten abgeschleppt werden. Der Verletzte Motorrad-Fahrer kam zur Untersuchung ins Krankranhaus. Zum Unfallhergang gibt es widersprüchliche Meinungen, weswegen die Polizei Zeugen sucht, die Hinweise geben können. Bitte melden Sie sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Unterwäsche gestohlen
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
In der Nacht von Freitag zu Samstag entwendete eine noch unbekannte Person einen BH von einem Wäscheständer, welcher auf einem Grundstück in der Gartenstraße aufgestellt war. Der vermutlich männliche Täter konnte bei der Tatausführung fotografiert werden. Er wird auf ca. 20 bis 30 Jahre alt geschätzt und trug einen Kapuzenpullover. Bereits in der Nacht vom 18. zum 19. Mai wurde Unterwäsche von diesem Wäscheständer gestohlen. Der Wert der entwendeten Wäschestücke wird auf über 100 Euro geschätzt. Wer Angaben zum Täter machen kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0133003/2020 bei der Polizei in Gotha. (av/ms)

Mit Schlagring unterwegs
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Bei einer Personenkontrolle in der Bahnhofstraße konnten Beamte der Gothaer Polizei am späten Freitagabend bei einem 16-Jährigen einen verbotenen Schlagring fest- und sicherstellen. Gegen den jungen Mann wurde ein Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt. (av)

Verbotenes Einhandmesser aufgefunden
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Bei der polizeilichen Kontrolle eines 38-jährigen Mannes in der Ernst-Thälmann-Straße konnten Beamte des Inspektionsdienstes Gotha am frühen Sonntagmorgen gegen 01:55 Uhr ein sogenanntes Einhandmesser auffinden. Dieses wurde durch die Polizisten sichergestellt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Mann eingeleitet. (av)

Schwerer Verkehrsunfall
– Schwabhausen (Landkreis Gotha) (ots)
Am 12.06.2020, gegen 10.00 Uhr, befuhr eine 46-Jährige mit ihrem BMW die B 247 in Richtung Hohenkirchen. Vor ihr fuhren ein 46-Jähriger mit seinem Hyundai und davor ein 47-Jähriger mit seinem MAN-Lkw. Der Lkw-Fahrer wollte auf Höhe der Kläranlage nach links abbiegen und musste verkehrsbedingt halten. Der Hyundai-Fahrer hinter ihm hielt ebenfalls. Die BMW-Fahrerin hingegen bemerkte die stehenden Fahrzeuge vor ihr zu spät. Um ein Auffahren zu verhindern, wich sie nach links aus, kollidierte dennoch mit dem Hyundai. In der weiteren Folge stößt der BMW auf der Gegenfahrbahn frontal gegen einen entgegenkommenden Opel einer 53-Jährigen. Der Opel wurde nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Die 53-Jährige wurde schwer, und die 46-Jährige leicht verletzt. Beide mussten später mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die drei Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von 6.000 Euro. Die Bundesstraße 247 war über 1,5 Stunden voll gesperrt. (mwi)

Von der Straße abgekommen
– Tambach-Dietharz – Landkreis Gotha (ots)
Ca. 22.300 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall auf der L1028 bei Tambach-Dietharz. Ein 52-jähriger Fahrer befuhr die Straße mit seinem Lklw Mercedes Actros am Samstag gegen 4.45 Uhr in Richtung Schmalkalden. In einer Linkskurve kam das Gefährt nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke sowie mit zwei Straßenbäumen. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Fahrzeug musste mit einem Abschleppdienst aus dem Straßengraben geborgen werden. (av)

Unfallflucht
– Friedrichroda – Landkreis Gotha (ots)
Eine Unfallflucht, begangen an einem VW Golf, wurde dem Inspektionsdienst Gotha am Freitag angezeigt. Der Pkw stand vom 11. Juni, 15.00 Uhr, bis zum 12. Juni, 11.30 Uhr, in der Bahnhofstraße. Durch ein noch unbekanntes Fahrzeug wurde der Wagen auf der Fahrerseite beschädigt. Zur Schadenshöhe können noch keine Anghaben gemacht werden. Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, melden sich bitte beim Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0132662/2020. (av)

Widerstand nach Alkoholfahrt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Zu erheblichen Widerstandshandlungen kam es am Samstag gegen 16:30 Uhr in der Kindermannstraße durch eine 51 Jahre alte Frau. Auf Grund von Hinweisen wollte eine Streifenwagenbesatzung die Frau kontrollieren, da der Verdacht einer zuvor begangenen Fahrt unter Alkoholeinfluss mit einem Pkw VW bestand. Zunächst öffnete die Frau ihre Wohnungstür nicht und als sie es dann doch tat, wurden die Polizisten sofort attackiert und beleidigt. Mit Hilfe weitere Einsatzkräfte konnte die Frau schließlich überwältigt und zum Inspektionsdienst Gotha gebracht werden. Ein durchgeführter passiver Atemalkoholtest ergab ein positives Ergebnis, so dass eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt wurde. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Nachdem sich die Frau beruhigt hatte, konnte sie die Dienststelle am frühen Abend wieder verlassen. Bei dem Einsatz wurden neben der 51-Jährigen auch drei Polizeibeamte leicht verletzt. Gegen die Frau wird nun u. a. wegen Trunkenheit im Verkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Körperverletzung ermittelt. (av)

Unbefugter Gebrauch eines Pkw und Unfall verursacht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am Samstagabend lieferte ein 29-jähriger Mann für einen Imbiss Speisen aus und stellte daher den genutzten VW Polo in der Clara-Zetkin-Straße ab. Den Fahrzeugschlüssel ließ er im Wagen zurück, so dass sich ein 41-Jähriger dachte, mal eine Runde mit dem Pkw drehen zu können. Er setzte sich in den Wagen, startete ihn und kollidierte zunächst mit einem als Begrenzung dienenden Stein. Im Anschluss fuhr er das Fahrzeug auf den Parkplatz eines Verbrauchermarktes und begab sich zurück zur Stelle, von wo aus er die Fahrt gestartet hatte, um dem Pizzaboten den Schlüssel zurück zu geben. Dieser informierte die Polizei, die nun gegen den 41-jährigen Mann wegen des unbefugten Gebrauchs eines Kraftfahrzeugs und Verkehrsunfallflucht ermittelt. (av)

Pfeffersprayeinsatz auf dem Coburger Platz
– Gotha (ots)
Am Freitagabend kam es um 18:40 Uhr zu einem Polizeieinsatz mit mehreren Funkstreifenwagen auf dem Coburger Platz in Gotha. Auslöser hierfür war eine 58-Jährige, welche aus bisher ungeklärter Motivlage, mit einem Pfefferspray eine 36-Jährige besprühte. Durch den Sprühnebel wurden vier weitere im Nahbereich befindliche Personen, darunter ein 2-jähriger Junge, getroffen und leicht verletzt. Die Täterin wurde vor Ort von Zeugen bis zum Eintreffen der Polizeikräfte festgehalten und an diese übergeben. Die Täterin war erheblich alkoholisiert. Alle Verletzten konnten nach ambulanter Behandlung durch die Rettungskräfte vor Ort entlassen werden. Die Polizei Gotha sucht unter der Bezugsnummer 0132718 Zeugen, welche den Vorfall, insbesondere die Vortatphase beobachtet haben oder Angaben zur Sache machen können. Zeugen können die Gothaer Polizeidienststelle unter 03621/78-1125 erreichen. (ms)

Vom Krankenhaus in die Zelle
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Weil er das Medizinische Personal im Gothaer Krankenhaus beleidigte, bespuckte und auch schlug, wurde die Polizei am späten Freitagabend zur Hilfe gerufen, um den 33-jährigen Mann zu bändigen. Da sich der erheblich alkoholisierte Mann nicht beruhigen ließ und seine Aggressionen auch gegen die Polizisten richtete, wurde er in Unterbindungsgewahrsam genommen und musste die Nacht in einer Ausnüchterungszelle verbringen. Gegen den Randalierer wurde eine Anzeige gefertigt. (av)

Vorfahrt missachtet
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Samstagmittag in der Enckestraße. Ein 51-jähriger VW-Fahrer fuhr mit seinem Pkw vom Parkplatz eines Verbrauchermarktes auf die Enckestraße in Richtung Europakreuzung und übersah dabei einen 78-jährigen Chrysler-Fahrer, welcher die Straße mit seinem Pkw aus Richtung Mühlgrabenweg befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei ein Gesamtsachschaden von mehreren Tausend Euro entstand. Beide Fahrer sowie eine 53-jährige Mitfahrerin im VW wurden leicht verletzt. (av)

Einbruch in der InnenstadtZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Unbekannte brachen in der Zeit vom Samstag, 14.00 Uhr, bis heute Morgen, 07.00 Uhr, in eine Filiale eines Telekommunikationsunternehmens in der Marktstraße ein. Ob der oder die Täter etwas entwendeten, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder andere sachdienliche Informationen geben können (Telefonnummer 03621 – 781124, Bezugsnummer 0134155/2020). (mwi)

Weinflaschen gestohlen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Ca. 12-16 Weinflaschen stahl ein noch unbekannter Dieb aus einem Kellerverschlag eines Mehrfamilienhauses in der Bürgeraue. Geschehen ist die Tat zwischen Donnerstag, dem 11. Juni, und Samstag, dem 13. Juni. Der Gesamtwert der Flaschen wurde auf ca. 50 bis 80 Euro geschätzt. (av)

Reifen zerstochen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Durch eine noch unbekannte Person wurde in der Nacht von Samstag zu Sonntag ein Reifen eines Pkw Ford in der Straße „An der Goth“ zerstochen. Der am Reifen und Felge entstandene Sachschaden wurde auf ca. 300 Euro geschätzt. Zeugen, welche Hinweise zum Täter geben können, melden sich bitte beim Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0133481/2020. (av)

Einnahmen gestohlen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Einnahmen in Höhe eines unteren vierstelligen Bargeldbetrags entwendete ein noch unbekannter Täter am Samstagmorgen aus einem Lieferfahrzeug eines Geschäfts in der Mariengasse. Während der Fahrer Ware in den Laden brachte bestieg eine unbekannte Person das Führerhaus, nahm die Tageseinnahmen an sich und flüchtete in unbekannte Richtung. (av)

Einbruch in ApothekeZeugen gesucht
– Gotha (ots)
Unbekannte verschafften sich gestern Abend, gegen 17.30 Uhr, gewaltsam Zutritt zu einer Apotheke in einem Einkaufszentrum in der Bürgeraue. Der oder die Täter entwendeten nach derzeitigen Erkenntnissen nichts. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die in der betreffenden Zeit verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Einkaufszentrums gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621 – 781124 und der Bezugsnummer 0133711/2020, entgegengenommen. (mwi)

Unbekannter betrat Grundstück
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch nahm die Gothaer Polizei am Samstagmorgen, kurz nach Mitternacht, im Galbergweg auf. Dort beobachtete eine Anwohnerin, wie sich ein unbekannter Mann, welcher dunkel bekleidet war, auf ihrem Grundstück aufhielt und Bewegungsmelder auslöste. Als sie den Unbekannten ansprach, flüchtete dieser über den Gartenzaun in dahinter liegende Gärten. (av)

E-Scooter aus Keller erbeutet
– Gotha (ots)
In der vergangenen Nacht, in der Zeit zwischen 02:00 Uhr bis 05:00 Uhr, drangen Unbekannte in den Keller eines Mehrfamilienhauses in Gräfenroda ein. Ziel der Beute war ein Elektro Scooter und eine Bluetooth-Box. Der Roller ist schwarz lackiert und mit blauen Streifen abgesetzt. Wer kann Angaben zu Tätern oder zum Tatgeschehen machen? Hinweise nimmt die Polizei in Ilmenau unter 03677/601124 und unter der Bezugsnummer 0132968/2020 entgegen.(rk)

Werbung
Top